marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Streckenrekord des neuen Schweizermeisters

25.10.15
Quelle: Pressemitteilung

Der 9. SwissCityMarathon – Lucerne ist ohne nennenswerte Zwischenfälle verlaufen. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz des Breitensportanlasses. Bei der erstmals integrierten Schweizer Meisterschaft Marathon gewann Fabian Kuert in 2:26.18,1 und sicherte sich damit in seinem ersten Marathon den Schweizermeistertitel mit einem neuen Streckenrekord. Schweizermeisterin im Marathon wurde Conny Berchtold aus Spiez. Den Halbmarathon der Männer gewann Michael Ott, ebenfalls mit einem Streckenrekord. 

 
© marathon4you.de

Die Veranstalter sind mit dem diesjährigen Lauftag zufrieden, wie Reto Schorno, Geschäftsführer des SwissCityMarathon – Lucerne sagte: «Aus organisatorischer Sicht passte alles zusammen. Es war einmal mehr schön zu sehen, wie alle zusammen ein solches Lauffest auf die Beine stellen können.» Das schöne Herbstwetter zog auch entsprechend Publikum an. Mit rund 55'000 Personen liegt die Zuschauerzahl höher als in den Vorjahren. Die äusseren Bedingungen waren für die Läuferinnen und Läufer optimal. Insgesamt waren 9548 Athletinnen und Athleten am Start. 9404 von ihnen liefen im Ziel im Verkehrshaus der Schweiz als Finisher ein.   

 

Keine nennenswerten Zwischenfälle

 

Sanität, Polizei und Feuerwehr ziehen ebenfalls eine positive Bilanz, wie Edi Unternäher von der Feuerwehr Stadt Luzern stellvertretend sagte: «Aus Sicht der Blaulichtorganisationen verlief der Tag ruhig. Es gab keine Zwischenfälle und die Streckensicherung funktionierte gut.» Auch aus medizinischer Sicht ist der Lauftag ruhig verlaufen. «Wir hatten weniger Behandlungen als in den Vorjahren.»  

 

Neuer Marathon Schweizermeister mit Streckenrekord

 

Erstmals wurden im Rahmen des SwissCityMarathon die Schweizer Marathon Meisterschaften durchgeführt. Marathonsieger und gleichzeitig neuer Schweizermeister im Marathon Overall der Männer wurde Fabian Kuert aus Langental. Der 32-Jährige gewann in 2:26.18,1 und hat damit in seinem ersten Marathon den bisherigen Streckenrekord von René Hauser von 2009 um 80 Sekunden unterboten.

 
Schweizermeister Fabian Kuert
© marathon4you.de

«Der Sieg bedeutet mir sehr viel. Es war eines meiner Saisonziele», sagte Kuert nach dem Einlauf. Den Vizemeistertitel holte sich Stephan Wenk aus Greifensee in 2:29.09,3, vor Heinz Bodenmann aus Gais. Neue Schweizermeisterin im Marathon Overall wurde Conny Berchtold aus Spiez. Sie gewann mit einer Zeit von 2:45.20,0. «Alleine zu laufen war nicht einfach», sagte Berchtold. «Aber ich bin zufrieden.» Vize-Schweizermeisterin ist Susanne Rüegger aus Cham in 2:47.31,0 geworden, vor Claudia Bernasconi aus La Tour-de-Peilz.

 
Schweizermeisterin Conny Berchtold
© marathon4you.de

Christoph Seiler, Präsident von Swiss Athletics, lobte die Qualität der Veranstaltung: «Wir haben uns riesig gefreut, dass wir die Schweizer Meisterschaften in der schönsten Stadt der Schweiz durchführen können. Für den Verband war das ein Glücksfall.» Die Schweizer Meisterschaften Marathon finden auch 2016 im Rahmen des SwissCityMarathon – Lucerne statt. 

 
Christoph Seiler, Reto Schorno, Hans-Ruedi Schorno (v.l.n.r.)
© marathon4you.de 2 Bilder

 

Neuer Streckenrekord auch im Halbmarathon 

 

Im Halbmarathon der Männer hat Michael Ott aus Kirchberg ZH den bisherigen Streckenrekord von Ueli Koch von 2008 unterboten. Ott gewann in 1:05.43,6 und egalisierte damit gleichzeitig eine neue persönliche Bestzeit über die Halbmarathon-Distanz. Zweiter wurde Netserab Mesfun in 1:09.14,4. Bei den Frauen siegte die Deutsche Simone Raatz in 1:18.46,0. Zweite wurde Yvonne Kägi aus Ebikon in einer Zeit von 1:18.57,7, die ihren ersten Halbmarathon gelaufen ist. Im 5 Mile Run siegten bei den Männern der Schwede Henrik Löfas in 29.00,7 und bei den Frauen die Luzernerin Petra Herger in 33.14,9.  

 

Coop ist neuer Presenting Partner

 

Coop ist nah bei den Menschen und engagiert sich für die nachhaltige Entwicklung in der Region. Das beweist die Detailhändlerin auch über das Tagesgeschäft hinaus. So unterstützt Coop in der Zentralschweiz zahlreiche Projekte in den Bereichen Kinder/Familie, Umwelt, Kultur und Bewegung. Und ist gerne auch am SwissCityMarathon dabei. Denn Coop und Sport, das passt zusammen. Werte, die in der Läufergemeinschaft selbstverständlich sind, stehen auch bei Coop an erster Stelle: es geht um Beständigkeit, Durchhaltevermögen und Lebensfreude. Im Einklang mit der Natur verbindet Coop wie auch der Laufsport Menschen aller Altersgruppen, Sprachregionen und Bevölkerungsschichten. Coop bedankt sich beim Organisationskomitee für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich, dem SwissCityMarathon 2016 entgegenfiebern zu dürfen. 

 
Hans-Ruedi Schorno stellt den neuen Presenting Partner vor
© marathon4you.de

 

Rahmenbewilligung erneuert

 

Diese Woche ist zudem eine weitere erfreuliche Nachricht beim OK eingetroffen. Der Luzerner Stadtrat hat dem SwissCityMarathon – Lucerne die Rahmenbewilligung für die nächsten vier Jahre erteilt. «Nach diesem erfreulichen Lauftag, mit der Zusage von Coop und der Erneuerung der städtischen Bewilligung machen wir uns nun voller Elan an die Arbeit für das Jubiläum im nächsten Jahr, wenn der SwissCityMarathon bereits zum 10. Mal stattfindet», sagte OK-Präsident Hansruedi Schorno. Die Vorbereitungen dafür haben bereits begonnen. Unter anderem wird ein DuoMarathon angeboten, bei dem zwei Läufer die Möglichkeit haben, die Marathonstrecke in einer Zweierstaffel zu absolvieren.  
 

 

Informationen: SwissCityMarathon Lucerne
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin