marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Faszination WACHAUmarathon

05.07.05
Quelle: Pressemitteilung

Am 18. September 2005 findet in der Wachau Österreichs  Halbmarathon Nr. 1 statt - tolle Strecke, perfekter Service, reibungslose Organisation.

 

Rund 10.000 TeilnehmerInnen (davon mehr als 30% Frauen !) zieht der WACHAUmarathon Jahr für Jahr in seinen Bann. Egal ob Laufeinsteiger, Hobbysportler oder Profi – bei Distanzen zwischen 2,5 km und 53 km findet in der Wachau jede/r die passende Strecke!

 

 
Immer wieder beeindruckend: das große Läuferfeld beim Start
© Veranstalter

Halbmarathon Nr. 1 in Österreich

Die 21,098 km in der Wachau haben sich zur unangefochtenen Nr. 1 in Österreich entwickelt. Neben der landschaftlich einzigartigen Streckenführung gibt es dafür eine Vielzahl von Gründen:


Da sind die völlig ebene Strecke neben der in Laufgeschwindigkeit fließenden Donau, die das Gefühl des Hinuntertragens vermittelt, 6 Labestationen auf der Halbmarathon-Strecke, betreut von Wachauer Vereinen, die seit Jahren mit viel Erfahrung und Spaß an der Sache dabei sind, eine Zielverpflegung, die keinen Wunsch offen lässt, 2 Tage-Ziel-Fest mit Live-Musik und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

 

53 km-Distanz in der Wachau Teil des Europacups der Ultramarathons

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich der Ultramarathon in der Wachau großer Beliebtheit erfreut. Die Zahl jener LäuferInnen, die eine neue Herausforderung suchen und mehr als die klasissche Marathon-Distanz in Angriff nehmen, wächst stetig und so sind im Organisationsbüro bereits jetzt mehr Anmeldungen eingegangen, als bei der Premierenveranstaltung 2004 TeilnehmerInnen am Start waren.


Die landschaftlich attraktive Strecke und die Zugehörigkeit zum Europacup der Ultramarathons haben dazu sicherlich einen großen Beitrag geleistet. Ist doch der Ultramarathon in der Wachau als einzige österreichische Laufveranstaltung in die „Familie“ so prominenter Ultramarathon-Klassiker wie die „100 km von Biel“ in der Schweiz (2005 bereits zum 47. mal ausgetragen) und Rennsteig-Lauf (33. Auflage) in Thüringen/Deutschland aufgenommen.

 

 
Sepp Resnik, Rennleiter Ultramarathon
© marathon4you.de

Rennleiter über die Ultramarathon-Distanz wird auch heuer wieder Iron-Man und Extremsportler Sepp Resnik sein. Manuela Resnik, frisch gekürte Staatsmeisterin im Double Iron und Teilnehmerin beim Deca Triathlon in Hawaii hat ihre Teilnahme bereits fix zugesagt. Alle TeilnehmerInnen des Ultramarathons in der Wachau erhalten das Erinnerungs-T-Shirt als Geschenk des Veranstalters kostenlos.

 

Informationen: WACHAUmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin