marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ideales Laufwetter – Schöne Strecken – Begeisterte Zuschauer

06.05.14
Quelle: Pressemitteilung

Morgens zwischen sieben und acht reiste eine Schar von Läufern und Walkern in den rheinischen Westerwald. Um neun knallte pünktlich der Startschuss: Die Langstreckler über 21,1 km und 42,2 Kilometer nahmen die Königsstrecken in Angriff – die Sportveranstaltung Running-for-Children 2014 in Windhagen begann!

 Eine halbe Stunde später machte sich das Gros der Läufer auf die Kurzstrecken über 10,6 km und 5 km und zwischen den Zeiten zeigte der Nachwuchs was sie in den Beinen haben. Lauftag in Windhagen, das heißt sonntagmorgens laufen, laufen und landschaftlich schöne Strecken genießen, laufen und Morgenluft atmen im Rehwinkel, Wandersruh, Wiesengrund, Sauerwiese, Rauenhaner Mühle, Mückensee, Dinkelbach, entlang des Pfaffen- und Hallerbachs, Hohner Mühle und der Vogelbitze.

Über Stock und Stein bewältigten die Läufer beim Halbmarathon 287 und beim Marathon 545 Höhenmeter. Die diesjährige schnellste Frau beim Marathon war erneut Annette Frings aus Altenahr in 3:25:02 Stunden, gefolgt von Diane Heelebrand aus Koblenz und Simone Kowalski (SV Windhagen). Für den Kölner Sieger Jochen Kümpel und Fabian Bornheim stoppte die digitale Anzeige bei 3:02:02 und 3:09:20. Daniel Kannapin (Selbstläufer Altenahr) sicherte sich Rang 3 mit 3:14:46.

Auf der halben Distanz startete Daniel Weiser erstmalig in Windhagen und siegte in einer Zeit von 1:19:09 vor dem mehrmaligen Sieger John Achtendung 1:20:30, beide LAZ Puma Troisdorf/Siegburg. Dritter wurde Ingo Klein (1:30:39), LT Ennert. Bei den Damen brillierte Sigrid Hoffmann ( LG Westerwald) in 1:48:10, vor Birgit Frings-Salz 1:48:56 (SV Windhagen) und Arngard Schmidt (Selbstläufer Altenahr) 1:51:16.

Ehrgeizig einerseits jedoch auch anderseits etwas gemütlicher waren die Nordic Walker und Walker unterwegs. Sie stellten mit knapp 80 Teilnehmern über die 5 und 10,6 km sowie 21,1 km Distanzen ihre eigenen persönlichen Rekorde auf. Letztlich ging’s mit schnellen Schritten auf den Bierstand zu und frisch gezapftes alkoholfreies Weißbier ließ die eine oder andere Strapaze schnell vergessen.

Die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. wird sich erneut über den Erlös der Veranstaltung freuen.

 

Informationen: Windhagen Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin