marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

The North Face beim TransGranCanaria vorn

08.03.11
Quelle: Pressemitteilung

Iturrieta, Chaigneau und Hawker belegen beim The North Face® TransGranCanaria Spitzenplätze auf dem Siegertreppchen

The North Face®, der weltweit führende Hersteller von authentischer, innovativer und technisch ausgereifter Outdoor-Bekleidung, -Ausrüstung und -Footwear, feiert den Sieg der The North Face® Athleten Zigor Iturrieta (Spanien) und Lizzy Hawker (Großbritannien) beim 123 km langen Ultralauf “The North Face® TransGranCanaria”. Bei dem Lauf, der vom 4. bis 6. März 2011 auf der spanischen Insel Gran Canaria stattfand, belegte der The North Face® Athlet Sebastien Chaigneau (Frankreich) mit dem dritten Platz ebenfalls eine Spitzenposition. Die Wetterbedingungen beim “The North Face® TransGranCanaria” waren für die Jahreszeit ungewöhnlich kühl und feucht. Als am Freitag, dem 4. März um Mitternacht (GMT) der Startschuss  fiel, liefen 282 Athleten aus Spanien und ganz Europa los, um die 123 km lange Strecke des bekannten Ultralaufs zu bewältigen. Von Playa Del Ingles im Süden der Insel aus führte die Strecke eine lange Nacht lang im Nationalpark der Insel durch spektakuläres und sehr verschiedenartiges Berggelände. Dabei mussten die Läufer Höhendifferenzen von insgesamt 8.500 Metern überwinden und erreichten am höchsten Punkt der Insel eine Höhe von 1.949 Metern. Im Laufe des Samstagmorgens ging es zurück auf Meeresspiegelniveau bis zur Ziellinie in der im Norden gelegenen Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria.

Der spanische Ultraläufer Zigor Iturrieta, jüngster Neuzugang im The North Face® Hochleistungsathletenteam, war begeistert über seinen Sieg, den er sich mit der hervorragenden Zeit von 13h 22min 37sec sicherte. „Der Lauf hat extrem viel Spaß gemacht“, erklärte er im Anschluss an das Rennen, „sehr abwechslungsreich, aber auch sehr anstrengend.“ Mit nur sieben Minuten knapp geschlagen, belegte der ungarische Läufer Csaba Nemeth den zweiten Platz, während der renommierte französische Läufer Sebastien Chaigneau, ebenfalls Mitglied des The North Face® Teams, mit einer Zeit von 13h 45min 05sec einen äußerst respektablen dritten Platz erreichte. Sowohl Iturrieta als auch Chaigneau trugen Trailrunning-Schuhe aus der The North Face® Single Track Produktlinie. Iturrieta trug außerdem Kompressionssocken, das neuste Produkt der The North Face® Kollektion für Läufer.

 
Lizzy Hawker
© The North Face

Bei den Frauen siegte die erfolgreiche The North Face® Multisport-Athletin Elizabeth „Lizzy“ Hawker aus Großbritannien und belegte dabei in der Gesamtwertung den 13. Platz. Die Läuferin war ekstatisch über ihren Sieg, 2011 verspricht ein erfolgreiches Jahr für sie zu werden. Mit einer Zeit von 15h 55min 47sec erreichte sie das Ziel trotz ein paar Stürzen wegen der Nässe, lächelnd und entspannt, fast eine ganze Stunde vor der Zweitplatzierten Nerea Martinez (Spanien). „Meine Knie sind ein bisschen mitgenommen, aber ich bin froh, hier zu sein und mit allen anderen an diesem Lauf teilgenommen zu haben“, erklärte die glückliche Siegerin.

Der “The North Face® TransGranCanaria” umfasst Läufe für alle Leistungsklassen und mit unterschiedlichen Streckenlängen, vom vollen 123-km-Lauf über die 96-km-Strecke von Küste zu Küste und eine Marathonstrecke mit 42 km bis hin zum Anfängerlauf über 24 km. An den Läufen nahmen insgesamt über 1.400 Athleten teil.

Verpassen Sie nicht die weiteren europäischen The North Face® Ultraläufe dieser Saison:


The North Face® Laveredo Ultra-Trail vom 2. bis 3. Juli 2011
The North Face® Ultra-Trail du Montblanc vom 22. bis 28. August 2011

 


 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin