marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Wieder viele Promis am Start

01.12.16
Quelle: Pressemitteilung/Anita Fuchs

Der 13. Swiss Snow Walk & Run vom 7. Januar 2017 in Arosa wartet mit mehreren Neuerungen und der Teilnahme von einigen bekannten Personen auf. Wer dabei sein möchte, sollte sich bald anmelden.

Mit seinem umfassenden Streckenangebot von 6,1 bis 21,1 Kilometern berücksichtigt der Swiss Snow Walk & Run sämtliche Leistungsniveaus. Die Königsstrecke bildet der reiz-, aber auch anspruchsvolle Weisshorn Snow Trail, welcher zum zweiten Mal zur Austragung gelangt. Wie für die anderen Distanzen erfolgt der Start auf dem zugefrorenen Obersee (1775 m ü. M.), das Ziel befindet sich auf dem bei Wintersportlern und Wanderern beliebten Weisshorn (2653 m ü. M.). Im Gegensatz zu den anderen Strecken, die zum Ausgangspunkt zurückführen, erfolgt die Rückkehr mit der Luftseilbahn.

Ob sich jemand der Herausforderung des noch jungen Weisshorn Snow Trail stellt oder sich für eine der drei bewährten Distanzen und somit einen Rundkurs entscheidet: Sämtliche Strecken am Swiss Snow Walk & Run bilden einen Walking- respektive Laufgenuss der Extraklasse. Einen zusätzlichen Energieschub verleihen den Sportlerinnen und Sportlern mehrere Guggenmusiken.

Neu erfolgt die Zeitmessung mit einem, in die Startnummer integrierten Einweg-Transponder. „Diese Modifikation ermöglicht Nettozeiten, womit das Gedränge am Start entfällt“, sagt OK-Präsident Daniel Durrer. Überdies sind auf den zwei längeren Distanzen mehrere Zwischenzeiten möglich.

 

 
© marathon4you.de

 

Von OL-Weltmeistern zu Fussball-Experte Gilbert Gress

 

Insgesamt erwarten die Organisatoren zirka 1300 Sportlerinnen und Sportler. Sie reisen aus sämtlichen Regionen der Schweiz und etwa zehn weiteren europäischen Ländern an. Unter ihnen befinden sich drei Weltklasse-Athleten aus der Sparte Orientierungslauf, namentlich die mehrfachen Weltmeister Matthias Kyburz, Daniel Hubmann und Judith Wyder. Das Trio bestreitet den attraktiven Weisshorn Snow Trail.

Zum wiederholten Male in Arosa am Start stehen der Weltklasse-Duathlet Andy Sutz, die Abenteurerin Evelyn Binsack, der frühere Mister Schweiz André Reithebuch sowie Tobias Rentsch und Frieda Hodel (Bachelor beziehungsweise Bachelorette 2015).

Auf die Strecke geschickt werden die (Schneeschuh-) Läufer und (Nordic-)Walker von Fussball-Experte Gilbert Gress.

 

Kostenfreie Bahnfahrt

 

Auf den Swiss Snow Walk & Run einstimmen können sich Interessierte in einem zweitägigen Vorbereitungskurs mit Andy Sutz – für den es noch freie Plätze gibt – sowie am vielfältigen und kostenfreien Fitness- und Gesundheitsforum am Vortag des einzigartigen Lauf- und Walkingerlebnisses.

Einen zusätzlichen Mehrwert erhalten Teilnehmende am Swiss Snow Walk & Run mit der kostenlosen An- und Rückreise mit dem öffentlichen Verkehr; für ausländische Startende ist das Bahnticket ab einem Schweizer Grenzbahnhof gültig. Möglich macht dies die neue Partnerschaft mit Swiss Runners. Dank ihr können auch Treuepunkte gesammelt werden, als Belohnung winkt eine Startgeld-Ermässigung oder eine Gratis-Teilnahme an einem der mehr als 25 Swiss Runners Läufe.

Wer am Swiss Snow Walk & Run dabei sein möchte, sollte sich mit der Anmeldung beeilen. Einschreibeschluss ist der 6. (Einzahlungsschein) respektive 8. Dezember (online). Für nachträgliche Anmeldungen beträgt der Aufpreis fünf (bis am 4. Januar) beziehungsweise zehn Franken (vor Ort).

 

Informationen: swiss snow walk & run
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Mehr zum Thema
 

Anzeige

Kostenpflichtiges Abo statt freier Zugang?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin