marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

30. Vienna City Marathon: Zurück in die Zukunft!

05.04.13
Quelle: Pressemitteilung

Der Vienna City Marathon feiert seinen 30. Geburtstag. „Zurück in die Zukunft“ lautete das Motto für einen spannenden und abwechslungsreichen Abend aus Anlass dieses Jubiläums im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg.

Über 200 Besucher aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Medien und Politik erlebten am Donnerstag, 4. April Highlights aus fast drei Jahrzehnten VCM. Österreichs größtes Sportereignis wurde in Perspektiven gezeigt, die nur wenige Interessierte bisher kannten – sportlich, organisatorisch und gesellschaftlich. Im Mittelpunkt standen die Impulse und der Blick in die Zukunft.

„Niemand in dieser Stadt hätte vor 30 Jahren geglaubt, dass sich einmal 41.000 Personen aus 120 Ländern für diesen Vienna City Marathon begeistern werden“, so Veranstalter Wolfgang Konrad. Mehr als 500.000 Menschen haben sich seit der Premiere im Jahr 1984 zu den verschiedenen Bewerben des Vienna City Marathon angemeldet. „Es wird unsere Aufgabe sein, jährlich tausende Menschen aus Österreich sowie aus der ganzen Welt neu zu mobilisieren. Um den VCM auf hohem Niveau zu halten, ist es aber in der Zukunft notwendig, Menschen an unserer Seite zu haben, die uns bei unseren Visionen, aber auch bei auftretenden Problemen, unterstützen, und die Umsetzung unserer Ideen genehmigen und erlauben.“

Christian Oxonitsch, Sportstadtrat von Wien, hob die große Ausstrahlung und Mobilisierungskraft des VCM hervor: „Der Vienna City Marathon ist ein Aushängeschild für Wien. Er motiviert unglaublich, auch die Kinder, die heuer an einem eigenen Veranstaltungstag laufen können. Respekt für die Entscheidungsträger dieser Zeit, die einen damals doch viel kleineren Lauf im Zentrum der Stadt ermöglicht haben. Herzlichen Glückwunsch an Wolfgang Konrad, was er aus dem Marathon gemacht hat!“

Mehrere Neuheiten zum 30. Jubiläum sorgten für Aufsehen. Die erstmals präsentierte VCM Event Kollektion von adidas zog alle Blicke auf sich. Christian Chytil von Impacts Catering stellte den VCM-Jubiläumswein „Limited Edition“ vor. Die VCM-Jubiläumsbriefmarke der Österreichischen Post mit dem bekannten Brückenbild vom Marathonstart wurde erstmals gezeigt. Am 14. April ist das gute Stück in einem Sonderpostamt am Heldenplatz mit dem Ersttagsstempel erhältlich, danach in allen Postfilialen.

Experten stellten die gesellschaftlichen Impulse des Vienna City Marathon heraus. „Der Vienna City Marathon hat die Gesellschaft in jedem Fall mitverändert. Er hat eine ganz große Vorreiterrolle und sehr dazu beigetragen, die Menschen zum Laufen zu motivieren und die Identität des gesamten Sports zu erhöhen“, sagte Norbert Bachl, Vorstand des Österreichischen Instituts für Sportmedizin. „Der Marathon geht jedes Jahr wie ein Schub durch die Bank“, weiß Mario Stadler, Marketingleiter Erste Bank Oesterreich. „Seit unserem Einstieg vor zehn Jahren haben sich die Teilnehmerzahlen verdoppelt und die Laufbegeisterung im Unternehmen ist ebenso gestiegen.“

ORF-Videos von sportlichen Sternstunden des Vienna City Marathon haben begeistert und die Vorfreude auf das Rennen am 14. April weiter nach oben geschraubt. „Wir sind stolz darauf, dass wir als Unternehmen zu den „Magic Moments“ mit Haile Gebrselassie und Paula Radcliffe in Wien beigetragen haben“, sagte Daniela Auer, Stellvertretende Leiterin der OMV Konzernkommunikation. Unglaublich: Zehn Läufer gibt es, die seit 1984 jedes Jahr den Vienna City Marathon gelaufen sind! Vor der 30. Auflage wurden sie auf der Bühne in der Hofburg geehrt. Hermann Fried, Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung, die seit der Marathongründung als Partner an Bord ist, lud die Dauerläufer in eine spezielle „Jubiläumsmeile“ bei Kilometer 30 ein.

Kinder und Jugendliche, die am Samstag, 13. April bei den Nachwuchsbewerben Coca-Cola 4.2 und Coca-Cola 2.0 laufen werden, stürmten mit lautem Geschrei in den ehrwürdigen Zeremoniensaal. „Coca-Cola steht für Lebensfreude, und das ist mit Bewegung verbunden. Deshalb unterstützen wir die Nachwuchsläufe beim Vienna City Marathon. Wer sich richtig freut, der sitzt nicht still, sondern bewegt sich und springt herum“, so Philipp Bodzenta, Unternehmenssprecher Coca-Cola, im Gespräch mit Markus Pohanka, der als Moderator durch den Abend führte.

Mit dem Blick aus dem Nachbarland Schweiz kommentierte Markus Ryffel, Olympia-Silbermedaillengewinner von Los Angeles 1984 über 5000m: „Österreich hat mit dem Erfolg des VCM einen Vorsprung herausgeholt, den wir in der Schweiz nicht aufholen konnten. Ich war 30 Mal beim New York City Marathon, ich kenne Tokyo, London, Chicago. Der Vienna City Marathon steht diesen tollen internationalen Veranstaltungen um nichts hinterher.“

 


 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin