marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Friedenslauf zum Marathon-Jubiläum

25.06.10
Quelle: Pressemitteilung

Die heiße Phase für die Vorbereitung zum 9. Volksbank-Münster-Marathon hat begonnen. Nicht nur für die Organisatoren, sondern auch für die Läuferinnen und Läufer, die jetzt damit begonnen haben, das verschärfte 12-Wochenprogramm zum Marathon in Angriff zu nehmen.

Mit der Aktion "Geh-aufs-Ganze" will Münster-Marathon eV nochmals alle Läuferinnen und Läufer aufrufen, die bisher noch keinen Marathon gelaufen sind, aber bereits ambitionierte Langstreckenläufer sind, sich zu trauen, die letzte Hürde zum Marathon zu nehmen. Thomas Altehülsing, selbst erfahrener Läufer und Trainer gibt all denjenigen Tipps, die sich bei "Geh-aufs-Ganze" auf der Veranstalter-Homepage: eingeloggt haben, wie sie zu ihrem ersten erfolgreichen Marathon kommen. Und der Clou an der Geschichte: Jeder eingeloggte Teilnehmer erhält, sofern er seinen ersten Marathon erfolgreich absolviert, auf Antrag eine Anerkennungsprämie von 50 % des Startgeldes zurücküberwiesen. Die Teilnahme an dieser Aktion ist kostenlos. Anmelden kann man sich dafür noch bis zum 15.07.2010. Danach wird das Portal geschlossen.

Anlässlich des Jubiläums "2500 Jahre Marathon" (nach einer Legende lief 490 v. Chr.) , der Bote Pheidippides von Marathon nach Athen und starb an Erschöpfung,  nachdem er die Nachricht vom Sieg über die Perser übermittelt hatte), will der Münster-Marathon eV nun gemeinsam mit dem Verein "Sportler 4 a Childrens World" aus Lotte einen gemeinsamen Friedenslauf von Osnabrück nach Münster veranstalten. Auch Münster und Osnabrück waren durch Boten verbunden, die wichtige Unterlagen und Teilergebnisse von den jahrelangen Verhandlungen überbrachten, während die Herrschenden um Einfluss und Macht stritten.

 
Prinzipalmarkt
© marathon4you.de

Am Mittwoch, 18. August - gut dreieinhalb Wochen vor dem Start des geschichtsträchtigen 9. Volksbank-Münster-Marathons, der genau 2500 Jahre nach Pheidippides am 12. September stattfindet, soll um 09.30 Uhr der Friedenslauf in Osanbrück gestartet werden. Gelaufen wird just for Fun - ohne Wettkampfcharakter in einer großen Gruppe im Tempo 6 Minuten pro 1000 m. John McGurk und Helmut Hörnschemeyer stellen sich als Lauf-Betreuer mit ihrem Team vom Verein "Sportler 4 a Childrens World" in den Dienst einer guten Sache. Gemeinsam haben sie bereits über 400.000 EUR für Kinder in Not gesammelt. Beim Friedenslauf anlässlich des Volksbank-Münster-Marathons sollen die Spenden allerdings der José Carreras Leukämie-Stiftung zugutekommen. 

Unterteilt wird die Strecke in insgesamt fünf Etappen, wo man entsprechend ein-bzw. aussteigen kann. Die Ein- und Ausstiegspunkte werden jeweils nach 10 km angelaufen.  Dort gibt es auch Streckenverpflegung für die Teilnehmer. So besteht die Möglichkeit des Ein- und Ausstiegs in der Nähe des Harderberges, am Ortsausgang von Bad Iburg, in der Nähe von Glandorf, am Ortseingang von Ostbevern und kurz vor Telgte. Der Zieleinlauf wird über den Roggenmakrt, Prinzipalmarkt bis hin zu Stubengasse führen und kurz vor dem Treff-Hotel, dem Elitehotel des Volksbank-Münster-Marathons sein. Hier werden die Läuferinnen und Läufer anlässlich einer großen Pressekonferenz gebührend in Empfang genommen. Schon jetzt haben sich einige Läuferinnen und Läufer gemeldet, die die gesamte Strecke von gut 60 km in einem Stück laufen wollen.

Möglich macht diesen Lauf insbesondere die Unterstützung der Firma "Bedford Fleischwaren" in Osnabrück, die mit der Herstellung des Osnabrücker Friedensschinkens sehr bekannt geworden sind. Mitmachen kann jeder, der Interesse hat, bei diesem kostenlosen Lauf dabei zu sein. Allerdings erhoffen sich Münster-Marathon eV und der Verein Sportler 4 a Childrens World Spendengelder zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung,die sich über dieses Engagement sehr freut, so Jochen Kreutzberg aus München.

Da es aber aus verkehrstechnischen Gründen eine Teilnehmerbeschränkung geben muss, sind Anmeldungen ab sofort über info@volksbank-muenster-marathon.de per E-Mail möglich. Entsprechend dem Eingang der Reihenfolge werden die Läuferinnen und Läufer berücksichtigt. Für den Transport bzw. Rücktransport müssen die Laufteilnehmer allerdings selber sorgen. Die genauen Etappenverläufe und die weitere Organisation dieser Laufveranstaltung, die auch einen guten Test für den Volksbank-Münster-Marathon darstellt, wird in den nächsten Tagen auf der Homepage des Volksbank-Münster-Marathons abgebildet.

 

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin