marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Weltrekordler Felix Limo fordert Weltmeister Luke Kibet

05.04.10
Quelle: Pressemitteilung

Hochkarätiger Zuwachs im Elitefeld des Vienna City Marathon: Felix Limo, 15km-Weltrekordler und vielfacher Sieger bei großen Marathons, trifft auf Weltmeister Luke Kibet.

Mit Luke Kibet, VCM-Sieger und Marathon Weltmeister von 2007, sowie Österreichs Rekordler Günther Weidlinger stehen zwei der Protagonisten für den Vienna City Marathon bereits seit längerem fest. Nun gibt es einen weiteren prominenten Athleten für das Rennen am 18. April: Felix Limo, aktueller Weltrekordhalter im 15km-Straßenlauf, geht in Wien an den Start.

Große Siege und viermal unter 2:07 Stunden

Der 29-jährige Kenianer hat als strahlender Sieger bei den Marathons in London, Berlin, Chicago und Rotterdam Erfolge auf allerhöchste Ebene gefeiert. Neben seiner Bestzeit von 2:06:14 Stunden ist Limo bereits viermal Zeiten von unter 2:07 Stunden gelaufen. Sein Weltrekord von 41:29 Minuten über 15 Kilometer, erzielt 2001 bei einem Sieg über Haile Gebrselassie in Nijmegen 2001, hat bisher allen Angriffen stand gehalten.

In Wien wieder zur Top-Form

Im Vorjahr ist Limo beim London Marathon in 2:09:47 Stunden auf Platz zehn gelandet. Beeinträchtigt von Rückenproblemen konnte er nicht sein volles Potenzial zeigen. Nun ist er gesund und will in Wien wieder zu Top-Form auflaufen. In Kenia trainiert er mit Assen wie Emanuel Mutai, Marathon-Vizeweltmeister von Berlin 2009, oder Bernard Kipyego, Silbermedaillengewinner der Halbmarathon-WM von Birmingham 2009, was eine Vorbereitung auf bestem Niveau garantiert. „Am Marathontag zählt deine Reputation nicht“, weiß Limo. „Es kann nur der Stärkste gewinnen.“

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin