marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Alb Marathon wieder mit attrakitvem Programm

07.08.09
Quelle: PM Mathias Wenzel

Der Berg ruft - genauer gesagt rufen sogar drei Berge, denn auch dieses Jahr wollen die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen beim Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd überwunden werden.

Rund um die Kaiserberge haben im Juni und Juli inzwischen die vorbereitenden Besprechungen mit den beteiligten Vereinen stattgefunden, damit die Großveranstaltung auch in der 19. Auflage wieder einen möglichst reibungslosen Verlauf nimmt.

 
© marathon4you.de

Bis heute haben sich 135  Läuferinnen und –läufer für den Ultramarathon über 50 km angemeldet, 30 für den Rechberglauf und 15 für den 10km-Lauf. Das liegt in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Die Hauptanmeldezeit steht aber noch bevor und so rechnet der Veranstalter noch mit einer deutlichen Steigerung, sodass der Alb Marathon auch in diesem Jahr der größte Ultramarathon in Süddeutschland sowie nach Teilnehmerzahl und gelaufenen Kilometern der größte Volkslauf im Ostalbkreis bleibt.

Favoriten

Beim 50km Lauf halten die hoch gehandelten Favoriten ihre Meldung noch zurück. Allerdings hat Jürgen Wieser, neunmaliger Seriensieger und Inhaber des Streckenrekords (3:12 h), bereits im Vorjahr erklärt, in guter Form noch einmal antreten zu wollen um seine 10 Siege voll zu machen.

Bei den Frauen freuen sich die Veranstalter von der DJK Schwäbisch Gmünd ganz besonders über die Rückkehr von Isabella Bernhard ins Wettkampfgeschehen. Nach ihren Siegen 2001 und 2002 – wo sie den derzeit immer noch gültigen Streckenrekord von 3:48:14 aufstellte - hatte sie einen schweren Fahrradunfall und nimmt seit diesem Jahr wieder an Wettkämpfen teil. Es ist sicher zu früh, sie nun gleich wieder zur alles überragenden Favoritin zu küren, aber bisher ist bei den Damen noch keine ebenbürtige Konkurrenz gemeldet.

Auf der 25km- Strecke wird sich jeder, der gewinnen möchte, mit dem Vorjahressieger und mehrfachen Sieger des Hohenlohe Marathons, dem Remstäler Hauke Dutschak auseinander setzen müssen. Hauke hat als einer der Ersten gemeldet und wie ein guter Schwabe den Frühbucherrabatt genutzt.

Favorit auf der 10km- Strecke ist sicherlich wieder Johannes Großkopf, der in diesem Jahr von der ausrichtenden DJK Schwäbisch Gmünd zum Sparda- Team Rechberghausen gewechselt ist, sich aber auf seiner Gmünder Hausstrecke nach wie vor nur ungern schlagen lassen wird. Zuletzt hat Johannes in einer Zeit von 33:30 min den Aalener Stadtlauf gewonnen.

Der Alb Marathon im Überblick:

Am Samstag, dem 23.10.2009 findet der nunmehr 19. Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd statt. Der Hauptlauf führt auf 50 landschaftlich äußerst attraktiven Kilometern über die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen. Neben dem 50km- Hauptlauf finden Wettbewerbe über 10 und 25km („Rechberglauf“) sowie das 30km Walking statt. Der Sparkassen Alb Marathon wird von der DJK Schwäbisch Gmünd organisiert, von der Gmünder Tagespost präsentiert und ist die größte Ultramarathonveranstaltung Süddeutschlands.

Im Einzelnen finden folgende Wettbewerbe statt:

25km Gmünder Tagespost Rechberglauf

Berglauf mit Start auf dem Marktplatz und Streckenführung über den 680m hohen Hohenstaufen, den Asrücken mit wunderbarem Ausblick auf Schwäbischen Wald, Rehgebirge und Schwäbische Alb und Zieleinlauf auf dem Hohenrechberg (708Hm)

50km Sparkassen Alb Marathon

Ultramarathon mit 1100 Höhenmetern über die 3 Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen sowie Schüler Stafettenlauf für Betriebs- und Freizeitmannschaften

Für beide Wettbewerbe ist die Streckenführung wie beim Rechberglauf, aber plus Stuifen, Reiterleskapelle, Waldstetten und Rückkehr nach Schwäbisch Gmünd über die Klepperles-trasse (ehemalige Bahnlinie)

30km   Walking und Nordic Walking

Wie beim Rechberglauf über die Höhen des Hohenstaufen, ab Ortschaft Rechberg jedoch über Metlangen und das Hölltal zurück nach Schwäbisch Gmünd

Die Wettbewerbe über 25, 30, 50km und der Stafettenlauf starten gemeinsam um 10:00h am Marktplatz Schwäbisch Gmünd, wo für alle bis auf die 25km- Läufer auch das Ziel ist.

umicore 10 km Lauf (Hügellauf ins Hölltal für Einsteiger) 

Der Umicore 10 km- Lauf ist ein kurzer Landschaftslauf und führt entlang der Rems ins Naherholungsgebiet Hölltal; dort folgt in den Keuperklingen des Remstals ein Anstieg von ca. 60 Höhenmetern hinauf zum Froschbrunnen. Von dort geht es auf einer insgesamt 3km langen Schleife wieder hinunter ins Hölltal und nach einer Runde auf der dortigen Finnen-bahn wieder remsaufwärts zurück zum Marktplatz. Der Start zu diesem Lauf findet um 12:00h statt, also getrennt vom Hauptlauf. Die meisten Teilnehmer werden vor Ankunft des Siegers über die 50 km-Hauptdistanz im Ziel Marktplatz sein.

Eine ausführliche Ausschreibung liegt beim i- Punkt Marktplatz Schwäbisch Gmünd und den örtlichen Sponsoren aus. Teilnehmer der letzten 3 Jahre erhielten sie automatisch per E- Mail oder Post zugesendet.

Europacup im Ultramarathon 

Der 50 km Sparkassenlauf ist auch 2009 der letzte von 5 Wertungsläufen zum Europacup im Ultramarathon. Der Europacup besteht außerdem aus den 50 km von Mnisek pod Brdy (Tschechien, April), dem 72 km langen Rennsteiglauf (Mai), den 100 km von Biel (Schweiz, Juni) und den 75 km von Celje (Slowenien, September). Drei Wertungsläufe müssen gelaufen werden. Deshalb wird in Schwäbisch Gmünd die endgültige Entscheidung über den Europacupsieg fallen.

 

 

Informationen: Sparkassen Alb Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin