marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Hier läuft das Ruhrgebiet“

11.02.16
Quelle: Pressemitteilung

Start in 100 Tagen – Neuer Streckenrekord könnte fallen Elias Sansar aus Detmold einer der Favoriten für den Sieg am 22. Mai – Anmeldezahlen für den großen Lauf durchs Revier über Vorjahresniveau

In genau 100 Tagen (am Freitag, 12.2.) werden tausende Läuferinnen und Läufer des Ruhrgebietes beim vierten VIVAWEST-Marathon an den Start gehen. Der 22. Mai ist fest vorgemerkt und mit über 8.000 Teilnehmern 2015 hat sich das Lauf-Ereignis, das die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck verbindet, in den letzten drei Jahren stetig weiterentwickelt. Unter dem Motto „Hier läuft das Ruhrgebiet“ werden im Mai wieder tausende Läufer in unterschiedlichen Disziplinen an den Start gehen. Derweil laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

 

Neuer Streckenrekord könnte fallen –
Detmolder Elias Sansar gibt Startzusage

 

Nach der Zusage von Vorjahressieger Matthias Graute hat nun ein weiterer Topläufer der Region seinen Start angekündigt. Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Duell freuen und die Zeichen stehen gut, dass die 42,195 Marathon-Kilometer in neuer Rekordzeit absolviert werden könnten. Der Detmolder Elias Sansar wird beim 4. VIVAWEST-Marathon an den Start gehen. „Ich peile eine Zeit um die 2 Stunden 23 Minuten an“, berichtet der 35-Jährige Läufer der LG Lage Detmold. Damit macht er sich nicht nur zum Favoriten auf den Sieg, mit dieser Zeit würde er auch den Streckenrekord des VIVAWEST-Marathons knacken, der aktuell bei 2:25:57 Stunden liegt.

Dieser wurde 2013 vom Trierer Läufer Florian Neuschwander aufgestellt, der sich seitdem vor allem auf Ultraläufe spezialisierte und 2015 beispielweise Deutscher Vize-Meister über 50 Kilometer wurde. Neuschwanders Zeit galt seitdem beim VIVAWEST-Marathon als Hausmarke, nun schickt sich Sansar an, diesen zu brechen. „Es ist mein erster Start beim VIVAWEST-Marathon und es reizt mich schon sehr, diese Strecke endlich einmal zu laufen. Ich habe viele Bekannte, die in den letzten Jahren dabei waren und die mir von der tollen Stimmung berichtet haben“, erzählt der Ostwestfale.

 

 
© marathon4you.de

 

In der Region ist Sansar kein Unbekannter. Im Herbst 2015 konnte er den Essen-Marathon rund um den Baldeneysee in 2:21:14 Stunden gewinnen. Lediglich wenige Sekunden über seiner persönlichen Bestleistung. „In diesem Jahr habe ich mir vorgenommen meine Bestzeit von 2:21:03 Std. zu verbessern. Der VIVAWEST-Marathon ist der erste Schritt dahin“, so Sansar.

 

Verzicht auf Verpflichtung internationaler Starter –
Breitensport im Fokus

 

Bereits seit seiner ersten Auflage verzichtet der VIVAWEST-Marathon bewusst auf die Verpflichtung internationaler Topläufer. Vielmehr werden Prämien an alle Altersklassen-Sieger und Platzierte der Marathondistanz vergeben. Der VIVAWEST-Marathon ist in erster Linie ein Lauf für Jedermann und als Lauf im Revier für die Menschen im Revier gedacht. Ein Ansatz, der bei den Läuferinnen und Läufer gut anzukommen scheint.

 

Anmeldezahlen über Vorjahresniveau


Knapp 4.000 Sportlerinnen und Sportler haben sich bereits für den 4. VIVAWEST-Marathon angemeldet. Rund 450 Anmeldungen mehr als im letzten Jahr zum gleichen Zeitpunkt. Von den 3.911 Startern möchten 700 den Marathon absolvieren. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich der Halbmarathon mit bislang 2.224 Startern. Die weiteren Teilnehmer sind bei der Sparkassen Jedermann-Staffel oder Firmenstaffel dabei oder starten über 10 km oder beim WAZ-Citylauf in Essen. Schülerinnen und Schüler starten kostenlos beim Evonik-Schulmarathon.

 

Erstmalige Uni-Wertung


Neben den Hobby- und Breitensportlern sind es zudem viele Laufgruppen und Unternehmen, die als Team dabei sein möchten. Besonders sportlich zeigt sich die Universität Essen-Duisburg, die 2016 die erste interne Unimeisterschaft im Rahmen des VIVAWEST-Marathons austragen möchte. Nicht nur Studenten, sondern auch Dozenten und Hochschulangestellte werden über die Halbmarathondistanz und über 10 Kilometer starten und ihren internen Champion küren. Die Anmeldung dazu erfolgt über die Universität selbst.

Alle anderen Sportlerinnen und Sportler haben noch bis zum 15. Mai die Gelegenheit, sich online unter www.vivawest-marathon.de für das große Lauffest im Ruhrgebiet anzumelden.

 

Informationen: VIVAWEST-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin