marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Spezielles Frauenprogramm

28.02.06
Quelle: Pressemitteilung

1. ASICS-FRAUENLAUF-WACHAU AB SOFORT ONLINE

 

Der Bezirksblätter-WACHAUmarathon setzt heuer verstärkt auf „Frauen-Power“ und eröffnet das Marathon-Wochenende am Freitag, 15. September 2006, mit dem Asics-Frauenlauf-Wachau, Niederösterreichs erstem und einzigem Frauenlauf.

 

Die auch für Anfängerinnen bestens geeignete ca. 5 km lange flache Strecke führt in drei Runden durch die historische Altstadt von Krems. Der Start erfolgt um 18.30 Uhr auf dem Dreifaltigkeitsplatz. Egal ob Sie die Strecke mit Laufschuhen oder Walking-Stöcken bewältigen – die Freude an der körperlichen Bewegung steht im Mittelpunkt, der Leistungsgedanke ist Nebensache. Für Kinder (ab 3 Jahren) gibt es in der Zeit von 18.00 – 20.00 Uhr eine Kinderbetreuung.

 

Die Startnummernabholung ist am 15. September 2006 von 14.00 – 18.00 Uhr im Rahmen der Messe WACHAU.Vital möglich. Hier finden Sie auch ein umfangreiches Verkaufs- und Informationsangebot aus den Bereichen Running, Walking, Inline-Skating kombiniert mit der Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse aus dem sportmedizinischen Bereich. Unser Partner Asics wird mit speziell auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmten Laufsport-Produkten vor Ort sein.

 

Frauen „on the long run“

 

Bis in jene Siebziger Jahre hinein war Frauen der Start auf der Langdistanz (Marathon) verboten ! Zu gefährlich ! Doch sie ließen sich nicht unterkriegen. Roberta Gibb versteckte sich beim Boston Marathon 1966 bis zum Start in den Büschen. Katherine Switzer, eine Schweizerin, meldete sich ein Jahr später offiziell an. Sagte aber nicht, dass sie eine Frau ist. Als Ordner sie von der Strecke zerren wollten, verhinderten mitlaufende Kollegen dies. Auf die anschließende Protestwelle hin gaben die Leichtathletik-Verbände in aller Welt die Marathonstrecke auch für Frauen frei. Nur Olympia zögerte. Die US-Amerikanerin Jona Benoit durfte sich erst 1984 in Los Angeles als erste Marathon-Olympiasiegerin in die Geschichtsbücher eintragen lassen. Heute prophezeien Sportwissenschaftler, dass sich das Leistungsniveau von Frauen und Männern in absehbarer Zeit angleichen wird.

 

Informationen: WACHAUmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin