marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Startschuss zur Premiere: Herrlich, höher und härter

22.10.13
Quelle: Pressemitteilung

Am kommenden Sonntag, 27. Oktober, fällt der Startschuss zum ersten GELITA Trail Marathon Heidelberg. Die Premiere der spektakulären Laufveranstaltung über enge und steilste Wege verspricht spannenden Sport und großartiges Panorama. Über 2.100 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet – wer die ultimative Herausforderung kurz entschlossen annehmen möchte, kann sich am Veranstaltungswochenende vor Ort als Einzelläufer, Zweier- oder Fünferteam eine Startnummer sichern.

„Herrlich, höher, härter – diese Eigenschaften haben wir für den GELITA Trail Marathon Heidelberg angekündigt. Jetzt startet in fünf Tagen die Premiere und ich bin mir sicher, dass die über 2.100 Teilnehmer genau diese Elemente erleben werden: Herrliches Panorama, immer höhere Gipfel und eine Herausforderung, die härter ist als bei vielen anderen Läufen, das ist unser Markenzeichen“, sagt Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der m3 GmbH.

 

Einzigartige Strecke um Heidelberg

 

Der Streckenverlauf des GELITA Trail Marathon Heidelberg sucht seinesgleichen: „Die Strecke beginnt in der romantischen Altstadt und führt dann auf Waldwegen und schmalen Trails über die klassischen 42 Kilometer. Insgesamt kommen die Teilnehmer auf über 1.500 Höhenmeter“, sagt Dr. Christian Herbert. „Neben dieser ultimativen sportlichen Herausforderung bietet der Kurs den Teilnehmern aber auch wunderschöne touristische Highlights. Nach der Altstadt und der Alten Brücke geht es über den Philosophenweg mit seinem fantastischen Ausblick. Danach führt das Rennen mitten durch die Thingstätte und anschließend durchs Mühltal und in einem weiten Bogen über den Weißen Stein und um Ziegelhausen. An der Ziegelhäuser Neckarbrücke beginnt der Anstieg zum Königstuhl, bei dem die Läufer zum Finale die Himmelsleiter erklettern müssen, wo eine alpine Überraschung auf sie wartet. Bevor die Teilnehmer schließlich das Ziel am Universitätsplatz erreichen, laufen sie noch durch den Schlossgarten und erleben die weltbekannte Szenerie aus Schloss und Altstadt von oben.“

 

Spannung an der Männerspitze

 

„Ich rechne damit, dass die Spitze Zeiten um drei Stunden über die sehr schwierige Marathondistanz erreichen kann. Als Favorit auf den Sieg sehe ich Timo Zeiler. Er ist fünffacher deutscher Berglaufmeister, hat gute Resultate auf Flachdistanzen vorzuzeigen und wird sicherlich vor allem in den Anstiegen seine Stärke ausspielen wollen“, sagt Wilfried Raatz, der sportorganisatorische Leiter. „Allerdings gibt Timo Zeiler sein Debüt auf der Marathonstrecke, das macht eine sichere Prognose schwierig. Mit Tobias Hegmann als erfahrenem Trail- und Ultraläufer und vor allem dem Langdistanz-WM-Zehnten Marco Sturm wird es sicherlich bis zuletzt eine spannende Sache an der Spitze.“

 

Ultra-Queen Birgit Lennartz am Start

 

Im Frauenrennen ist eine Läuferin am Start, deren Erfolgsbilanz im Ultra- und Berglauf unübertroffen ist. „Mit Birgit Lennartz werden wir eine Läuferin erleben, die praktisch alle Wettbewerbe vielfach gewonnen hat, die der extreme Langstreckenlauf bietet“, sagt Wilfried Raatz. „Als Ultra-Queen hat sie siebenmal die 100 Kilometer von Biel und den legendären Rennsteiglauf gewonnen, war neunmal deutsche 100-Kilometer-Meisterin und siegte zehnmal beim Swiss Alpine Marathon in Davos – und das ist nur eine Auswahl ihrer Erfolge. Ich rechne damit, dass sie am Sonntag ihre Erfahrung ausspielt und ihrer langen Siegesliste einen weiteren Eintrag hinzufügen möchte. Ob ihre Form allerdings noch ausreicht, um die Berglauf-Nationalmannschaftsläuferin und Marathon-Spezialistin Simone Raatz zu schlagen, das bleibt eine spannende Frage. Schließlich möchte diese in Heidelberg den siebten Marathonsieg ihrer Karriere erringen.“

 

Sportlerin des Jahres und Weltmeister als Duo

 

Als Staffelduo werden beim GELITA Trail Marathon Heidelberg Lisa Hirschfelder und Stefan Teichert starten. Die beiden Sportler betreiben sehr erfolgreich Quadrathlon, bei dem zum normalen Triathlon als vierte Disziplin noch eine Paddelstrecke im Rennkajak kommt. Lisa Hirschfelder ist Heidelbergs Sportlerin des Jahres 2012 und Stefan Teichert amtierender Weltmeister im Quadrathlon auf der Mitteldistanz.

 

Logistische Meisterleistung

 

Der erste GELITA Trail Marathon Heidelberg ist neben der sportlichen auch eine organisatorische Herausforderung. Die Logistik des Großevents ist wesentlich aufwändiger als bei einem flachen Stadtmarathon. Insgesamt zwölf Verpflegungs- und Wasserstellen sind an der Strecke eingerichtet. Weil die Stellen zum Teil fern der Wasserversorgung liegen, müssen zusätzlich zur Verpflegung auch die Wasservorräte, die der Partner Odenwald Quelle gratis zur Verfügung stellt, in den Odenwald transportiert werden. Wichtig ist auch eine jederzeit zuverlässige Kommunikation im Organisationsteam. Weil im Streckenverlauf nicht durchgängig Handyempfang gewährleistet ist, haben die Veranstalter ein eigenes Funknetz und einen über 20 Meter hohen Funkmasten in der Nähe der Thingstätte aufgebaut.

 

GELITA lebt den Trail Marathon

 

Das Eberbacher Unternehmen GELITA engagiert sich nicht nur als Titelsponsor für das Laufevent. Rund 70 Mitarbeiter des Unternehmens sind am Trail Marathon selbst beteiligt, ob als Läufer oder als Helfer an den Verpflegungsstationen. Unter allen Teilnehmern ist derjenige mit der weitesten Anreise ein GELITA-Mitarbeiter: Tony Wise legt mehr als 16.000 Kilometer von Brisbane im Osten Australiens zurück, um in Heidelberg an den Start zu gehen. „Wir sind begeistert von dem Trail mit seiner herausfordernden Strecke und stolz, als Titelsponsor mit am Start zu sein. Als innovatives Unternehmen und großer Arbeitgeber der Region ist es uns wichtig, uns hier zu engagieren und ein so spannendes und neuartiges Event mit sicherlich großer Ausstrahlungskraft zu ermöglichen“, sagt Michael Teppner, Leiter Marketing und Kommunikation GELITA.

 

Wertvolle Siegerpreise von der Deutschen Rohstoff AG

 

Für den Sieg über die Marathondistanz hat die Deutsche Rohstoff AG wertvolle Preise ausgesetzt: Der beste Mann und die beste Frau erhalten je eine Anleihe im Wert von 1.000 Euro des Unternehmens. Es bleibt den Siegern überlassen, den Siegespreis kurzfristig zu Geld zu machen oder zu halten und auf eine weiter positive Entwicklung der Deutschen Rohstoff AG zu setzen. Zudem gewinnen die beiden Sieger der deutschen Meisterschaft für Ärzte und Apotheker jeweils eine Anleihe im Wert von 1.000 Euro, um damit Gutes zu tun: Die erste Frau und der erste Mann der Meisterschaft wählen jeder ein karitatives Projekt aus, das die 1.000-Euro-Anleihe erhält.

 

Informationen und Zahlen zur Strecke

 

42,2 Kilometer; 1.500 Höhenmeter
Offen für Einzelstarter, Zweier- und Fünferstaffeln; mit Deutscher Meisterschaft der Ärzte und Apotheker

Zwölf Verpflegungs- und Wasserstellen
Vier Wechselzonen für Teamläufer: Turnerbrunnen/Handschuhsheim, Langer Kirschenbaum, Ziegelhäuser Neckarbrücke, Königstuhl

Start und Ziel auf dem Universitätsplatz Start um 9.00 Uhr in vier Blöcken; erste Läufer im Ziel ab ca. 11.50 Uhr

Veranstaltungszentrum auf dem Universitätsplatz Marathonmesse, Ausgabe Startunterlagen, Nachmeldung

2.100 Sportler angemeldet, davon ungefähr 1.000 Einzelstarter
Nachmeldemöglichkeit: Samstag, 14 bis 20 Uhr; Sonntag 7 bis 8.30 Uhr

 

Streckenhighlights für Zuschauer und Erreichbarkeit

 

Altstadt und Alte Brücke, km 3, zu Fuß von Start und Ziel

Philosophenweg, km 5, zu Fuß über Schlangenweg Heiligenberg/Thingstätte,

km 7, Fahrrad/PKW über Chaisenweg Weißer Stein,

km 17, Fahrrad/PKW von Dossenheim Langer Kirschbaum,

km 19, Fahrrad/PKW von Ziegelhausen Ziegelhäuser Neckarbrücke,

km 29, Fahrrad/PKW oder S-Bahn 1, 2, 5/51 Himmelsleiter/Königstuhl,

km 35, Fahrrad/PKW, Bergbahn oder Buslinie 39 Schlossgarten,

km 41, Bergbahn oder zu Fuß von Start und Ziel

Wettervorhersage für Sonntag, 27. Oktober Abwechslungsreiches Herbstwetter, in Höhen über 555 Meter streckenweise Schnee!

 

Informationen: Trail Marathon Heidelberg
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin