marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Riesiges Teilnehmerfeld und Haile ist fit!

05.04.11
Quelle: Pressemitteilung

Ein in jeder Hinsicht großartiges Lauf-Fest steht in Wien bevor. Bereits über 32.000 Läuferinnen und Läufer sind für den Vienna City Marathon gemeldet. Erneut gute Nachrichten gibt es auch zum Start von Haile Gebrselassie in Wien: „Feeling great, no problems with my knee anymore and eager to race again.
Vienna half marathon will be my next race on 17th of April!”, hat die Lauflegende kürzlich auf Twitter gepostet.

Bereits über 32.000 gemeldete Läuferinnen und Läufer fiebern dem Vienna City Marathon am 17. April entgegen. Noch nie waren so viele Teilnehmer in den drei Hauptbewerben der Veranstaltung am Start. Beim Anker Halbmarathon mit 11.500 Meldungen und beim tele.ring Staffelmarathon mit 10.440 Meldungen (2610 Teams zu je vier Personen) ist die Anmeldung bereits geschlossen. Aufgrund des großen Ansturms wurden die ursprünglichen Teilnehmerlimits (11.000 Halbmarathon, 10.000 Staffel) dank großem Einsatz der Organisationsmitarbeiter in den letzten Tagen sogar leicht angehoben. Deutlichen Zuwachs gibt es auch beim klassischen Marathon über 42,195 Kilometer. Hier ist mit derzeit 7.703 Teilnehmern ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen.

 

Nachmeldungen für Marathon und Kinderbewerbe

 

Auch die Vienna Sports World, Österreichs größte Sport-Publikumsmesse in der Messe Wien, ist mit über 80 Ausstellern größer und vielfältiger als je zuvor. Neben einem abwechslungsreichen Programm sind ausschließlich dort Nachmeldungen für den Marathon (42,195km) und für die beiden Kinder- und Jugendbewerbe Coca-Cola Run 4.2 und Coca-Cola Run 1.0 möglich, solange Startplätze zur Verfügung stehen.


Haile Gebrselassie: „Fühle mich großartig!“

 

Erneut gute Nachrichten gibt es auch von Weltstar Haile Gebrselassie. Der Marathon-Weltrekordler, der beim VCM ein einzigartiges Halbmarathon-Verfolgungsrennen bestreiten wird, hat seine Knieverletzung, die ihn zur Absage des Tokio Marathons gezwungen hat, überwunden und brennt auf seinen Start in Wien. „Feeling great, no problems with my knee anymore and eager to race again. Vienna half marathon will be my next race on 17th of April!”, schrieb der Äthiopier kürzlich auf Twitter.

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin