marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Begeisterung bei Deutschlands erstem 24h-Traillauf-Event

16.10.13
Quelle: Pressemitteilung

„Ich bin noch völlig im Rausch“, fasst Läuferin Jana Stier ihre Eindrücke zusammen. Karin Hohmeier, Betreuerin eines Teilnehmers, fragt begeistert: “Wann kommt man schon mal an einem Wochenende nach Japan, Afrika, Spanien, Schottland, in die USA, auf den Himalaya oder Elbrus und in die Sahara?“ Und Teilnehmer Michael Kohlbrock stellt fest: „Wer nicht dabei war, hat was verpasst!“

24 Stunden auf schwierigen Pfaden laufen, Vorträge über die berühmtesten Wildnisläufe hören und an Insider-Workshops teilnehmen – all dies erlebten die Teilnehmer und Gäste  des „TrailDorado“ im Ardeygebirge. Schönes Wetter, DJ’s und Livemusik sorgten für eine besondere Trailrunning-Stimmung und hervorragende Laufergebnisse.

Der abwechslungsreiche, schwierige Rundkurs verlangte den Sportlern alles ab. Sieger der Männerwertung wurde der Niederländer Dennis van der Stroom mit 162km. Bei den Damen siegte mit 142 Kilometern Elke Link-Holtermann vom TV Breckerfeld. „Unfassbar, welch’ große Distanzen die Teilnehmer auf dieser knackigen Piste hier geschafft haben“, kommentiert Heiko Thoms vom LT Bittermark die Ergebnisse.

Neben der läuferischen Herausforderung und dem umfangreichen Rahmenprogramm war besonders die Gelegenheit, sich mit Spitzensportlern der Szene persönlich unterhalten zu können, ein Highlight für viele Nichtläufer und Läufer. „Das waren pure Emotionen, der Spirit of Life, Gefühle, Einblicke in verschiedene Welten“, erzählt Tanja Neumeier aus Schwerte.

Der Däne Bo Andersen ist wie viele begeistert von der Qualität am Verpflegungsstand und sein Laufkollege Dirk Wieczorek ergänzt „Ein Verpflegungspunkt mit Schokobrunnen – wie geil ist denn das?“

„Hier im Dortmunder Süden finden Trailläufer ein echtes Eldorado an tollen Laufstrecken. So ergab sich der Name für dieses Event fast von allein: TrailDorado!“, erläutert Michele Ufer schmunzelnd. Er muss es schließlich wissen, hat er sich doch hier zu Hause auf seine Extremrennen wie das Atacama-Crossing über 250km und die Marathons am Mount Everest vorbereitet.

„Der Fokus bei diesem Laufevent liegt auf Laufgenuss, Naturerlebnis, gute Laune und Geselligkeit. Hier ist jeder auf seine Kosten gekommen“, beschreibt Ufer den Charakter der Veranstaltung, „jeder, vom Einsteiger bis zum Profi ist willkommen und läuft so lange und so viel wie er will.“ Dass seine Veranstaltung eine so große Begeisterung ausgelöst hat, freut ihn und sein Team. „Schon jetzt habe ich wieder Anmeldungen für TrailDorado 2014 erhalten!“

 

Informationen: Trail Dorado
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin