marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Premiere mit über 450 Startern ein voller Erfolg

08.06.14
Quelle: Pressemitteilung

Im Laufschritt über den aussichtsreichen Wanderweg, bleibt da noch Zeit, den ein oder anderen Blick in die Ferne zu riskieren? Ganz bestimmt, denn der erste Sauerland-Höhenflug-Trailrun hat als Trailrun zwei reizvolle Elemente zusammengeführt: die sportive Herausforderung für den Ehrgeiz und den genussvollen Panorama-Blick für das echte Naturerlebnis.

Eine Kombination, die rund 450 Teilnehmer begeisterte und die Premiere zu einem vollen Erfolg machte. Bei heißen 28 Grad waren Carmen Otto in 1:38:44 Std. (Sauerland Gore-Tex Team) und Tim Dally in 1:22:04 Std. (TuS Deutz) am schnellsten über die Halbmarathon-Distanz unterwegs.

„Wir sind wirklich baff, dass sich schon zur Premiere über 450 Läufer/innen am Start waren – das spricht dafür, dass unser Konzept voll und ganz aufgeht“, freuen sich die Organisatoren vom Skiclub Hagen-Wildewiese, die in Kooperation mit dem Sauerland-Tourismus und dem Projektbüro des Sauerland-Höhenflugs diese Laufveranstaltung aus der Taufe gehoben haben. „Schon vor dem Rennen hatten wir mehr als 400 Anmeldungen, am Tag des Trailruns haben sich dann noch 100 Läufer spontan angemeldet. Wahnsinn!“

Damit ist es dem Orga-Team aus Sport und Tourismus bestens gelungen, das Sauerland als Bewegungsarena auch für ambitionierte Athleten zu präsentieren. „Natürlich ist das Wandern auf dem Sauerland-Höhenflug ein Abenteuer an sich“, sagt Kerstin Berens vom Projektbüro. „Wir wollten aber beweisen: Auch im zügigen Tempo kann man den Fernwanderweg unter die Beine nehmen und dabei die Natur – den Wind, die Düfte in der Luft und natürlich die Aussicht –  mit allen Sinnen so richtig genießen.“

Auf der Strecke über die Halbmarathon-Distanz waren 326 Läufer gemeldet, über 10 Kilometern waren es  143 Teilnehmer und über 5 km 48 Sportler. Die Sieger in der Gesamtwertung sind (Platz, Name, Vorname, Zeit, Verein):

Halbmarathon Frauen:
1. Platz Otto, Carmen            1:38:44 Std. Sauerland Gore-Tex Team
2. Platz Hauertmann, Katharina    1:48:45 Std. LSF Münster/Active Laufshop
3. Platz Bickert, Christine        1:48:47 Std. LuT Aschaffenburg

Halbmarathon Männer:
1. Platz Dally, Tim        1:22:04 Std.    TuS Deutz
2. Platz Serke, Sven        1:22:30 Std.    Lauffreunde Bönen
3. Platz Mander, Tobias    1:22:35 Std.    

10 km Frauen:
1. Platz Görig, Deianira        49:24 Min.    Bosch Rexroth
2. Platz Dietsch, Janina        52:43 Min.
3. Platz Kretschmann, Anna-Lena    55:28 Min.

10 km Männer:
1. Platz    Kamphaus, Christopher    39:49 Min. RC Viktoria Neheim
2. Platz     Appelhans, Daniel        41:01 Min. SC Hagen-Wildewiese e.V.
3. Platz    Imhoff, Sven            41:43 Min.

5 km Männer:
1.    Platz Schulte, Tobias    21:59 Min.     Bergsportverein Höhenangst
2.    Platz Schmidt, Phil     22:12 Min.     SC Hagen-Wildewiese e.V.    
3.    Hannes, Loerwald    22:15 Min.    SC Hagen-Wildewiese e.V.

5 km Frauen:
1. Platz Flügge, Franziska    22:19 Min.        SC Hagen-Wildewiese e.V.
2. Platz Meisner, Irina        26:03 Min.         SC Hagen-Wildewiese e.V.
3. Platz Baehr, Lara        26:48 Min.        SC Hagen-Wildewiese e.V.

Beim Schülerbiathlon haben 10 Klassen aus der Region mitgemacht und tolle Preise abgeräumt. Fotos und Ergebnisse finden Sie im Anhang.

Auch die Lokalmatadoren vom ausrichtenden Verein SC Hagen-Wildewiese haben gute Leistungen gezeigt. Daniel Appelhans wurde 2. Über die 10 km und über die 5 km Distanz zeigte der Nachwuchs seine tolle Form: Dreifacherfolg von Franziska Flügge, Irina Meisner und Lara Baehr bei den Frauen und Platz 2 und 3 für Phil Schmidt und Hannes Loerwald bei den Jungen/Männner.

Die beiden Sauerland-GoreTex-Teams, die für ihren Lauf über die Alpen trainieren, haben den Sauerland-Höhenflug-Trailrun als Fitness-Test und Vorbereitung genutzt. Mit ordentlichem Ergebnis: Carmen Otto gewann die Gesamtwertung über die Halbmarathon-Distanz in 1:38:44 Minuten. Jürgen Baumhoff platzierte sich beim Halbmarathon als guter 5. in 1:28:34 Std. und Peter Schneider wurde 13. in 1:36:32 Std.

Und Apropos Alpen, die beiden Teams freuen sich natürlich auf den Transalpin-Run als einmaliges Erlebnis, sind nach dem Lauf in heimischen Gefilden aber überzeugt: „Unsere Heimat hat für Sportler wirklich einiges zu bieten – nicht nur den landschaftlichen Reiz, sondern auch Trails, die einen so richtig fordern!“

 

Informationen: Sauerland-Höhenflug-Trailrun
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin