marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

3700 Marathonis werden erwartet

05.09.08
Quelle: Pressemitteilung

Die blaue Linie ist gezogen - der Count-Down läuft zum größten Münster-Marathon aller Zeiten.

Die Marathonteinehmerzahl ist in den letzten Tagen sprunghaft auf nunmehr 3.400 gestiegen. Damit ist mit bis zu 3.700 Marathonläufern am Starttag zu rechnen, denn erfahrungsgemäß ist noch mit vielen Nachmeldungen zu rechnen. Mit den 3000 Staffelläufern und 215 Kindern beim Kindermarathon werden knapp 7.000 Menschen beim 7. Münster-Marathon bewegt.

Eine Woche vor dem Großereignis wird das Läuferfeld noch einmal durcheinandergewürfelt. Jaroslaw Chicocki aus Polen hat sich ebenso wie Eliud Kering aus Kenia, dem Sieger des Pag Marathons krank gemeldet. Während für den polnischen Läufer kein Ersatz kommt, haben die Manager der Kenianer nun Mariko Kipchumba vorgesehen, der beim Münster-Marathon erstmalig ins Rennen geht. In einer Traumzeit von 2:11:18 Stunden hat er den Utrecht Marathon 2007 gewonnen. Damit ist er neben Francis Kiprop und John Kiprono ein echter Kandidat für die Unterbietung des alten Streckenrekordes. Dass die Kenianer diesen unbedingt wollen zeigt, dass nun auch zwei Pacemaker aus Kenia sich noch nachgemeldet haben: Richard Ngolepus, der Sieger des Graz Marathons 2007 und Samson Saparimuk, ein noch unbekannter Keniate, der in Münster als so genannter Hase Erfahrungen sammeln möchte.

Nun startet der sechstgrößte Marathon Deutschlands nicht nur erstmals mit knapp 7.000 Teilnehmern sondern auch erstmals mit mehr als 10 Eliteläufern aus Kenia, Tansania und Polen. Mit dem Münster-Marathon gibt es aber auch ein großes Kulturprogramm, das weiter über die Grenzen des Stadtkerns hinausgeht. Mit knapp 200 Künstlern und vielen interessanten Highlights gibt es an insgesamt acht Power-Points und weiteren Zwischenstationen vor, während und nach dem Lauf umfangreiche Aktionen. Von Bands über Stelzenlauftheater, Cheerleader, Akrobaten bis hin zu Samba- und Lateintanz- und trommelgruppen wird alles vertreten sein - kostenlos und open air. Einen Überblick über alle Aktivitäten gibt das Organisationsteam des Münster-Marathons morgen, am Samstag, 6. September von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Fußgängerzone, Salzstraße, Höhe Kaufhaus Sinn-Leffers. Hier gibt es wichtige und interessante Informationen zum Marathon, die Streckenpläne, Anliegerinformationen und sogar noch Anmeldeformulare für Kurzentschlossene.

 

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin