marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Aktion''ausgediente Laufschuhe''

22.08.16
Quelle: Pressemitteilung

Mittlerweile sind knapp 2.500 Anmeldungen für den Marathon eingegangen. Darüber hinaus starten ca. 5.600 Läuferinnen und Läufer beim Fiducia & GAD-Staffelmarathon. 300 Kinder beim Stadtwerke-Kids-Marathon und 110 Charity-Läufer beim 10 km Jogginglauf bedeuten ebenfalls ausgebuchte Felder. Insgesamt sind damit bisher 8.510 Läuferinnen und Läufer gemeldet - eine neue Rekordanzahl beim Volksbank-Münster-Marathon.

Einzig beim Marathon-Wettbewerb über die klassischen 42,195 km sind noch Startplätze frei. Neben den vielen Teilnehmern aus allen Teilen Deutschlands, sind die Niederlande mit ca. 70 Teilnehmern vertreten. Großbritannien, Österreich, Polen, Schweiz und Belgien, aber auch die USA, China, Äthiopien und Kenia sind mit 10-15 Startern vertreten. Selbst aus Argentinien, Brasilien und Zimbabwe sind Teilnehmer am Start.

Eine Laufschuh-Performance der besonderen Art bietet Anette Lison. Sie ruft dazu auf, dass alle Läuferinnen und Läufer, die die Marathonmesse am Freitag und Samstag besuchen, um das ein oder andere Schnäppchen zu machen oder ihre Startunterlagen abholen wollen, jeweils ihre ausgedienten Laufschuhpaare mitbringen und die damit ungefähr gelaufenen Kilometer angeben. Für jedes abgegebene ausgediente Laufschuhpaar sollen die LäuferInnen 2 EUR bezahlen, die direkt dem Charity-Projekt zugunsten des Bundesverbandes Kinderhospiz zugutekommen. Münster-Marathon e.V. legt für jedes Laufschuhpaar aus eigenen Mitteln noch 1 EUR dazu. So werden pro Laufschuhpaar mindestens 3 EUR für einen guten Zweck gesammelt.

Wenn nur jeder zweite Läufer ein Paar ausgediente und für den Müll bestimmte Laufschuhe mitbringt, kommen dadurch mehr als 12.000 EUR zusammen, womit man dem Bundesverband Kinderhospiz eine große Freude machen würde. Über 4.000 Laufschuhe drücken, so Frau Lison, aber auch über 3,2 Millionen gelaufene Kilometer aus. Diese Kraft und Energie soll auf die Marathonläufer übergehen, wenn Frau Lison alle gesammelten Paar Laufschuhe während des Marathons bei Kilometer 8 auf Münsters Promenade in die Bäume hängt und miteinander verschnürt. "Die LäuferInnen werden diese Energie spüren", ist sich die Marketingexpertin aus Bad Rothenfelde sicher.

Abgabemöglichkeiten: Freitag, 9.9.2016 von 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag, 10.09.2016 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin