marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru ist tot

16.05.11
Quelle: Red. m4y

Kenias erster Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru tot.  Nach Polizeiangaben starb der 24jährige  nach einem Sprung vom Balkon seines Hauses in Nyandarua (nordwestlich der Hauptstadt Nairobi). Ungeklärt ist bisher,  ob es sich um einen Unfall handelt, oder ob Wanjiru Selbstmord begangen hat. Das melden heute die Online-Ausgaben verschiedener angesehener Zeitungen.

Am Sonntagabend soll es vor dem tragischen Vorfall  zwischen Wanjiru und seiner Ehefrau zu einem heftigen Streit gekommen sein, weil  er (Wanjiru) in Begleitung einer anderen Frau nach Hause gekommen sei. Das jedenfalls berichteten einheimische Medien. Wanjirus Frau habe ihn daraufhin im Schlafzimmer eingeschlossen.  Der Olympiasieger sei vom Balkon gesprungen. Ob er seine Frau möglicherweise verfolgen wollte, oder ob es sich bei dem Sturz um einen Unfall handelte, ist noch unklar. Jedenfalls zog sich Wanjiru dabei tödliche Kopfverletzungen zu.

Zwischen Samuel Wanjiru und seiner Frau Streitigkeiten kam es bereits häufiger zu Streitereien. Im Dezember vergangenen Jahres soll er sogar zu Morddrohungen gekommen und Tätlichkeiten Als ein Wachmann eingreifen wollte, schlug Wanjiru diesem mit einem Gewehrkolben ins Gesicht und verletzte ihn schwer. Eine Anklage wegen Mordversuchs wurde später zurück gezogen.

 
Samuel Wanjiru
© marathon4you.de

Neben dem Olympia-Sieg 2008 in Peking gewann Wanjiru 2008/09 und 2009/10 die mit 500.000 Dollar dotierte WMM-Serie. Seine Bestzeit lief er 2009 London mit 2:05:10 Stunden.

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin