marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Kultur und Geschichte in Zürich

01.04.08
Quelle: Pressemitteilung

"Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze" - Weltpremiere der Erlebnisausstellung in Zürich 

Hier einmal ein Tipp an alle Marathonis und ihre Begleiter, der nichts mit dem Laufen zu tun hat und gerade deshalb vielleicht eine willkommene Abwechslung ist:

Seit März gibt es in Zürich die spektakuläre Erlebnisausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“, die eine archäologischen Sensation zum Leben erweckt: die Entdeckung des Grabes des legendären Pharaos Tutanchamun durch Howard Carter 1922. Der original- und maßstabsgetreue Nachbau der Grabkammern mit ihren prunkvollen Schätzen, darunter die Replik der legendären Totenmaske, lässt die Besucher in eine vergangene Zeit eintauchen.

 

 
© Semmel Concerts GmbH Foto: A.-M. v. Sarosdy

Die ersten Vorbereitungen der Erlebnisausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ reichen sechs Jahre zurück. Bereits 2002 begann in Kairo die Fertigung der über 1.000 blattvergoldeten originalgetreuen Repliken. In 120 speziell gefertigten Behältern wurden die Ausstellungsstücke nun auf 24 Sattelschleppern nach Zürich transportiert. Um das großzügige Toni-Areal Schritt für Schritt in das Grab des legendären Pharaos Tutanchamun zu verwandeln, wurden 12.000 Meter Kabel verlegt und über 350 Hängepunkte für die aufwendigen Ausstellungsinstallationen in der Decke verankert. Die fast 5.000 Quadratmeter Decke erhielten einen Anstrich mit tausenden Litern schwarzer Farbe. Die Ausstellungsgrafiken basieren auf über 350 historischen Bildern, die in jahrelanger Arbeit aus Bibliotheken, Archiven und Museen in aller Welt recherchiert wurden.

Das spektakuläre Ausstellungskonzept präsentiert den Grabschatz des legendären Pharaos erstmalig so, wie ihn der Entdecker Howard Carter im November 1922 vorgefunden hat. Gezeigt wird der original- und maßstabsgetreue Nachbau des Grabes des Tutanchamun mit seinen wertvollen Schätzen, inklusive einer Replik der legendären Totenmaske. Die Einzigartigkeit der Ausstellung, besteht im doppelten Zugang zum Objekt. Die Besucher erhalten einerseits einen authentischen Eindruck vom Grabkomplex und den beeindruckenden Schatzkammern im Moment der Entdeckung. Ein einzigartiges Erlebnis, denn die in der Ausstellung gezeigten kostbaren Grabbeigaben sind in dieser Vollständigkeit nirgendwo sonst in der Welt zu sehen. Anderseits ermöglicht die Ausstellung den Besucherinnen und Besuchern, sich in der anschließenden Objektschau mit der Fülle der Grabinhalte en détail vertraut zu machen. Ergänzt wird das Schauvergnügen durch die multimediale Aufbereitung einer Vielzahl von Informationen über Kultur und Geisteswelt des antiken Großreiches am Nil.

„Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ läuft bis zum 29. Juni 2008 im Toni
Areal in Zürich. Tickets sind im Vorverkauf für 13 bis 33 Schweizer Franken erhältlich. Weitere Gastspiele in europäischen Metropolen sind geplant.

Tickets und Informationen unter: www.tut-ausstellung.com

 

Informationen: Zürich Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin