marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ultramarathon zum tiefsten Punkt der Erde

13.02.08
Quelle: Pressemitteilung

Der jordanische Dead Sea Ultra Marathon erfreut sich wachsender Beliebtheit

Wer an dem Lauf mit der ausgesprochen gastfreundlichen Atmosphäre in dem reizvollen Urlaubsland Jordanien teilnehmen möchte, sollte sich den 11. April 2008 vormerken.

Dann fällt in den frühen Morgenstunden der Startschuss für den in Jordanien bereits zum fünfzehnten Mal veranstalteten Ultramarathon, der zuletzt auch viele Teilnehmer aus Deutschland anlockte. Detaillierte Informationen, wie Streckenbeschreibung, Vorjahresergebnisse und Ablauf-plan sind über die gut ausgestattete Website www.deadseamarathon.com abrufbar. Informationen können auch beim Fremdenverkehrsamt Jordanien in Frankfurt angefordert werden.

Der Ultramarathon über 50 km beginnt auf einer Höhe von 900 Metern über dem Meeresspiegel in der jordanischen Hauptstadt Amman. Die landschaftlich reizvolle Strecke führt über einen Höhenunterschied von 1.300 Metern bis hinunter zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde (400 Meter unter dem Meeresspiegel). Die Läufer treten einzeln oder in Teams à vier Personen an.

Für Läufer, die die klassische Entfernung über 42 km bevorzugen, besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Marathon. Der Startpunkt ist entsprechend versetzt. Parallel wird auch wieder ein Halbmarathon (21,1 km) veranstaltet, dessen Läufer auf Meeresspiegelniveau starten.

Der Dead Sea Ultra Marathon wurde 1993 als Lokalveranstaltung von dem Laufclub Amman Road Runners gegründet und hat sich seitdem zu einem internationalen Event gemausert.



Das Tote Meer ist mit 400 Metern unterhalb des Meeresspiegels der tiefste Punkt der Erde. Sein mit Salzen und Mineralien hochgesättigtes Wasser hat heilende Qualitäten und gilt deshalb als natürliches Kurgebiet. Die meisten internationalen Teilnehmer des Laufes kombinieren die sportliche Veranstaltung mit einer Rundreise zu den Sehenswürdigkeiten Jordaniens.

Zu Höhepunkten einer jeden Jordanienreise gehören die römische Stadt Jerash, die Wüstenschlösser, die Nabatäerstadt Petra sowie die legendäre Wüste Wadi Rum.

 


 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin