marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Elke Streicher siegt bei „TorTour de Ruhr“

13.05.08
Quelle: Pressemitteilung

230 Kilometer entlang der Ruhr – 8 Läufer kamen durch

Pfingstsamstag um 08:00 Uhr wurde der längste Nonstoplauf Deutschlands am Rheinorange im Duisburger Hafen gestartet. 17 Teilnehmer waren aufgebrochen die Ruhr entlang zu laufen bis zur Quelle im 230 Kilometer entfernten Winterberg.

 

 
Elke Streicher war als Erste an der Ruhrquelle
© marathon4you.de 2 Bilder

Siegerin wurde die Ultraläuferin und Triathletin Elke Streicher aus Gerlingen im Schwabenland in einer Zeit von 33:42,06 Stunden. Zweiter und schnellster Mann war Mike Friedl mit 35:23:56 Stunden. Insgesamt konnten trotz sehr warmen Wetters und einer Entfernung von fünfeinhalb Marathon-Distanzen 8 von 17 Läufern am Ruhr-Quellstein finishen. Neben den schon erwähnten Erstplatzierten waren dies: Norbert Ebbert, Henry Wibberg, Joachim Treiber, Rainer Wachsmann, Tom Kuschel und Lutz Schweizer.

Organisator Jens Vieler aus Hohenlimburg war begeistert: „Die Teilnehmer haben sich tapfer geschlagen – Elke war unglaublich schnell und mental sehr stark. Auch die Aussteiger haben großartige Leistungen zwischen 100km und 170km gebracht.“ Die vielen Helfer und Begleiter entlang des Ruhrtals waren bis zu 40 Stunden im Einsatz, um die Teilnehmer zu versorgen und sicher ins Ziel zu bringen, so Vieler, der die „TorTour de Ruhr“ 2007 bereits nonstop und im „Alleingang“ bewältigt hat.

 

Informationen: TorTour de Ruhr
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin