marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Starkes Elitefeld beim Münster-Marathon

21.07.08
Quelle: Pressemitteilung

"Wir wollen den Streckenrekord", so die Manager, die sich in diesem Jahr entschieden haben, ein starkes Elitefeld nach Münster zu holen. Mit John Kiprono startet der Sieger des diesjährigen Salzburg-Marathons, der in Hamburg bereits eine Superzeit von 2:11:28 Stunden gelaufen ist. Sein härtester Mitstreiter wird Eliud Kering, Sieger des Prag-Marathon und Zweiter im vergangenen Jahr in Graz sein. Seine Bestzeit von 2:11:14 Stunden lässt ein Kopf-an-Kopf Rennen erwarten. Allerdings sind beide diese Zeiten in den letzten beiden Jahren nicht mehr gelaufen. So wurde Eliud beim Ruhr-Marathon in 2:17 Stunden Vierter. Wahrscheinlich wird aber ein Pace-Maker eingesetzt um dafür zu sorgen, dass man auf Kurs der angepeilten Zeit bleibt. Denn es gilt den Streckenrekord von 2:14:17 Stunden, den immer noch Francis Kiprop hält, zu unterbieten. 

In das Geschehen will aber auch noch ein polnischer Läufer eingreifen: Jaroslaw Cichocki. Er kann eine Zeit von 2:16 Stunden laufen. Wenngleich diese Läufer bereits für erhebliche Spannung sorgen werden, da sie alle das Potenzial haben, den bestehenden Streckenrekord zu unterbieten, rechnet der Veranstalter noch mit weiteren Top-Athleten.

2:41:19 Stunden hatte Kristina Kuta aus Polen im vergangenen Jahr bei Ihrem Sieg benötigt - sie weiß, dass das Unterbieten des Streckenrekordes bei den Frauen noch im Bereich ihrer Möglichkeiten liegt und hat sich erneut gemeldet, um die 2:37:50 Std. von Olena Samko zu unterbieten. Noch weiß sie nicht, dass sie eine starke Mitstreiterin hat, Peris Poywo aus Kenia, die Siegerin des Karlsruhe-Marathons und des Graz-Marathons. Ihre Bestzeit liegt bei 2:39;46 Stunden, was ebenfalls für Spannung sorgen wird, wenn beide Damen beim 7. Münster-Marathon zusammentreffen. 

Anmeldungen für den Münster-Marathon sind noch bis einen Tag vor dem großen Event möglich. Allerdings erhöht sich das Startgeld ab dem 4. August von jetzt 45 EUR auf dann 55 EUR.

Die Tage bis zum Startschuss am 14. September um 09.00 Uhr fliegen nur so dahin - die Organisation läuft auf Hochtouren. Der Münster-Marathon boomt wie eh und je. 2600 Anmeldungen liegen bisher vor. 750 Staffeln haben sich für den Staffelmarathon, der bereits seit Mitte Mai ausgebucht ist, gemeldet. So werden insgesamt knapp 6.300 Läuferinnen und Läufer erwartet, die Deutschlands sechstgrößter Marathonlauf wieder auf die Beine bringt. 

Prominenste Läufer werden sicherlich Joey Kelly und wiederum Kinderstar Shary Reeves sein. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit über 200 Künstlern wird wieder für Stimmung pur sorgen, um möglichst viele Zuschauer an die Strecke zu holen. Insgesamt soll der Münster-Marathon wieder ein großes Laufsportspektakel für alle sein, wo die besondere Begeisterung der Zuschauer die Läuferinnen und Läufer motivieren wird - einerseits, vor allem die Novizen, um durchzuhalten und die TopLäufer, die Streckenrekordzeiten zu unterbieten. Bereits im vergangenen Jahr haben viele Läuferinnen und Läufer beim Münster-Marathon eine neue Bestzeit gelaufen.

Rechtzeitig vor dem Marathon gibt die Volksbank Münster nun als erste Bank in Deutschland eine Kreditkarte mit dem Zieleinlauf des Münster-Marathons heraus. Das Motiv zeigt das Motto des Laufes und das Motto der Bank: "Begeisterung". Für nur 12 EUR ist diese VisaCard für  Kunden der Volksbank Münster bei allen Filialen ab sofort bestellbar.

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin