marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Das Ziel: Weltklasse in Wien

15.03.07
Quelle: Pressemitteilung

Erfolgreiche Inszenierung und Positionierung 2006 • Run Vienna – Enjoy Classic 2007• Das 25. Marathonjubiläum 2008 in Wien • Der weitere Weg: Was fehlt zur Weltklasse?

 

 
Marathon-Start in der Wagramer Straße
© marathon4you.de

Was ist es, das den Vienna City Marathon aus der Masse der Marathons hervorhebt und zu einem weltweit unverwechselbaren Bewerb macht? Diese Frage steht im Mittelpunkt, wenn es um die Fortentwicklung von Österreichs größter Sportveranstaltung steht. „Run Vienna – Enjoy Mozart“ hieß im Mozart-Jubiläumsjahr 2006 die Antwort, als rund 24.000 Läuferinnen und Läufer teilgenommen haben. Die Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern war ein außerordentlich erfolgreicher Schritt, der dem Vienna City Marathon viel Aufmerksamkeit gebracht und neue Schichten erschlossen hat.

 

Unverwechselbare Stärken

 

Umstände und Möglichkeiten des Mozart-Jahres sind freilich unwiederholbar. Die Strategie zur Entwicklung des Vienna City Marathons bleibt jedoch gleich. Die einzigartigen Stärken der Veranstaltung

 

• eine der imposantesten kulturellen Marathonstrecken der Welt
• in der Welthauptstadt der klassischen Musik
• mit der zeitgemäßen Inszenierung des kulturellen Erbes im Rahmen eines Sportevents

 

sollen die Positionierung des VCM unter dem Motto „Run Vienna – Enjoy Classic“ weiter verfestigen. Touristische Packages zum Thema Klassik & Marathon, eine musikalische Inszenierung des Marathons von der Reichsbrücke bis zum Heldenplatz, verstärkte Werbeaktivitäten in Europa und den USA sowie ein völlig neuer Online-Auftritt waren die nächsten Schritte, die zu einer weiteren Attraktivitätssteigerung und Internationalisierung beitragen.

 

Das VCM-Jubiläum 2008

 

 
Zieleinlauf Heldenplatz
© marathon4you.de

Die Planungen im VCM-Team reichen schon seit längerem über die aktuelle Veranstaltung hinaus. Nächstes Jahr findet die 25. Auflage des Vienna City Marathons statt. Zum Termin 27. April 2008 steigt die Jubiläums-Edition des Lauf-Festivals, das bereits ab April bei den großen Frühjahrsmarathons beworben wird.

 

Weltklasse in Wien

 

Neben den Stärken in der Inszenierung, der Tradition und der Popularität stellt sich dem VCM-Team dennoch oft die Frage, was dem Vienna City Marathon zur Weltklasse fehlt. Zwei Punkte sind hier wesentlich: Eine kritische Masse an internationalen Teilnehmern und die internationale sportliche Bedeutung. Bei beiden Aspekten hat der VCM Aufholbedarf.


Internationale Teilnehmer: Zwar nehmen am Vienna City Marathon Läuferinnen und Läufer aus über 80 Nationen teil, mehr als etwa beim London Marathon, aber als Event mit weltweiter Zugkraft wird er nicht gesehen. Als Beispiel: Es fahren jährlich rund 800 Österreicher zum Berlin Marathon, umgekehrt kommen jedoch „bloß“ 1.500 deutsche Teilnehmer nach Wien. Bezogen auf die Einwohnerzahl besteht hier großes Potenzial.
Sportliche Bedeutung: Im Jahr 2006 zählte der Vienna City Marathon zu den sieben schnellsten Marathons der Welt. Auch davor gab es schon oft Weltklasseleistungen in Wien. Auf der Weltbühne des Sports wird der Vienna City Marathon dennoch nicht als Top-Event wahrgenommen. Die Kontinuität von Spitzenleistungen und bekannten Läufern ist noch nicht ausreichend gegeben.

 

Zur Weiterentwicklung der Veranstaltung braucht es sportliche Topergebnisse. Diese erzeugen verstärkte Aufmerksamkeit, bringen mehr Teilnehmer und erhöhen die Attraktivität für Sponsoren – was wiederum die Chance auf Weltklasseleistungen steigert.

 

24. Vienna City Marathon - 29. April 2007

 

Vienna City Marathon

Start: Wagramer Straße / UNO Gebäude / Reichsbrücke – 9:00 Uhr
Streckenlänge: 42,195 km
Ziel: Heldenplatz

 

Halbmarathon

Start: Wagramer Straße / UNO Gebäude / Reichsbrücke – 9:00 Uhr
Streckenlänge: 21,097 km
Ziel: Heldenplatz

 

Staffel-Marathon

Start: Wagramer Straße / UNO Gebäude / Reichsbrücke – 9:00 Uhr
Streckenlänge: 42,195 km – Vier LäuferInnen teilen sich die Marathondistanz
Ziel: Heldenplatz

 

Junior Marathon (für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren)

Start: Lassallestraße – 8:30 Uhr
Streckenlänge: 4,2 km
Ziel. Heldenplatz

 

Kids Challenge (für Kinder von 6 bis 10 Jahren)

Start: Ringstraßengalerien – 8:30 Uhr
Streckenlänge: 1 km
Ziel: Heldenplatz

 

STRECKENREKORDE

Lahoucine Mrikik / MAR 2:08:20 Stunden (2006)
Maura Viceconte / ITA 2:23:47 Stunden (2000)

 

SERVICES (Auswahl)

• Kaiserschmarrnparty im prächtigen Festsaal des Wiener Rathauses
am Samstag, 28. April 2007
• „Marathon Sound of Vienna“ – Musik- und Unterhaltungsprogramm an der Strecke
• Zwischenzeiten alle 5 km
• SMS-Versand von Zwischenzeiten und Endergebnis in Realtime
• Sportmesse „Wien Aktiv“ am 27. und 28. April 2007
• VCM Medical Center auf der “Wien Aktiv”
• Online-Trainingsprogramm auf www.vienna-marathon.com


Anmeldungen / Informationen: www.vienna-marathon.com

 


 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin