marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Alles dreht sich ums Laufen

06.09.07
Quelle: Pressemitteilung
In einem Monat startet der „Sparkasse-Marathon im Dreiländereck am Bodensee“

 

Rund um den Sparkasse-Marathon im Dreiländereck am Bodensee, mit Start am Sonntag, 7. Oktober um 11.11 Uhr auf der Insel in Lindau, sind eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant.

Marathon-Messe und Gesundheitssymposium

Bereits ab Freitag findet die Marathonmesse in der Inselhalle Lindau statt, hier werden die aktuellen Trends für Athleten und Fitness-Sportler präsentiert. Beim Gesundheitssymposium am Samstag, im alten Lindauer Rathaus, wo einst deutsche Kaiser ihren Reichstag abhielten, gibt es Tipps zur Wettkampfernährung und Renneinteilung und viele weitere nützliche Informationen. Die Pastaparty auf dem Motorschiff MS Vorarlberg am Samstag bietet nochmals Gelegenheit, die Kohlenhydratspeicher aufzuladen. Im Ziel-Gelände, dem Casino-Stadion in Bregenz, findet am Samstag Nachmittag der Sparkasse Kindermarathon statt.

6 verschiedene Läufe

Nebst dem Klassiker, dem Marathon über 42,195 km stehen 5 weitere Läufe am Sonntag auf dem Programm. Der VN-Halbmarathon, der VKW-Viertelmarathon und das Nordic Walking (10 oder 21 km). Eröffnet wird der Marathon durch die Handbikes.

Großes Rahmenprogramm am Sonntag

Die Anreise zum Start nach Lindau erfolgt per Schiff von Bregenz aus. In Lindau erwartet die Läufer und Zuseher eine stimmungsvolle Startvorbereitung inkl. Live-Musik. Um 11.11 Uhr ist der Start. In Bregenz werden die Läufer von einer weiteren Live-Band erwartet, bevor es vorbei an der größten Freiluftbühne der Welt, mit der beeindruckenden Kulisse von „Tosca“  inkl. Beschallung, weiter nach Hard geht. Im Seezentrum ist wieder Live-Musik angesagt.

 

Nach dem Passieren von Hard wird der Alpenrhein überquert und über Fußach und Höchst geht es in die Schweiz nach St. Margrethen, wo ein Volksfest die Läufer erwartet. Von St. Margrethen geht es wieder retour nach Österreich, entlang des Rheindammes nach Hard, weiter nach Bregenz wo es kurz vor dem Ziel noch einmal besinnlich wird. Durch den idyllischen Mehrerauer Wald wird nämlich das ehrwürdige Kloster Mehrerau durchquert, um schließlich in Zielnähe zu kommen. Das Casino-Stadion wartet mit beeindruckender Zuschauerkulisse auf die Läufer. Ein großes Festzelt mit bester Bewirtung und Info-Dorf sorgt für Abwechslung und Information.

 

Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei!

Detail-Infos:
Anmeldung


Bis 17. September online auf www.sparkasse-marathon.at
Und am 5. und 6. Oktober beim Nachmeldeschalter auf der Marathon-Messe

 

Marathon-Messe


5. und 6. Oktober, Inselhalle Lindau
Öffnungszeiten: Freitag 14-19 Uhr, Samstag 9-19 Uhr

Die Angebotspalette reicht von: Laufschuhe, Laufbekleidung, Sporternährung, Sportbekleidung, Sportreisen, Wellness-Produkte, Inline-Skates und Zubehör. Der Eintritt ist frei. Im Eingangsbereich der Marathonmesse ist auch die Startnummern-Ausgabe und der Nachmeldeschalter.

 

Gesundheitssymposium

6. Oktober, Altes Rathaus Lindau

 

Sport und Psyche – Droge Sport

Referent: Markus Jejkal, Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Naturheilverfahren, Homöopathie, Arzt im Diagnostikzentrum Scheidegg

Inhalt: Sport als Element einer ganzheitlichen Gesundheit. Einfluss von Sport auf körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden. Sport im Alltag – die Dosis macht das Gift!

 

Mein erster Marathon

Referent: Markus Weber, Dipl.-Sportlehrer, Leiter des Diagnostikzentrums Scheidegg

Inhalt: Laufen ist inzwischen zur Massenbewegung geworden. Viele Freizeitläufer suchen die Herausforderung und wagen sich an das Erlebnis Marathon heran. Was muss ich beachten, damit der erste Marathon ein positives Erlebnis wird? Wie bereite ich mich richtig vor? Wie lange vorher muss ich anfangen? Wie viel Zeit muss ich einsetzen? Der Referent Markus Weber wird Ihnen zu diesen und weiteren Fragen Antworten geben

 

Der plötzliche Herztod – eine Gefahr für den Läufer?

Referent: Prof. Dr. med. Klaus Jung, Sportmediziner, Internist mit Kardiologischem Schwerpunkt Inhalt: Wie gefährlich ist der plötzliche Herztod für den Läufer? Was verursacht den plötzlichen Herztod? Welche Möglichkeiten gibt es, das Risiko dafür zu senken? Die Zuhörer erfahren hier die Sicht eines laufenden Professors.

 

Gesund durch Laufen – gesund trotz Laufen

Referent: Markus Weber, Dipl.-Sportlehrer, Leiter des Diagnostikzentrums Scheidegg Inhalt: Ist das Laufen gesund oder schadet es meinen Gelenken? Das Laufen ist sicher eine der effektivsten Sportarten, wenn es um die Verbesserung der Gesundheit geht. Doch es müssen einige Aspekte beachtet werden, damit mich das Laufen auch wirklich gesund macht und die Gesundheit erhält. Denn das Laufen birgt auch seine Gefahren in sich, wenn die Dosierung nicht stimmt. Der Referent Markus Weber wird Ihnen Sonnen- sowie Schattenseiten des Laufens aufzeigen.

 

Möglichkeiten der Traditionellen chinesischen Medizin im Laufsport

Referent: Thomas Neuerer, Arzt im Diagnostikzentrum Scheidegg Inhalt: Laufen ist ein gesunder Sport. Doch so manchen Läufer plagen auch Probleme: Vor allem Kniegelenksprobleme und Achillessehnenschmerzen sind die häufigsten Beschwerdebilder. Thomas Neuerer zeigt den Zuhörern hier Behandlungsmöglichkeiten der Traditionellen chinesischen Medizin (Akupunktur und Akupressur, Moxibustion u.a.) auf. Änderungen vorbehalten.

 

Laufen, ein Ausflug der Sinnesreize.

Referent: Dieter Lang - Orthopädie – Schuhtechniker Inhalt: Es wird die Sportart Laufen in Ihrer Monotonie, deren Vor- und Nachteile beleuchtet, sowie der Einfluss der Alltagsbelastung, in Bezug möglicher Verletzungen.
Ein Ausbrechen aus dieser Gesamtmonotonie führt oft zur schnellen Linderung bei Verletzungen, bzw. ist eine ideale Präventivmaßnahme, die m.E. leistungssteigernd sein kann.


Pasta-Party
6. Oktober, 14.00 bis 20.00 Uhr
MS Vorarlberg, Lindau-Hafen


Sparkasse Kindermarathon
6. Oktober, ab 14.30 Uhr
Casino-Stadion Bregenz
Für Kinder und Jugendliche ab Jahrgang 1994 und jünger
Information und Anmeldung über www.sparkasse-marathon.at


Marathon-Start
Sonntag, 7. Oktober, 11.11 Uhr Lindau-Insel
Sparkasse-Marathon
VN-Halbmarathon
VKW-Viertelmarathon
Handbike
Nordic Walking (10 oder 21 km)

 

Überfahrt von Bregenz mit Motorschiffen der „Vorarlberg Lines“
Live-Musik am Start mit „The Monroes“


An der Strecke

Fahnenrondell Bregenz: King-Size live (km 9,5)
Festspielbühne: Tosca-Beschallung (Tribüne frei zugänglich) (km 10)
Hard-Zentrum: Walt-Live (km 35)
St. Margrethen: Volksfest inkl. Kinderläufe, ab 9.30 Uhr (km 26,5)
Skoda Strolz Hard: Marathon-Brunch, ab 10.30 Uhr (km 37,5)
Ziel: Lauf-Art Info-Dorf, Greber-Gastronomie

 

Marathon-Radio

Das ORF-Radio Vorarlberg wird am Sonntag zum „Marathon-Radio“.
Radio Vorarlberg berichtet 5 Stunden live vom Marathon.
Frequenzen für den Empfang im benachbarten Ausland:
Deutschland/Schweiz: 98,2 und 94.6 MHz
Liechtenstein: 97,3 MHz

 

Informationen: Sparkasse 3-Länder-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin