marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Die Einschreibungen für das Südtirol Ultra Skyrace sind offen

04.12.13
Quelle: Pressemitteilung

Das Südtirol Ultra Skyrace, der extreme Berglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen, findet nach der überaus erfolgreichen Premiere im vergangenen Sommer auch im kommenden Jahr statt. Das Organisationskomitee hat den Termin der zweiten Ausgabe etwas vorverlegt. Demnach findet der Extremberglauf vom 4. bis zum 6. Juli 2014 statt. Seit 1. Dezember können sich alle interessierten Athletinnen und Athleten für das Megaevent einschreiben. Die größte Neuheit ist die Einführung einer kurzen Variante, das Südtirol Ultra Skyrace short.

Das Organisationskomitee um OK-Chef Josef Günther Mair wartet vor der zweiten Ausgabe des extremsten Berglaufs Südtirols mit einigen Neuerungen auf. So heißt das Südtirol Ultrarace ab sofort Südtirol Ultra Skyrace. „Wir haben uns zu dieser Namensänderung entschieden, damit man auf den ersten Blick erkennt, dass es sich um einen Lauf im hochalpinen Gelände handelt“, erklärt Josef Günther Mair. Neu ist auch der Termin. Von Ende Juli wurde der Wettkampf auf das erste Juli-Wochenende verschoben. Das Südtirol Ultra Skyrace findet im kommenden Jahr somit von Freitag, 4. Juli bis Sonntag, 6. Juli 2014 statt. „Anfang Juli ist es fast eine ganze Stunde länger hell, als Ende des Monats. Außerdem ist auch die Gewittergefahr ein wenig geringer. Diese Überlegungen haben uns zu dieser Terminänderung veranlasst“, so Mair weiter. 

Keine Änderungen wurden hingegen am Streckenprofil vorgenommen. Das Südtirol Ultra Skyrace erstreckt sich über eine Länge von 121 Kilometern bei einer Höhendifferenz von 7069 Metern. Nach dem Start am Waltherplatz in Bozen geht es für die Teilnehmer auf den Ritten über die Sarner Scharte zum Latzfonser Kreuz. Das Rennen führt danach weiter über die Flaggerschartenhütte zum Penser Joch. Dort ist die Hälfte der Strecke geschafft.

Danach geht es über das Gerölljoch zum Oberberg, Unterberg, Alpler Nieder und zur Hirzer Hütte. Von dort müssen die Athleten zum höchsten Punkt des Rennens und zwar zur Oberen Scharte auf fast 2700 Metern, knapp unterhalb des Hirzers.

Nun erwartet die Teilnehmer des Südtirol Ultra Skyrace noch ein langer Abstieg, vorbei am Kratzberger See zum Mittager, hinauf zu den Stoanernen Mandln, und über Langfenn bis zum Ort Jenesien und von dort hinab auf die Talferwiesen zum Ziel, wo sie spätestens nach 40 Stunden (am Sonntag, 6. Juli um 14 Uhr) eintreffen müssen.

Neuheit: 2014 gibt es eine kurze Variante, das Südtirol Ultra Skyrace short

Das Staffelrennen wurde abgeschafft, dafür gibt es im nächsten Jahr zum ersten Mal eine kurze Variante, das Südtirol Ultra Skyrace short. Es wird rund 67 Kilometer lang sein, bei einer Höhendifferenz von 4200 Metern. Die Teilnehmer an der kurzen Variante starten ebenfalls am Freitag, 4. Juli um 22 Uhr in Bozen. Der erste Teil der Strecke ist identisch mit der Originalstrecke. Vom Rittner Horn geht es dann jedoch zum Toten Kirchl, von dort hinab in den Hauptort Sarnthein, dann erfolgt ein Aufstieg zum Auener Joch und wie auf der originalen Distanz über Langfenn und Jenesien zum Ziel auf die Talferwiesen in Bozen. Das Zeitlimit für die kurze Strecke beträgt 21 Stunden, der letzte Teilnehmer muss also innerhalb Samstag, 5. Juli um 19 Uhr die Ziellinie überqueren.

 

Einschreibungen seit 1. Dezember möglich

 

Auf der Webseite ist seit 1. Dezember die Einschreibung für das Südtirol Ultra Skyrace offen. Die Teilnahmegebühr beträgt bis zum 30. April 110 Euro. Vom 1. Mai bis zum 16. Juni sind indessen 130 Euro an Startgebühr fällig. Wer die kurze Strecke in Angriff nimmt (Südtirol Ultra Skyrace short), der muss bis zum 30. April eine Einschreibegebühr von 70 Euro entrichten. Danach kostet die Anmeldung bis zum 16. Juni 80 Euro. Nach dem 16. Juni sind keine Einschreibungen mehr möglich.

 

Informationen: Südtirol Ultra Skyrace
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin