marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Festigung des Niveaus und Frauenrekord

19.04.12
Quelle: Pressemitteilung

Sechste Auflage des Sparkasse-Marathons am 7. Oktober 2012

Die fünfte Auflage des Sparkasse Marathons mit Streckenrekord, Teilnehmerrekord und Zuschauerrekord ist noch in allerbester Erinnerung. Für 2012 gilt es in erster Linie, das in den letzten fünf Jahren erreichte Niveau zu festigen. Sportlich ist eine Verbesserung des Streckenrekordes der Frauen (2:37 Stunden) das große Ziel des Veranstalters.

Im Vorjahr war es das Jahr der Meisterschaften, aus dem dann zusätzlich das Jahr der Rekorde geworden ist. Mit mehr als 10.000 Nennungen für alle Laufbewerbe wurde eine Traummarke überschritten, die Anmeldungen für 2012 lassen noch einmal auf eine Steigerung schließen. Allein beim Marathon könnte es knapp 2000 Läufer geben, im Vorjahr waren noch 1700 gemeldet.

 

Viele Leistungen an die Läufer

 

„Wir führen diese neuerlichen Steigerungen auf die vielen Inklusivleistungen, den Mehrwert und die Zufriedenheit der Läufer über die perfekte Organisation der letzten fünf Jahre zurück“, erklärt OK-Chef Peter Mennel den Aufschwung des Sparkasse Marathons seit dem Beginn im Jahr 2007. Angefangen bei der einmaligen Strecke über 3 Länder, dem Schiffstransfer zum Start, den „Side-Events“ mit Marathon-Messe, Gesundheitssymposium und Pasta-Party auf einem Bodensee-Schiff bis hin zum Verpflegungsdorf im Ziel.

 
© Veranstalter

 

Highlight Festspielbühne

 

Wie im Vorjahr ist es auch in diesem Jahr ein großer Kopf, der der Festspielbühne in Bregenz den Stempel aufdrückt. „Einen Marathon gewinnt man im Kopf. Das Bühnenbild ist wiederum perfekt für uns“ führt Mennel dazu aus. Zu den Klängen der Oper „André Chénier“ werden alle Läufer die größte Freilichtbühne der Welt passieren. Ein absolut einmaliges Erlebnis.

 

Ein Marathon – Drei Länder

 

Das einzigartige Lauf-Event, bei dem drei Länder involviert sind und das sich durch die Streckenführung deutlich von Stadt-Läufen abhebt, startet am 7. Oktober um 11 Uhr auf der Insel in Lindau, führt entlang des Bodensees, an der Bregenzer Festspielbühne vorbei Richtung Hard, Fußach und Höchst in die Schweiz nach St. Margrethen. Retour nach Bregenz führt die Strecke kurz vor dem Ziel durch das Kloster Mehrerau, ein ganz spezieller Moment der Stille und der geistigen Motivation vor dem Ziel-Einlauf im Casino-Stadion. Neben der Königsdisziplin sind Halb-, Viertel- und Staffelmarathon sowie Walking-Bewerbe im Programm.

 

Staffelmarathon als neues Highlight

 

Dem Staffelmarathon wird in diesem Jahr besondere Bedeutung zukommen. Die Veranstalter haben eine Vorarlberger Firmenwertung ausgelobt. Für die Sieger werden als Preise Wellness-Wochenenden ausgeschrieben.

 

Kindermarathon als erster Höhepunkt 

 

Schon am Samstag steigt traditionell der erste Höhepunkt mit dem Kindermarathon, der im Vorjahr 3000 Teilnehmer angelockt hat. Das OK und die Mitveranstalter Sportservice Vorarlberg und „Vorarlberg bewegt“ erwarten sich auch in diesem Segment eine weitere Steigerung. „Der Kindermarathon ist ein ganz wichtiger Teil des Marathon, er dient dazu, die Kleinen und Kleinsten zum Laufen zu animieren“, verleiht Peter Mennel diesem Event einen hohen Stellenwert.

 

6. Sparkasse-Marathon der 3 Länder am Bodensee

 

Sonntag, 7. Oktober 2012

Läufe:
Sparkasse-Marathon 42,195 km
Halbmarathon 21,0975 km
VN-Viertelmarathon 11,98 km
ORF-Walking 21,0975 km
ORF-Walking 11,98 km
Vorarlberg Netz-Staffel-Marathon powered by Wirtschaftskammer Vorarlberg
42,195 km à 4 Läufer teilen sich die Strecke
- Läufer 1: Start Lindau bis Bregenz, ca. 10 km
- Läufer 2: Bregenz bis Hard, ca. 7 km
- Läufer 3: Hard bis St. Margrethen, ca. 9 km
- Läufer 4: St. Margrethen bis ins Ziel, ca. 16 km

Start:
Sonntag, 7. Oktober 2012, 11 Uhr – Lindau Insel

Rahmenprogramm:
Vorarlberg>>bewegt Kindermarathon Samstag, 6.10., Casino-Stadion
Marathon-Messe 5. und 6.10., Inselhalle Lindau
Gesundheitssymposium 6.10., Altes Lindauer Rathaus
Pasta-Party 6.10., MS Vorarlberg, Lindau-Hafen

Inklusivleistungen
• Marathon-Messe
• Gesundheits-Symposium
• Pasta-Party auf der MS Vorarlberg
• Modernste Zeitnehmung
• Kleidertransport
• Erinnerungsmedaille
• Schiffstransfer von Bregenz nach Lindau
• Abgestimmte Streckenverpflegung
• Großes Verpflegungsdorf im Ziel
• Massageservice
• Eintritt Hallenbad Bregenz (für Frauen)
• kostenlose An- und Abreise mit Bahn und Bus im Netz des Vorarlberger
Verkehrsverbundes am Veranstaltungstag

Streckenrekorde
Männer 2:11:18 EUR 1.500,- Marko Kipcumba (KEN) 2012
Damen 2:37:59 EUR 1.500,- Selina Chemunge (KEN) 2009

 

 

Informationen: Sparkasse 3-Länder-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin