marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Sensationelle Irina Mikitenko

14.04.08
Quelle: Red. m4y

Irina Mikitenko vom TV Wattenscheid sorgt für die Marathon-Sensation in der noch jungen Saison. Sie gewann am Sonntag den hochkarätig besetzten London-Marathon und lief in 2:24:14 Stunden neuen Deutschen Rekord.

 

 
Irina Mikitenko
© marathon4you.de

Die in Freigericht bei Hanau lebende gebürtige Kasachin deutete bereits bei ihrem Marathon-Debüt in Berlin 2007 an, dass sie mehr kann – was sie jetzt eindrucksvoll bestätigte. Bei ihrem Sieglauf vor einer Million Zuschauern ließ sie Weltklasseläuferinnen wie die Russin Swetlana Zacharowa und Gete Wami aus Äthiopien hinter sich und wurde dafür fürstlich belohnt. Neben der Siegprämie von 55 000 US-Dollar gab es weiter 10 000 US-Dollar für ihre Zeit unter 2:25 Stunden.

 

Sogar 130.000 US-Dollar kassierte Martin Lel, der das Männerrennen gewann. Der 29-jährige Kenianer stellte mit 2:05:15 Stunden einen neuen Streckenrekord auf und triumphierte vor seinem Landsmann Sammy Wanjiru (2:05:24) sowie Abderrahim Goumri (Marokko/2:05:30). Der Weltrekord bleibt weiterhin bei Haile Gebrselassie mit 2:04:26 Stunden.  

Viele ausführliche Meldungen und Berichte in unserem Presseticker 

 

Mehr zum Thema

 


 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin