marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neu: 10km-Hügellauf ins Hölltal

28.02.08
Quelle: PM/Red.m4y

Der größte Ultramarathon Süddeutschlands, der Sparkassen Alb Marathon, wird auch künftig von der Kreissparkasse Ostalb, der Stadt Schwäbisch Gmünd, der  AOK und der Gmünder Tagespost unterstützt. Das ermutigt die Veranstalter, das Angebot zu erweitern und erstmals einen 10km- Hügellauf als Einstiegsangebot für all diejenigen anzubieten, die kürzere Distanzen bevorzugen oder sich langsam an die Dreikaiserberge heranarbeiten möchten.

Der neue Lauf führt entlang der Rems ins Naherholungsgebiet Hölltal; dort folgt in den Keuperklingen des Remstals ein Anstieg von 60 Höhenmetern hinauf zum Froschbrunnen (eine Flachstrecke passt nun einmal nicht zum Alb Marathon). Von dort geht es auf einer insgesamt 3km langen Schleife wieder hinunter ins Hölltal und nach einer Runde auf der dortigen Finnenbahn wieder remsaufwärts zurück zum Marktplatz. Der Start ist um 12:00h, also getrennt vom Hauptlauf. Fast alle Teilnehmer werden vor Ankunft des Siegers über die 50 km-Hauptdistanz im Ziel Marktplatz sein.

Mit dem Hügellauf Lauf haben auch Schüler der Mittel- und Oberstufe ein altersgemäßes Angebot, um im Gesamtrahmen des Alb Marathons zu starten. Der Jugend- und Schulsport ist ein besonderes Anliegen des Veranstalters. Bereits im Vorjahr wurden Schülerläufe eingeführt, die sich aber auf Grundschüler und Unterstufenschüler (Jahrgänge 1996 bis 2002; Rundenläufe um den Marktplatz mit Streckenlängen zwischen 500 und 1500m) beschränken. Auch die AOK- Bambiniläufe für die 4-6- Jährigen (300 bzw. 500m) werden wieder stattfinden.

Die Verlegung des Zieleinlaufs von der Weststadt auf den Gmünder Marktplatz fand letztes Jahr unter den befragten Läufern eine sehr positive Resonanz. Besonders das deutlich gestiegene Zuschaueraufkommen wurde gelobt. Klar, dass man daran festhalten wird. Beim Ultramarathon,  dem Stafettenlauf und dem 25km-Rechberglauf sind von der Strecke und dem Zeitplan her keine wesentlichen Änderungen  zu erwarten.

Zurzeit wird die Website des Veranstalters aktualisiert. Ab Mitte März wird die online-Anmeldung möglich sein. Bis zum 30.06. kostet das Startgeld für den Ultramarathon 29,00 € danach 34,00 €.

 

Informationen: Sparkassen Alb Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin