marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neu: Trailrunning-Rundkurse in der Tiroler Zugspitz Arena

08.05.14
Quelle: Pressemitteilung

Die Tiroler Zugspitz Arena bietet Trailrunnern mit drei neuen Rundkursen in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsstufen optimale Trainingsbedingungen. Am 21. Juni 2014 startet in Ehrwald der neue Event Supertrail-XL. 

Die Tiroler Zugspitz Arena hat mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, von grünen Wiesen über versteckte Forstwege bis hin zu schroffen Felsen, beste Voraussetzungen für einen neuen Trend in der Läufer-Szene – dem Trailrunning. Neu: Die Region hat zusammen mit Laufexperten ihr Wegenetz analysiert und drei optimale Strecken für Trailrunner entwickelt. Auf den beschilderten Rundkursen in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsstufen findet jeder Läufer einen Trail für sein persönliches Trainingsniveau. Dieses Jahr findet am 21. Juni 2014 ein neuer Event für Trailrunner statt: der Supertrail XL. Start des Wettkampfes unterhalb des Zugspitzmassivs ist in Ehrwald.

 

Leicht: Die Ehrwald-Obermoos-Runde

 


Für Einsteiger ist die Ehrwald-Obermoos-Runde sehr gut geeignet. Sie führt über den Georg-Jäger-Steig zur Gamsalm, hinunter bis zum Ortsrand von Ehrwald und über das Obermoos zurück zur Tiroler Zugspitzbahn. Auf den 9,5 Kilometern geht es von 1.200 auf 1.754 Meter Höhe. Direkt unter den beeindruckenden Wänden des Zugspitzmassivs haben Trailrunner einen herrlichen Ausblick auf das Ehrwalder Becken sowie die Lechtaler und Ammergauer Alpen.

 

Schwer: Die Ehrwald-Glockenschlag-Runde

 


In 15,9 Kilometern geht es für die Läufer auf der Ehrwald-Glockenschlag-Runde auf fast 1.900 Höhenmeter. Der erste Streckenabschnitt zu den Ponöfen verläuft bergab und eignet sich zum Warmlaufen für den Anstieg auf die Thörlen. Die Forstwege bis zum Aussichtspunkt Eibseeblick an der bayerisch-tirolerischen Grenze ermöglichen trotz der Steigung einen flüssigen Laufrhythmus. Unterhalb des Zugspitzgipfels führt die Trailrunde an der Hochthörle-Hütte vorbei und anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

Extrem: Die Ehrwald-Thörlen-Runde

 


Abenteurer und Profis können bei der extremen Ehrwald-Thörlen-Runde an ihre Grenzen gehen. 43,9 Kilometer und 2.030 Höhenmeter fordern sehr gute Kondition und Muskelkraft von den Läufern. Der Rundkurs schlängelt sich am Eibsee vorbei ins bayerische Grainau und über Hammersbach und die Klammeingangs-Hütte zurück nach Ehrwald.

 

Neu: Der Supertrail XL am 21. Juni 2014

 


Am 21. Juni fällt in Ehrwald erstmals der Startschuss für einen neuen Trailrunning-Wettkampf: der Supertrail XL. Die Strecke von 79,3 Kilometern und 4.156 Höhenmetern führt die Läufer auf den Feldernjöchl, über das Scharnitzjoch und die Alpspitze nach Grainau. Sie ist Teil des berühmten Ultratrails, der mit 100 Kilometern und 5.400 Höhenmetern bereits Kultstatus in der Trailrunning-Szene hat.

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin