marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ehrentafel an der Keschhütte

01.08.06
Quelle: Pressemitteilung

Neuer Gipfel: Piz Alpin


Vor zwölf Monaten feierte der Swiss Alpine Marathon Davos sein 20-jähriges Bestehen, nun bekommt er ein verspätetes Jubiläumsgeschenk. Auf Grund des Gletscherschwundes im Keschgebiet ist seit kurzem ein Berg sichtbar, der noch in diesem Jahr in Anlehnung an den Swiss Alpine Marathon Davos auf den Namen Piz Alpin getauft wird. Er ragt bereits ungefähr 20 Meter aus dem Eis, und wenn er vollumfänglich frei ist, dürften von ihm etwa 40 Meter zu sehen sein.

 

 
Keschhütte
© swiss image

In unmittelbarer Nähe zur Keschhütte (2632 m ü.M.), dem Kulminationspunkt der K78-Strecke des Swiss Alpine Marathons, werden zudem die Sieger der Königsstrecke – und jene des K42 – auf einer Holztafel verewigt. Ganz oben auf dieser Liste beim Piz Alpin stehen die Namen des Davosers Johannes Knupfer und der Deutschen Susanne Bitzer, welche 1986 die Premiere des Bergklassikers für sich entschieden. Abgeschlossen wird sie vom Italiener Giorgio Calcaterra und der Engländerin Elizabeth Hawker, die am vergangenen Samstag auf den 78 Kilometern triumphierten.

 

Informationen: Swissalpine
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst AlphafotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin