marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Premiere für „Vienna 10K“

24.10.16
Quelle: Pressemitteilung

 VCM bringt Meisterschaften ins Herz der Hauptstadt  Neuer VCM-Bewerb am Samstag mit Start beim Riesenrad und Ziel vor dem Burgtheater lockt Hobbysportler und Meisterschaftsläufer. 

Der 34. Vienna City Marathon hält Wien und Österreich mit einer Premiere in Bewegung. Am Samstag, 22. April 2017 findet im Rahmen von Österreichs größter Sportveranstaltung erstmals der „Vienna 10K“ statt. Bei diesem 10-km-Lauf verbinden sich Spitzenleistungen der besten heimischen Athleten mit Laufbegeisterung der Hobbyläufer, denn gemeinsam mit dem neuen VCM-Rennen werden die Österreichischen Meisterschaften im 10-km-Straßenlauf ausgetragen.

Die Strecke führt vom Start beim Riesenrad im Wiener Prater bis auf die Ringstraße vor das Burgtheater, wo am Sonntag auch die Marathonläufer ins Ziel laufen. Ein neuer Höhepunkt im „Theater der Emotionen“ – auch für 2017 das Motto des Vienna City Marathon – ist damit programmiert.   „Wir erweitern unser Angebot für alle Läufer und bringen die ÖLV 10-km-Meisterschaften zum ersten Mal ins Zentrum von Wien. Zehn Kilometer sind sportlich sehr reizvoll, in der Laufszene sehr populär und für Hobbyläufer gut zu bewältigen. Mit dem neuen Lauf schaffen wir für die Veranstaltung Raum zum Wachsen – auch bereits mit Blick auf das 35. Jubiläum im Jahr 2018. Langfristig sehen wir beim Vienna 10K großes Potenzial in Richtung 25.000 Teilnehmer“, sagt Veranstalter Wolfgang Konrad.  

Der Vienna 10K kann ebenso wie die Einbindung des Halbmarathons in den VCM seit dem Jahr 2005 einen starken Effekt für die Veranstaltung und die Tourismuswirtschaft anstoßen. 2016 kam ein Drittel der rund 14.000 Halbmarathon-Teilnehmer aus dem Ausland und es waren Läuferinnen und Läufer aus 86 Nationen vertreten. Insgesamt kommen beim Vienna City Marathon Teilnehmer aus rund 125 Nationen nach Wien. 
Der neue 10-km-Lauf mit Start um 17:30 Uhr eröffnet eine spannende Möglichkeit zum Rollenwechsel. Alle Fans, Begleiter und Hobbysportler können wechselweise am Samstag laufen und am Sonntag anfeuern – oder umgekehrt. Das VCM-Wochenende wird mit dem „Vienna 10K“ und den ebenfalls am Samstag ausgetragenen Nachwuchsläufen Get active 4.2 und Get active 2.0 sportlich und stimmungsmäßig noch attraktiver.

Ausschließlich als Meisterschaftsrennen geht zudem ein 5-kmLauf für U18-Athletinnen und Athleten über die Bühne. Die Läufe sind zeitlich so aufeinander abgestimmt, dass am Samstag die Teilnehmer fast 90 Minuten durchgehend im Ziel vor dem Burgtheater einlaufen und im Finish bejubelt werden.  

Am darauffolgenden Sonntag, 23. April finden wie bisher der Marathon, der Halbmarathon und der Staffelmarathon statt. Die Anmeldung für alle Bewerbe ist auf www.vienna-marathon.com möglich.  

Beim 10-km-Lauf kommt zusätzlich easibib zum Einsatz. Bei diesem neuen Anmelde- und Startnummernsystem des Vienna City Marathon erhalten die Teilnehmer vorab ihre Startnummer mit integriertem Zeitnehmungs-Chip zugeschickt und schalten diese durch Eingabe eines Codes und ihrer persönlichen Daten bis kurz vor dem Start selbst frei.  

 


 

Anzeige

Halbmarathon - ja oder nein?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin