marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

2007 wieder Marathon im Dreiländereck

28.09.06
Quelle: Pressemitteilung

Sparkasse Bregenz fungiert als Veranstalter

 

Nach einem Jahr Zwangspause wird es im Dreiländereck rund um die Städte Lindau, St. Margrethen und Bregenz wieder einen Marathon geben. Die Sparkasse Bregenz tritt als Veranstalter auf und sichert so ein beliebtes und für den Tourismus wichtiges Groß-Sportereignis. 5.000 Teilnehmer werden erwartet.

 

 
Gehört auch das schlechte Wetter am Marathon-Tag der Vergangenheit an?
© marathon4you.de

Die Enttäuschung über die Absage des Marathons für 2006 war bei den Teilnehmern und Touristikern des 3-Länder-Ecks groß. Auch bei Dr. Peter Mennel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz Bank AG. Er suchte kurzerhand die Gespräche mit den Gastgeber-Städten, dem Vorarlberger Leichtathletikverband und diversen Sponsoren und alle zeigten sich ob der Initiative sehr dankbar und sicherten ihre Unterstützung zu.

 

Jetzt fehlte nur noch ein schlagkräftiges Organisations-Team, welches Dr. Peter Mennel mit Günter Ernst als Rennleiter, Oswald Wohlgenannt als Organisationsleiter, Rot-Kreuz-Chef Roland Gozzi als Leiter der Medizin- und Notfallbetreuung und Dieter Heidegger, verantwortlich für Marketing, Presse und Sponsoring, schnell zusammen hatte.

 

Was jetzt noch offen war, war der „Name des Kindes“. Der Name der Vorgänger-Veranstaltung ist aus rechtlichen und finanziellen Gründen nicht möglich und so blieb das Einfachste übrig, der „Sparkasse-Marathon – im Dreiländereck am Bodensee“.

 

Und natürlich der Termin: das 1. Wochenende im Oktober – also der 7. Oktober 2007. Die ideale Platzierung im internationalen Marathonkalender.

„Der Sparkasse-Marathon ist in jeder Hinsicht ein Unikat, aber sicherlich keine Eintagsfliege“, so Dr. Peter Mennel, der sich als Ziel gesetzt hat, in 3 Jahren 8-10.000 Teilnehmer an den Start zu bringen. Der Marathon wird in Lindau gestartet, führt über die Pipeline nach Bregenz weiter nach Hard, Fußach, Höchst über die Grenze nach St. Margrethen und wieder retour nach Bregenz ins Bodensee-Stadion.


Details der Streckenführung sind noch in Ausarbeitung.

 

Nebst der klassischen Distanz, wird es auch den Viertel- und Halbmarathon-Bewerb geben. Auch die Handbikes werden an den Start gehen und an die Trendsportart Nordic Walking wurde ebenso gedacht. Am Vortag ist ein Kinder-Marathon geplant.

 

Anmeldungen sind ab sofort online möglich.

 

Für den Sparkasse-Marathon wurde eine eigene Homepage eingerichtet, über die man sich ab sofort für den Marathon und die anderen Läufe am 7. Oktober 2007 anmelden kann. Für alle Frühbucher hat die Sparkasse noch ein Zuckerl parat. Wer sich bis zum 31.  März anmeldet, erhält die Marathon-DVD 2007, die von einem 10köpfigen Profi-Team erstellt wird, kostenlos dazu

 

Informationen: Sparkasse 3-Länder-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin