marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Von Berlin nach Südafrika im Laufschritt

26.03.08
Quelle: Pressemitteilung

Extremsportler wollen zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 nach Südafrika laufen 

Extremsportler Claudia Weber aus Waltrop und Thomas Wenning aus Bocholt wollen am 9. Juli 2009, genau 3 Jahre nach dem Endspiel der WM 2006, vom Berliner Olympiastadion aus zu einem Lauf nach Johannesburg in Südafrika zum Eröffnungsspiel der Fußball-WM am 11. Juni 2010 starten. In 338 Tagen wollen die beiden Sportler eine Gesamtstrecke von über 14000 Kilometern zurücklegen. Das ist pro Tag mindestens die Marathondistanz von 42,2 Kilometer.

 

 
Claudia Weber und Thomas Wenning
© Thomas Wenning

Beim Start im Berliner Olympiastadion sollen die Langstreckenläufer einen Fußball überreicht bekommen, diesen dann über die Gesamtstrecke mitführen und ihn bei der Eröffnungszeremonie feierlich übergeben. Der Fußball soll ein Symbol des Friedens sein und durch die Länder getragen werden. Jederzeit können sich Sportler aus der ganzen Welt den beiden Läufern anschließen, um den Ball beim Eröffnungsspiel in Johannesburg zu überreichen. Bei dem Laufprojekt sollen Spenden für eine Hilfsorganisation in Afrika gesammelt werden.

Zurzeit wird die genaue Streckenführung für diesen Mammut-Lauf ausgearbeitet. In Deutschland wollen die beiden Läufer an allen Spielorten der Weltmeisterschaft 2006 mit ihrem Fußball im Gepäck einlaufen. Weiter geht es dann Richtung Schweiz zur FIFA Zentrale in Zürich. Von dort aus führt die Route die Läufer in das Land des Fußball Weltmeisters nach Italien. Rund 4000 Kilometer wird der Streckenabschnitt in Europa betragen, bevor der afrikanische Kontinent durchquert und Südafrika erreicht wird.

Zur Vorbereitung auf den Weltmeisterschaftslauf werden Claudia Weber und Thomas Wenning am 31.05.2008 zu einem Europameisterschaftslauf über 434 Kilometer aufbrechen. Morgens um 10:00 Uhr fällt der Startschuss vor dem Rathaus in München. In 9 Tagesetappen von 42 - 53 Kilometer wird die Strecke bis zum ersten Spiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Polen in Klagenfurt gelaufen. Bei dem Projekt werden Spenden für Handicap International  gesammelt. Die Ankunft in Klagenfurt ist für den 8.06.2008 geplant, genau zum ersten Vorrundenspiel der Deutschen Nationalmannschaft.

1.Etappe  München – Tegernsee      
2.Etappe  Tegernsee – Achenkirch   
3.Etappe  Achenkirch – Wörgl         
4.Etappe  Wörgl – Kitzbühl              
5.Etappe  Kitzbühl – Zell am See     
6.Etappe  Zell am See – Wagrain     
7.Etappe  Wagrain – Mautendorf     
8.Etappe  Mautendorf – Reichenau  
9.Etappe  Reichenau – Klagenfurt  

Weitere Informationen zum Lauf sind unter www.europameisterschaftslauf.de abrufbar.

 

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin