marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

"Fast" trockene 12 Stunden

30.05.16
Quelle: Pressemitteilung

Der 3. Bad Dürkheimer Salinenlauf war trotz des nächtlichen Regens der trockenste in der Geschichte der Veranstaltung. 4 Stunden vor dem Start um 22 Uhr stand die Strecke nach heftigem Regen noch deutlich mehr unter Wasser als an den zwei neuralgischen Punkten im Verlauf des ganzen Rennens. Während in manchen Bad Dürkheimer Stadtteilen in der Nacht die Keller vollliefen, mußten sich die anfangs 77 Läufer „nur“ zweieinhalbstündigen Regens erwehren. So mancher zog es vor, die Zeit im Auto mit einer Schlafpause zu überbrücken. Als am Morgen die Sonne kam, wurde auch die Strecke wieder voller.

929 m mißt die neue Runde um den 333 m langen Gradierbau und durch den Kurpark auf der Ostseite des Bauwerks.

Friedemann Hecke (VfL Ostelsheim) kam nach 12 Stunden auf 111,824 km. Der 55jährige hatte sich erst am Nachmittag entschieden, tatsächlich aus dem Schwarzwald in die Pfalz zu fahren, denn er litt noch unter „muskulären Nachwehen“ der 24 h-DM vier Wochen zuvor in Basel. Nachdem der anfängliche Spitzenreiter Roland Stulz geplant 60 km aus dem Rennen ging und ein weiterer Konkurrent an der Spitze die Segel strich, nutzte Hecke seine Chance.

„Plötzlich war ich der Gejagte, das war so gar nicht geplant“ lachte er nach dem Rennen. Roland Krauß (LG DUV) war ihm während des ganzen Rennens im Nacken, nie trennten die Konkurrenten mehr als zwei Runden. Nach Vermessung der Restmeter standen für Krauß 110,551 km zu Buche. Michael Reis (1. FC Kaiserslautern, 107,322) war mit seinem dritten Platz zufrieden und entschied sich recht früh, die vor ihm Laufenden nicht mehr anzugreifen.

Im Frauenrennen wurde Viola Stras (LTF Marpingen) ihrer Favoritinnenrolle gerecht. Sehr gleichmäßig spulte sie Runde um Runde ab, mit neuer persönlicher Bestleistung von 106,279 km landete die Lebacherin in der Gesamtwertung auf Rang 4. Gundi Weckenmann (Die Kauffrauen) schenkte sich 103,642 km und einen zweiten Platz zum 45. Geburtstag, in den sie hineinlief. Auch Stefanie Leichsenring (DJK Teutonia Gaustadt) lief 396 m über die magische 100 km-Marke.

 

Informationen: Salinenlauf (12-Stunden-Nachtlauf)
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin