marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Lauf-Festspiele am Bodensee

26.09.07
Quelle: Pressemitteilung

1. Oktober-Wochenende ganz im Zeichen des Sparkasse-Marathon


Nun ist es endlich soweit! Am 7. Oktober stehen die „Lauf-Festspiele am Bodensee“ auf dem Programm. Um 11.11 Uhr erfolgt der Startschuss für tausende Teilnehmer in Lindau. Die ganze Region steht im Zeichen des größten Laufsportereignises der Region. Der Sparkasse-Marathon im Dreiländereck am Bodensee. Doch neben dem eigentlichen Haupt-Ereignis sind noch viele zusätzliche Attraktionen dabei.

 

Marathon-Messe und Gesundheitssymposium

 

Bereits ab Freitag findet die Marathon-Messe in der Inselhalle Lindau statt, hier werden die aktuellen Trends für Athleten und Fitness-Sportler präsentiert. Beim Gesundheitssymposium am Samstag, im alten Lindauer Rathaus, gibt es Tipps zur Wettkampfernährung und Renneinteilung und viele weitere nützliche Informationen. Die Pastaparty auf dem Motorschiff MS Vorarlberg am Samstag bietet nochmals Gelegenheit, die Kohlenhydratspeicher aufzuladen. Im Ziel-Gelände, dem Casino-Stadion in Bregenz, findet am Samstag Nachmittag der Sparkasse Kindermarathon statt.

 

6 verschiedene Läufe

 

Nebst dem Klassiker, dem Marathon über 42,195 km stehen 5 weitere Läufe am Sonntag auf dem Programm. Der VN-Halbmarathon, der VKW-Viertelmarathon und das Nordic Walking (10 oder 21 km). Eröffnet wird der Marathon durch die Handbikes. Läufer aus 17 Nationen haben für die diversen Läufe gemeldet

 

Großes Rahmenprogramm am Sonntag


In Lindau sorgen „The Monores“ ab 9.00 Uhr für gute Laune. Um 11.11 Uhr ist der Start auf der Insel. Die Anreise dort hin erfolgt entweder mit dem Schiff (für Teilnehmer gratis) oder mit dem ÖBB-Shuttle (ab Bregenz für alle kostenlos). Von Lindau geht’s über die Pipeline nach  Bregenz, wo die Läufer von einer weiteren Live-Band erwartet werden bevor es vorbei an der größten Freiluftbühne der Welt, mit der beeindruckenden Kulisse von „Tosca“  inkl. Beschallung, weiter nach Hard geht. Auch im Seezentrum von Hard ist wieder Live-Musik angesagt. Nach dem Passieren von Hard wird der Alpenrhein überquert und über Fußach und Höchst geht es in die Schweiz nach St. Margrethen, wo ein Volksfest die Läufer erwartet.

 

Von St. Margrethen geht es wieder retour nach Österreich, entlang des Rheindammes nach Hard, weiter nach Bregenz wo es kurz vor dem Ziel noch einmal besinnlich wird, hindurch durch den idyllischen Mehrerauer Wald wird das ehrwürdige Kloster Mehrerau durchquert um schließlich in Zielnähe zu kommen. Das Casino-Stadion wartet mit beeindruckender Zuschauerkulisse auf die Läufer. Ein großes Festzelt mit bester Bewirtung und Info-Dorf sorgt für Abwechslung und Information.

 

Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei!
Detail-Infos gibt es auf der Homepage: www.sparkasse-marathon.at

 

Informationen: Sparkasse 3-Länder-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin