marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Wolfgangseelauf und Salzkammergut Marathon boomen

31.07.14
Quelle: Pressemitteilung

Per 31. Juli wurden bereits 1.060 Anmeldungen aus 15 Nationen verzeichnet – mehr als je zuvor zu  diesem Zeitpunkt. Der „Tausender“ wurde dieses Mal schon am 23. Juli geknackt (im Rekordjahr 2013 war das am 13. August). Mit 560 Anmeldungen ist die 27 km lange, klassische Seerunde einmal mehr der gefragteste Bewerb. Um gleich 60 % legte bislang der Salzkammergut Marathon zu (98 Meldungen). Dieser fordernde Natur-Marathon über die klassische Marathon-Distanz zwischen Bad Ischl und St. Wolfgang ist mit 417 Bergauf- und 337 Bergabmetern die härteste Prüfung der Veranstaltung.

Gerade für die Ausdauerndsten kommen die 2014 für alle Bewerbe neu gestalteten Finisher-Medaillen zum richtigen Zeitpunkt – sind diese doch für jeden Teilnehmer eine persönliche Erinnerung an eine besondere, persönliche Leistung.

 

Abschied von einem großen Stillen


Auf der Rückseite der Medaillen wird neben dem Seneca-Spruch „Anstrengung ist für edle Geister eine Stärkung“ heuer eines Menschen gedacht, auf den dieses Zitat besonders zutrifft: Hans Breidbach-Bernau, der Mitbegründer des Wolfgangseelaufes, verstarb am 15. Mai 2014 im 94. Lebensjahr. Einen Nachruf des Wolfgangseelauf-Gründers und 40-maligen Organisators Franz Zimmermann auf Breidbach-Bernau finden sie unter

www.wolfgangseelauf.at/abschied-von-einem-grosen-stillen.htm

 

Auf den Spuren des heiligen Wolfgang


Altötting und St. Wolfgang – diese beiden Wallfahrtsorte ziehen jährlich abertausende Wallfahrer magisch an. Das ist aber nur eine Gemeinsamkeit der bayerischen und oberösterreichischen Gemeinde: Beide Orte sind durch den „Wolfgangweg“ verbunden, der von Regensburg über Altötting nach St. Wolfgang führt.

Beide Orte haben eine weitere Gemeinsamkeit: Sie beherbergen zwei Laufveranstaltungen, die seit Jahrzehnten tausende Teilnehmer begeistern. Der Altöttinger OMV Halbmarathon durch den Altöttinger Forst gilt als der „schnellste Naturlauf der Welt“ und der Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon mit zuletzt 3.590 Meldungen ist Österreichs größter Landschafts- und Erlebnislauf. Der Wolfgangseelauf führt übrigens direkt über den Falkenstein, den Rückzugsort des heiligen Wolfgang.

Unter dem Motto „Zwei Wallfahrtsorte – zwei Läufe“ haben deshalb der 23. OMV Halbmarathon in Altötting am 21. September 2014 und der 43. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon am 19. Oktober 2014 im Sinne vieler Hobbyläufer heuer erstmals eine Kooperation geschlossen. Das Besondere dabei: Wer 2014 beide Rennen läuft (21,1 km in Altötting und 27 oder 42,195 km in St. Wolfgang) kann einen von drei tollen Preisen (u. a. ein Wochenende am Wolfgangsee) gewinnen.

Details:

www.wolfgangseelauf.at/auf-den-spuren-des-hl-wolfgang.htm

 

Neue Ausschreibung


Die aktuelle Wolfgangseelauf-Ausschreibung 2014 mit allen wichtigen Informationen ist kostenlos in allen Tourismusbüros am Wolfgangsee bzw. in Bad Ischl erhältlich bzw. unter folgendem Link zum Download:

www.wolfgangseelauf.at/ausschreibung-2014.htm/ausschreibung_wolfgangseelauf_2014-2

 

Drei Pacemaker …


… sind heuer beim 27-km-Klassiker im Einsatz. Sie laufen ein gleichmäßiges Tempo und ermöglichen so den einen oder anderen Wolfgangsee-Lauftraum unter 2:00:00, 2:30:00 bzw. 3:00:00 Stunden.

 

Sommer Nacht


Die legendäre St. Wolfganger Sommer Nacht – eine einzigartige Veranstaltungsserie im Salzkammergut ist zurück! Mit flotter Musik und kulinarischen Schmankerln in der tollen Atmosphäre von St. Wolfgang findet die Sommer Nacht heuer noch zwei Mal – am  11. und 25. August statt.

Details:

http://wolfgangsee.salzkammergut.at/home/oesterreich/veranstaltung/430061306/sommer-nacht.html

 

Heiß begehrt …


… ist das Wolfgangseelauf Funktions-Shirt in der 2014er-Trendfarbe „green lime“ schon in den ersten Order-Monaten. Auch Wolfgang Eisl und Markus Schmalnauer (beide von der veranstaltenden Laufgemeinschaft St. Wolfgang) konnten sich beim Praxis-Check am Ufer des Wolfgangsees vom Tragekomfort des Marken-Shirts überzeugen. Beide bereiten sich derzeit für den am 13. September 2014 statt findenden 22. Jungfrau-Marathon in Interlaken (SUI) vor. Zur Vorbereitung gehören u. a. so „entspannende“ Einheiten wie die Seerunde des 27-km-Klassikers – kombiniert mit dem direkt anschließenden Lauf auf den Schafberg (1.200 Höhenmeter). Beste Trainingsmöglichkeiten findet Wolfgang Eisl (Stvt. Betriebsleiter der Zwölferhornbahn in St. Gilgen) auch bei seinem Arbeitgeber vor – das Zwölferhorn ist ein Paradies für alle Ausdauersportler.

Infos:

www.12erhorn.at

Anm.: Das exklusive Funktions-Shirt (limitierte Auflage von 1.000 Stück in den Unisex-Größen XS, S, M, L, XL) mit dem Original-Wolfgangseelauf-Sujet 2014 kann nur direkt bei der Online-Anmeldung zum Sonderpreis von € 16,– bestellt werden. Es ist nur am 18. und 19. Oktober 2014 beim Verkaufsstand im unteren Foyer des Pacher-Hauses in St. Wolfgang abzuholen.

 

„Wow, was für ein tolles Bike …“


… so die Reaktion vieler Kinder beim Anblick des nagelneuen Mountain-Bikes, das unter allen Teilnehmern (ganz egal ob langsam oder schnell) des 6. Junior-Marathons am Samstag, dem 18. Oktober 2014 in Strobl verlost wird. Übrigens: Auch die drei größten Teams (Vereine, Schulen etc.) werden beim Junior-Marathon prämiiert – u. a. mit 30 Eintrittskarten der AbArena in Abersee (www.abarena.at).  Einen besonderen Teilnahme-Anreiz für die Kinder stellt auch die neu designte, orange-grüne Junior-Marathon Finisher-Medaille dar.

Details: 

www.wolfgangseelauf.at/bewerbe/nachwuchslauf-strobl
http://www.wolfgangseelauf.at/wow-was-fur-ein-tolles-bike.htm

 

Aufwärmrunde


Das neue Service-Angebot des Wolfgangseelaufes: Die Laufgemeinschaft St. Wolfgang lädt alle Wolfgangseelauf-Teilnehmer am Freitag, dem 17. Oktober 2014 zu einem lockeren Trainingslauf rund um den malerischen Bürglstein (wahlweise 3 km oder mehr). Gestartet wird um 17.00 Uhr am Parkplatz des Roten Kreuzes in Schwarzenbach 27, 5360 St. Wolfgang.

 

Vereins-Service


Die Veranstalter des Wolfgangseelaufes bieten 2014 ein besonderes Vereins-Service: Jeder zehnte Läufer eines Vereines erhält einen Freistart (für jene Distanz, die vom Gros der Vereinsläufer gebucht wurde).

Infos: +43 (0)61 38 / 80 03.

 

Sparen mit den Wolfgangseelauf-Packages


Gleich drei spezielle Lauf-Packages für zwei, drei bzw. sechs Tage bieten beim „Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon 2014“ eine ideale Kombination von Sport, Erholung und bodenständiger Küche. Achtung: Das Fit- & Genuss- bzw. das Top-5-Package kann nur bis spätestens 31. August 2014 gebucht werden. Details zu den Vorteils-Packages gibt es unter

www.wolfgangseelauf.at/tourismus/lauf-packages

 

Salzkammergut Top-3


Der Auftakt des 2. Salzkammergut Top-3-Cups 2014 in Mondsee verlief am 1. Juni perfekt. Das OK-Team rund um Karl Mörtl konnte rund 1.300 Teilnehmer begrüßen. Am 5. Oktober folgt der 13. Bad Ischler Kaiserlauf (21,1 km). Das Cup-Finale steigt am 19. Oktober beim Wolfgangseelauf (wahlweise 27 oder 42,195 km). Alle Dreifach-Finisher erhalten eine edle Glas-Medaille und eine Erinnerungsurkunde mit allen Zeiten zum Download. Eine eigene Cup-Anmeldung ist nicht nötig – die Cupteilnehmer haben damit keine weiteren Kosten. Das Motto der Veranstalter: „Mitlaufen, genießen und die Fitness fördern.“

Infos und Anmeldung:

www.mondseelauf.at  www.kaiserlauf.at     www.wolfgangseelauf.at

 

Partner-Events


Schon in den nächsten Wochen finden etliche Partner-Events statt. Z. B. am 10. August der Katrinberglauf in Bad Ischl und am 17. August das 12er-Horn MTB-Rennen in Abersee.

Alle Partner-Events finden Sie hier:

www.wolfgangseelauf.at/sponsoren/partner-events

 

Beste Läufer-Verpflegung


Freuen dürfen sich die Wolfgangseelauf-Teilnehmer auf eine hochwertige Läufer-Verpflegung. Neben der Zielverpflegung mit dem Knusperli-Müsli von Bioquelle erhält jeder Teilnehmer in seinem Goodie-Bag ein 70-g-Knusperli-Päckchen. Erst seit Kurzem ist mit der Geschmacksrichtung „Knusperli Crunchy & Flakes Heidelbeere Joghurt“  eine Getreidemischung mit gefriergetrockneten Heidelbeeren, Cornflakes mit Joghurt-Fettglasur und Knusperli-Keksen erhältlich. Mit einem Vollkornanteil von 36 % und den köstlichen Knusperstücken startet man mit der Vitaminkombination A, C, und E fit in den Tag.

Weitere Infos:

www.bioquelle.com

 

Vergünstigte Anmeldung


Die Wolfgangseelauf-Anmeldung ist für alle fünf Bewerbe zum Spartarif 2 noch bis 31. August unter www.wolfgangseelauf.at möglich.

 

 

Informationen: Salzkammergut Marathon
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin