marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Wie wäre es mit einem richtigen Wintermarathon?

20.01.13
Quelle: Red. m4y

Ab Dezember ist mehr oder weniger Schluss mit Marathon. Die Saison beginnt dann so richtig erst wieder Ende März/Anfang April.

Klar, bei Schnee, Eis und Kälte ist das Laufen nicht immer das reinste Vergnügen und die Durchführung meist erheblich erschwert. Trotzdem erfreuen sich die Veranstaltungen z. B. im Siebengebirge, in Kevelaer und in Rodgau großer Beliebtheit. Deren Teilnehmerzahlen lassen sogar so manchen Frühjahrs- oder Herbstmarathon vor Neid erblassen. Zusätzlich helfen viele kleine, teilweise private Einladungsläufe, die marathonlose  Zeit zu überbrücken.

 
© marathon4you.de 13 Bilder

Fast immer wird darauf geachtet, dass man vor Wintereinflüssen sicher ist und die Strecken schnee- und eisfrei sind. Ist das nicht schade? Warum gibt es im Winter keine Läufe in unseren Mittelgebirgen oder in den Alpen, die genau das Gegenteil, nämlich „schneesicher“ sind? Andrea und Kay waren kürzlich in Arosa beim Snow Run & Walk. Es war traumhaft, Bericht und Bilder findet Ihr auf TRAILRUNNING.DE

Wie ist Eure Meinung? Wäre so ein richtiger Wintermarathon nichts für Euch?

Macht mit bei der aktuellen Umfrage von marathon4you 

 

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin