marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Mythos Marathon erfasst auch die 3 Länder am Bodensee

20.04.10
Quelle: Pressemitteilung

9.000 Läuferinnen und Läufer werden am 3. Oktober am Bodensee erwartet 

2010 ist für alle Marathon-Läufer das Jubiläums-Jahr schlechthin. Vor 2.500 Jahren ist der Mythos Marathon durch den heldenhaften Lauf des Boten von Marathon nach Athen entstanden. Dieses Jubiläum wird auch beim 4. Sparkasse-Marathon der 3 Länder am Bodensee, Anfang Oktober, zelebriert.

Bei den „Lauf-Festspielen am Bodensee“ wird dem Jubiläum ebenfalls Rechnung getragen. Neben einer eigens kreierten Jubiläums-Medaille für alle Marathon-Finisher, mit offiziellem Logo des Marathon-Jubiläums, ist auch das Marathon-Friedensfeuer, welches beim Grabdenkmal zur Schlacht bei Marathon entfacht wurde, am Bodensee. Das Feuer wird am Vortag des Marathons durch eine Kinderstaffel von Lindau bis ins Ziel nach Bregenz getragen, wo es bis zur Überquerung des letzten Marathon-Läufers am Sonntag brennen wird.

9.000 Läufer als Ziel

Für heuer sind die Ziele hoch gesteckt. OK-Chef und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz, Dr. Peter Mennel: „2010 wollen wir 9.000 Läufer am Bodensee begrüßen“. 3.000 davon sind Kinder, die am Samstag beim „Vorarlberg>>bewegt Kindermarathon“ teilnehmen werden. Über 100 Schulklassen, Vereinsgruppen und Einzelläufer werden aus den 3 Ländern erwartet. „Dank der tatkräftigen Unterstützung der Landesinitiative  „Vorarlberg>>bewegt“, des Landesschulrats und der Vereine wird der Kindermarathon selbst ein Mega-Lauf-Event.“

Auch am Sonntag wird eine Steigerung der Teilnehmerzahl von 5.000 auf 6.000 Läufer erwartet. „Die aktuellen Anmeldezahlen liegen 30% über dem Vorjahr, und zwar bei allen fünf Laufdisziplinen. Wir führen diese Steigerungen auf den Mehrwert und die Zufriedenheit der Läufer über die perfekte Organisation zurück.“ Angefangen bei der einmaligen Strecke über 3 Länder, dem Schiffstransfer zum Start, den „Side-Events“ mit Marathon-Messe, Gesundheitssymposium und Pasta-Party auf einem Bodensee-Schiff bis hin zu unserem Verpflegungsdorf im Ziel. In Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelhändler Sutterlüty und seinen Lieferanten, wie z.B. San Lucar und Seeberger, bietet das Verpflegungsdorf alles, was das Läuferherz begehrt. „Die unzähligen Läufer-Feedbacks aus dem Vorjahr bestätigen unsere Bemühungen.“

Neuer Streckenrekord?

Den stetig steigenden Teilnehmerzahlen wird auch auf der Strecke entsprochen. In Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Bregenz wird die Laufstrecke im Bereich Harder Seebrücke Richtung Innenstadt verbreitert. „Wir möchten auch den im letzten Jahr aufgestellten Streckenrekord von 2:15:59 verbessern.“ Rennleiter Günter Ernst hat bereits seine Fühler nach Elite-Läufern ausgestreckt. Die Organisatoren bleiben ihrem Versprechen treu und zahlen keine Antrittsgelder.

Ein Marathon – Drei Länder

Das einzigartige Lauf-Event, bei dem 3 Länder involviert sind und das sich durch die Streckenführung deutlich von Stadt-Läufen abhebt, startet am 3. Oktober um 11.11 Uhr auf der Insel in Lindau, führt entlang des Bodensees, an der Bregenzer Festspielbühne vorbei Richtung Hard, Fußach und Höchst in die Schweiz nach St. Margrethen. Retour nach Bregenz führt die Strecke kurz vor dem Ziel durch das Kloster Mehrerau, ein ganz spezieller Moment der Stille und der geistigen Motivation vor dem Ziel-Einlauf im Casino-Stadion.

 

Informationen: Sparkasse 3-Länder-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin