marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Deutsche Meisterschaften im Blick

30.03.17
Quelle: Pressemitteilung

Beim 27. Alb Marathon 2017 werden die deutschen Meisterschaften der DUV im Cross- und Landschaftslauf im Vordergrund stehen. Auch wenn es nun bereits die vierte deutsche Meisterschaft ist, die sich an den 3 Kaiserbergen entscheidet, so sind auch dieses Jahr spezielle Vorbereitungen erforderlich. Von Routine kann jedenfalls keine Rede sein.


   
Was erwartet die Teilnehmer?

 

Der Alb Marathon ist einer der größten Ultramarathons Deutschlands. Er wird von der DJK Schwäbisch Gmünd organisiert und ist ein Lauf von Läufern für Läufer. Das soll im Zeitalter der kommerziellen Großstadtmarathons durchaus Erwähnung finden.

Es gibt mehrere Wettbewerbe über 10, 25 und 50km, bei denen in unterschiedlicher Form die landschaftlichen Reize von Remstal und Alb im Vordergrund stehen:

•    Der 10km Lauf bietet einen kleinen Einblick in die Täler und Berge des Schwäbischen Waldes

•    Der 25 und der 50km Lauf führen vom Remstal über verschiedene Vorberge bis auf die Alb hinauf. Sie bieten sehr abwechslungsreiche Landschaften und weite Ausblicke.

Der 25km- Lauf ist vom Charakter ein echter Berglauf, der 50km-Lauf zeichnet sich durch sein ambitioniertes Profil und seine landschaftliche Schönheit aus. Gefordert ist auf den 50km eher der läuferische Allrounder. Die Strecke führt über die drei Kaiserberge, die mit insgesamt 1.100 Höhenmetern und steilen Anstiegen schwierig zu "knacken" sind. Idealerweise sollte man auch Bergablaufen können sowie lange, ebene Passagen und ein paar Bonuskilometer gegenüber Marathon wegstecken können. Das Verhältnis Asphalt /Schotter / Naturweg liegt etwa bei 60 - 30 – 10%.

Am Vorabend des Laufs gibt es ein Symposium. Dieses Jahr wird das Thema „Professionelle Vorbereitung auf Marathon und mehr“ sein. Referent ist Herbert Steffny, EM- Dritter im Marathon von 1986, der bereits beim ersten Alb Marathon 1991 dieses Thema beleuchtet hatte. Für Läufer mit langem Gedächtnis wird es sicher interessant sein, auf die Unterschiede zwischen damals und heute zu achten. Der Alb Marathon wird dazu auch sein Archiv öffnen.

Der Albmarathon führt außerdem die Geschäftsstelle des Europacups im Ultramarathon, dessen Siegehrung wieder beim Alb Marathon stattfinden wird. Dieses Jahr, beim 25-jährigen Jubiläum erhofft man sich hier einen Teilnehmerschub durch die Aufnahme attraktiver, neuer Europacupläufe.

Alle Einzelläufer über 10, 25 und 50km, die das Ziel erreichen haben einen Wertungslauf im Ostalb-Laufcup geschafft.

 

 
© marathon4you.de

 

 

Folgende Wettbewerbe finden statt:

 

•    Der 10. Umicore 10 km Lauf jetzt mits Jugendstaffette

Der Umicore 10 km- Lauf führt entlang der Rems ins Naherholungsgebiet Hölltal; dort folgt in den Keuperklingen des Remstals ein Anstieg von 60 Höhenmetern hinauf zum Froschbrunnen. Von dort geht es auf einer insgesamt 3km langen Schleife wieder hinunter ins Hölltal und remsaufwärts zurück zum Johannisplatz. Der Start zu diesem Lauf findet um 11:45 Uhr statt, also getrennt vom Hauptlauf. Fast alle Teilnehmer werden vor Ankunft des Siegers über die 50 km-Hauptdistanz im Ziel Johannisplatz sein. Walker sind willkommen. Zielschluss 13.30 Uhr.

•    25km Gmünder Tagespost Rechberglauf

Klassischer Berglauf mit 2 Gipfeln. Start auf dem Johannisplatz um 10:00 Uhr und Streckenführung über den 680m hohen Hohenstaufen, den Asrücken mit wunderbarem Ausblick auf Schwäbischen Wald, Rehgebirge und Schwäbische Alb sowie Zieleinlauf auf dem Hohenrechberg (708Hm). Rücktransport per Bus.

•    50km Sparkassen Alb Marathon

über alle drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen, sowie an Reiterleskapelle und Schwarzhorn vorbei. Rückweg an der Stuifennordseite und Waldstetten vorbei über Hummelshalde, Straßdorf und die Klepperlestrasse (ehemalige Bahnlinie) nach Schwäbisch Gmünd.

•    Schüle- Stafettenlauf für Betriebs- und
Freizeitmannschaften

Der 50km- Lauf kann auch als Stafettenlauf mit bis zu 10 Läufern zurückgelegt werden und hat sich in den letzten Jahren zu einer Art Jahrestreffen der Gmünder Freizeitläufer entwickelt. Es wird ein Startnummernband an Stelle eines Staffelstabes übergeben. Die Übergabe erfolgt idealerweise an den Verpflegungsstellen oder nahegelegenen Parkplätzen / Bushaltestellen und muss selbst organisiert werden. Die Kosten betragen hier 90€ pro Mannschaft (12.10.-100€, Nachmeldung 105€).

Die Wettbewerbe über 25 und 50km starten gemeinsam um 10.00 Uhr am Johannisplatz Schwäbisch Gmünd, wo auch der Zieleinlauf ist. Anmeldung und Siegerehrung im Prediger, Marathonmarkt und Verpflegung auf dem Johannisplatz davor

 

Die Startgelder betragen beim 50km (25km) – Lauf

39 (26) Euro    bei Anmeldung bis 30.6.
44 (31) Euro    bis 07.10. (Meldeschluss)
48 (35) Euro    bei Nachmeldung am Veranstaltungstag
Für Mitglieder der DUV gibt es erhebliche Preisnachlässe.

•    Schüler- und Bambiniläufe
•    Jugendlauf 1,7 km

Beide Läufe sind für Laufeinsteiger und Kinder geeignet. Beim Jugendlauf über 1,7 km messen sich Jugendliche ab Alter 10 (Jahrgänge 2007-2000) auf einem 3-mal zu durchlaufenden Rundkurs auf Bocksgasse und Marktplatz um 11:50 Uhr kurz nach dem Start der 10km-Läufer. Der Gesamtsieger bzw. die Siegerin ist Gmünder Jugendmeister, die drei Ersten jeder Altersklasse erhalten eine Medaille.

Die Schülerläufe für jüngere Teilnehmer sind entsprechend kürzer. Von 10:15 Uhr bis 11:15 Uhr sind die jüngsten Teilnehmer zwischen 3 und 9 Jahren an der Reihe. Einzelmeldungen für die Schülerläufe sind vor Ort möglich. Für Schüler und Bambini ist der Start kostenlos.


 
Was ist neu?

 

1.    Die Deutsche Meisterschaft der DUV lässt besonders spannenden Sport im vorderen Bereich des Läuferfelds erwarten. Der Schluss der Online-Voranmeldung ist –anders als in den gedruckten Ausschreibungen erwähnt bereits am 7.10.

2.    Es wird erstmals einen Jugend-Stafettenlauf geben, um für Jugendliche oder Junioren der Jahrgänge 2001-1996 ein Angebot zu schaffen, das zwischen der Mittelstrecke (1,7km) und der Langstrecke (10km) liegt. Hier teilen sich 3 Läufer(innen) oder auch nur 2 den 10km- Lauf auf. Es gibt eine feste Wechselstelle bei 3,3 bzw. 6,6 km. Nur dort sind Wechsel möglich. Die Wertung der Stafetten erfolgt getrennt für Damen, Herren und gemischt.

3.    Der Umicore10km- Lauf feiert sein 10. Jubiläum. Seither stieg die Teilnehmerzahl von 110 auf über 300 an. 2017 wird eine weitere Teilnehmersteigerung erwartet

4.    Bei der Verpflegung bieten wir statt Urbacher Sport den Isotonen Energiedink Aktiv3 an.

 

Informationen: Sparkassen Alb Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Kostenpflichtiges Abo statt freier Zugang?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin