marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Peter Camenzind gewinnt auf der Ultra-Strecke

21.08.05
Quelle: Klaus Duwe

Midnight-Marathon zum Jubiläum

 

Mit der Rekordbeteilung von über 700 Läuferinnen und Läufern ging am Samstag die 10. Auflage des Défi in Couvet im Val de Travers (72 km, Marathon, Halbmarathon) über die Bühne.

 

Die Temperaturen waren ideal, allerdings sorgte starker Regen kurz vor dem Start auf den langen Trails über die Berge des Schweizer Jura für einige Erschwernis. Besonders der Abstieg vom Chasseron (1607 m) war für die Ultra-Läuferinnen und -Läufer am Schluss des Feldes nicht ganz unproblematisch, weil zwischenzeitlich weitere Regenschauer die steilen Passagen dort regelrecht in Rutschbahnen verwandelten.

 

Die Verantwortlichen hatten sich wieder einmal selbst übertroffen und den Akteuren eine Organisation geboten, die in allen Belangen seines Gleichen sucht. Besonders die Verpflegung war so reichhaltig, abwechselungsreich und geradezu köstlich, dass manche Läufer an den 18 Stationen viel Zeit „liegen“ liessen.

 

 
Verpflegung á la Défi
© marathon4you.de

Die Attraktion war zum Jubiläum der Midnight-Marathon. 94 Läuferinnen und Läufer kamen beim Debüt in die Wertung, beim „normalen“ Marathon waren es 76, die Ultrastrecke finishten 97 Männer und Frauen.

 

 
Startaufstellung
© marathon4you.de 2 Bilder

Für herausragende Ergebnisse sorgten der dreifache Biel-Sieger und -Rekordhalter Peter Camenzind (auf unserem Bild links mit Startnummer 2) mit seinem Sieg in 5:41.49 Stunden auf der 72 km-Ultra-Strecke und Lokalmatador Marc-Henri Jaunin (auf unserem Bild mit Startnummer 32) mit seinem 1. Platz beim Marathon in 2:56.31 Stunden.

 

Hier die Siegerlisten:

 

Défi 72 km

Männer

1. Camenzind Peter, Birmensdorf ZH, 5:41.49     
2. Babel Helge, Fischenthal, 5:56.00
3. von Witsch Felix , D-Siegburg, 6:00.07 


Frauen

1. Herry Karine, F-Les Estables, 6:36.28
2. van Bergen Inge, NL-Spaubeek, 6:59.39
3. Roy Stéphanie, F-Arcon, 7:44.18,9

 

Marathon

Männer

1. Jaunin Marc-Henri, Neuchâtel,  2:56.31
2. Gschwend Peter,  Kloten, 2:59.14
3. Glauser François, Montmullin, 3:00.59

 

Frauen

1. Reulen Langel Stintje, Arzier,  3:34.20
2. Cuenot Marianne, Le Cerneux-Pequignot, 3:45.33
3. Fischer Sabine, Basel 3:49.08

 

Midnight Marathon

Männer

1. Béguin Luc, Chézard-St-Martin, 3:23.39
2. Pittet Pascal,  Ste-Croix, 3:48.51
3. Bregnard Jean-Claude, Hauterive, 3:50.07

 

 Frauen

1. Jargy Clara Mina, Chêne-Bougeries, 4:07.26
2. Morier Fallet  Sandrine,  Avully, 4:24.50

3. Volkmer Margrit, Burgdorf, 4:57.54 

 

Informationen: Swiss Canyon Trail
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin