marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Jubiläum mit chaotischer Unterhaltung und Sägemehl-Kämpfer

12.11.13
Quelle: Pressemitteilung/Anita Fuchs

Mit mehreren Attraktionen feiert der Swiss Snow Walk & Run in Arosa am 11. Januar 2014 das 10-Jahr-Jubiläum. Neben dem Chaos-Theater Oropax sind unter anderen ein Ex-Mister-Schweiz-Quintett und der Spitzenschwinger Daniel Bösch vor Ort.

Laut Eigenwerbung garantiert der Swiss Snow Walk & Run den (Schneeschuh-)Läufern und (Nordic-)Walkern ein unvergessliches Erlebnis in einer unvergleichlichen Gegend. Auf ihre Kosten kommen dabei Sportler aller Leistungsstufen. Die Short Distance (6,3 Kilometer/je 165 Meter auf- und abwärts) ist für Einsteiger, die Long Distance (12/315) für Fortgeschrittene und die Crazy Distance (19,2/700) sowie der klassische Halbmarathon für Ambitionierte gedacht. Die Königsdistanz misst 21,1 Kilometer und ist mit je 630 Steigungs- und Gefällemetern gespickt. Den höchsten Punkt bildet die bei Wintersportlern bestens bekannte und auf 2135 Metern gelegene Carmennahütte.

 
© marathon4you.de 13 Bilder

 

Vorjahressieger erneut dabei

 

In Angriff nehmen wird die Hauptstrecke im Rahmen des Swiss Snow Walk & Run voraussichtlich ungefähr ein Drittel der erwarteten rund 1000 Läufer und Walker. Unter ihnen befindet sich der Weltklasse-Duathlet Andy Sutz. Der Europameister und zweimalige Powerman-Weltmeister verwies im Vorjahr den fünffachen Deutschen Berglaufmeister Timo Zeiler – dessen erneute Teilnahme zum aktuellen Zeitpunkt offen ist – und den 10 000-Meter-Spezialisten Sven Weyer, ein Landsmann von Zeiler, auf die weiteren Podestplätze.

Ebenfalls bereits zu einem Start entschieden hat sich ein weiterer, weltweit in Erscheinung tretender Multisportler: der Innerschweizer Ironman-Spezialist Mathias Hecht, welcher die Long Distance bestreiten wird. Unter die Nordic-Walker mischt sich Daniel Bösch; der Gewinner des Unspunnenfestes 2011 und mehrfache Kantonalfestsieger absolviert wahrscheinlich die Short Distance. Aktiv dabei sein werden innerhalb eines in die Veranstaltung integrierten Mister-Schweiz-Treffens fünf ehemalige Titelträger: Sandro Cavegn (2012), André Reithebuch (2009), Stephan Weiler (2008), Tobias Rentsch (2001) und Viktor Borsodi (1999).

 

Helikopter und Heissluftballon

 

Am Swiss Snow Walk & Run ist aber auch Unterhaltung auf sehr hohem Niveau garantiert. Dies dank des Chaos-Theater Oropax. Die deutschen Brüder Volker und Thomas Martins wissen es, das Publikum mit ihrer schnellen Sprechweise, dem starken Hang zu Kalauern, ausgefeiltem Wortwitz und grossem Körpereinsatz zum Lachen zu bringen. Am Swiss Snow Walk & Run treten sie gleich mehrmals und an verschiedenen Orten auf; während des vormittäglichen Warm-Up beispielsweise oder im Rahmen der nachmittäglichen Snow-Afternoon-Party. 

Das Rahmenprogramm ergänzen Helikopter-Schnupperrundflüge, Heissluftballon-Fahrten und mehrere Guggenmusiken. Zusätzlich begeistern die Sponsoren die hoffentlich zahlreichen Läufer, Walker, Betreuer, Zuschauer und weitere Interessierte mit verschiedenen Aktivitäten, unter anderem einer Verlosung mit attraktiven Preisen. „Nach Arosa zu kommen, lohnt sich am kommenden zweiten Januar-Samstag ganz speziell“, sagt OK-Präsident Daniel Durrer.

 

Inklusive (Luftseil-)Bahnbillett

 

Das Startgeld für die Jubiläumsaustragung des Swiss Snow Walk & Run beträgt je nach Distanz 40 bis 50 Franken und umfasst am Veranstaltungstag, zusätzlich zur Vorstellung von Oropax, weitere zahlreiche Leistungen. So zum Beispiel eine kostenlose Fahrt mit der Luftseilbahn von der Tal- bis zur Mittelstation und zurück, einen Pasta-Teller, Kinderbetreuung (ab vier Jahren) und ein attraktives Finishergeschenk. Gegen einen Aufpreis von fünf Franken ist zusätzlich das Bahnbillet (Hin- und Rückweg) der Rhätischen Bahn zwischen Chur und Arosa enthalten. Der Anmeldeschluss wurde auf den 10. (Einzahlungsschein) beziehungsweise 12. Dezember (online) festgelegt.


Fitnessforum und Vorbereitungskurs

 

Vorgängig zum Swiss Snow Walk & Run findet am 10. Januar im Sporthotel Valsana das bewährte Fitness- und Gesundheitsforum statt. Es richtet sich sowohl an Läufer als auch Walker und umfasst vier theoretische respektive praxisorientierte Blöcke. Als Referenten treten Gabriela Studer-Jäckli (Nordic Fitness Vital Coach), Monika Schweizer (Outdoor Fitness), Larissa Kleinmann (Newton Running) und Andy Sutz auf. Der Spitzen-Duathlet aus Schaffhausen leitet zusätzlich einen Vorbereitungskurs für den Swiss Snow Walk & Run, für den es noch freie Plätze gibt.

 

Informationen: swiss snow walk & run
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Mehr zum Thema
 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin