marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Lizzy Hawker gewinnt zum vierten Mal

29.08.11
Quelle: Pressemitteilung

The North Face hielt die Running Community beim The North Face® Ultra Trail du Mont Blanc® zwischen 22. und 28. August 2011 in Atem. Lizzy Hawker sicherte sich den ersten Platz unter den Frauen, während Kilian Jornet (ESP), Iker Karrera (ESP) und Sebastian Chaigneau (FRA) sich das Podium bei den Männern teilten.

Unzählige verfolgten die neunte Ausgabe des Rennens vor Ort in Chamonix, Frankreich, und über die innovative LiveTrail Web-Application.

Der The North Face® UTMB® 2011 ist das härteste Rennen seit der ersten Edition 2003: Aufgrund von Gewittern und Stürmen musste der Start um fünf Stunden verschoben werden. Potentieller Steinschlag auf der ursprünglichen Strecke veranlasste die Veranstalter außerdem dazu, den Kurs auf eine längere Strecke von 169 km (anstatt der ursprünglichen 166km) zu ändern. Trotz der widrigen Umstände mit Regen, Schnee und extremen Temperaturen, war es dennoch das schnellste Rennen bisher.

Aus dem Starterfeld von 2.370 The North Face® UTMB® Teilnehmern, teilten 1.700 Läufer ihr Rennen in Echtzeit auf Facebook und Twitter. Beim Passieren verschiedener Checkpoints entlang der Strecke wurden Live Updates auf diesen Seiten gepostet. Die innovative Live Trail APP ermöglichte es Familie, Freunden und Fans weltweit, das Rennen der einzelnen Sportler vom Start bis zum Ziel mitzuverfolgen. Etwa 4.800 automatische Tweets und 24.000 automatische Facebook Posts wurden auf den Online-Profilen der Läufer veröffentlicht.

 
Lizzy Hawker (Archivbild)
© marathon4you.de

So verfolgten auch viele den überragenden Sieg der The North Face® Athletin Lizzy Hawker (UK) mit. Sie konnte sich unter 86 Frauen durchsetzen und sicherte sich mit einer Zeit von 25h:02m:00s den ersten Platz unter den Frauen (insgesamt wurde sie 13.). Mit der zweitbesten Zeit einer Frau bislang ist Hawker auch die erste, die den The North Face® UTMB® zum vierten Mal gewinnt – 2005, 2008, 2010 und 2011.

“Ein Rennen wie den The North Face® UTMB® muss man mit Mut aber dennoch demütig laufen. Den Lauf mit so vielen Menschen mit derselben Leidenschaft zu Bergen und Trails zu teilen, war sehr speziell. Meine Hüfte schmerzte sehr und es war eine enorme Überwindung für mich, das Rennen zu beenden. Ich war nicht sicher, ob ich es schaffen würde, aber die Unterstützung der Zuschauer entlang der Strecke beflügelten mich”, so die glückliche Lizzy Hawker. Als Zweite im Frauenfeld kam Nere Martinez Urruzola (ESP) etwa drei Stunden später ins Ziel (27h:55m:34s), dritte wurde die US-Amerikanerin Darcy Piceu Africa (28h:30m:28s).

 
Kilian Jornet (Archivbild)
© marathon4you.de

Für einen spannenden The North Face® UTMB® vom Start bis ins Ziel sorgten auch die Männer: Der erst 24-jährige Kilian Jornet Burgada (ESP) sicherte sich mit einer Zeit von 20h:36m:43s den ersten Platz – nur neun Minuten vor seinem 37-jährigen Teamkollegen und Landsmann Iker Karrera Aranburu (20h:45m:34s). Der dritte Spanier im Bunde – Miguel Heras Hernandez – musste die Spitzengruppe nach 20,5 Stunden kurz vor dem Ziel verlassen und das Rennen aufgrund einer Knieverletzung beenden.

Fans konnten auch Jornets Rennen über die Live Trail App mitverfolgen. Überglücklich über seinen dritten Sieg des The North Face® UTMB® (2008, 2009, 2011), sagt Jornet: “Aufgrund des Wetters musste ich meine Rennstrategie komplett ändern. Aus dem Rennen wurde ein Abenteuer und eine sehr intensive emotionale Erfahrung. Es war ein unglaublicher Tag mit meinen zwei Teamkollegen und Seb Chaigneau – wir haben uns gegenseitig motiviert, den Lauf als Freunde geteilt.“

 

Informationen: Ultra Trail du Mont Blanc
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin