marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathon bei frühlingshaften Temperaturen

05.03.12
Quelle: Pressemitteilung

4.000 Teilnehmer -  Neue Streckenführung -  Neue Fun-Disziplin High-Heels-Lauf

Überaus erfolgreich ist gestern der 7. Internationale ÖGER-Antalya-Marathon „Runtalya“ verlaufen. 4.000 Läufer gingen bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen an den Start.

Die neue Streckenführung - der Start-Zielbereich für alle Laufdisziplinen befand sich erstmals auf dem Gelände der Glaspyramide von Antalya - wurde durchweg positiv aufgenommen: „Es war ein toller Lauf mit wunderschönem Panorama“, lautete das Feedback vieler Teilnehmer. Wie in den Vorjahren konnten die Läufer fantastische Blicke auf das Mittelmeer und das Taurusgebirge genießen, während sie vom Publikum und zahlreichen Animationsteams auf der Strecke bejubelt wurden.

 
Sonne, Berge und Meer beim Runtalya 2012
© marathon4you.de

Insgesamt hatten sich rund  3.300 Läufer in den Hauptdisziplinen Marathon, Halbmarathon und 10 km registriert. Am Volkslauf über eine Distanz von 4 km nahmen 400 Laufbegeisterte teil. Beim Bambini-Lauf erhielten auch die Kleinsten die Chance, sich als Nachwuchsläufer zu beweisen. Exakt 421,95 m lang war die Strecke in Anlehnung an die volle Marathondistanz.

Bei den Männern siegte in der Marathondisziplin der Türke Yücel Aydin mit einer Zeit von 2:34:08 h. Erfolgreichste Läuferin war mit 2:52:21 h Lütfiye Kaya (Türkei). Den Halbmarathon der Männer entschied Ercan Musta (Türkei) für sich. Er bewältigte die Strecke in 1:07:51 h. Beste weibliche Teilnehmerin dieser Disziplin war die Deutsche Alexandra Schwartze mit einer Zeit von 1:29:22 h. In der 10 km-Disziplin konnte sich Hakan Duvar (Türkei) mit 0:32:20 h den Sieg sichern. Unter dem Jubel der türkischen Zuschauer lief Juliane Heinz (Deutschland) ins Ziel ein. Sie schaffte die 10 km als beste Läuferin in 0:40:05 h.

Auf der legendären Abschlussfeier mit buntem Rahmenprogramm ließen Zuschauer und Läufer in ausgelassener Stimmung das Lauf-Wochenende ausklingen.

 
Wilma Elles auf High Heels
© marathon4you.de

Im Rahmen des Runtalyas veranstaltete ÖGER TOURS in diesem Jahr erstmals eine neue Fun-Disziplin: Der 1. ÖGER High Heels-Lauf wurde am Vortag des 7. Runtalyas ausgetragen. 100 Läuferinnen gingen für den 1. ÖGER High Heels-Lauf an den Start. Auf Absätzen mit einer Mindesthöhe von 7cm und Mindestbreite von 1,5 cm rannten sie unter dem Jubel der Zuschauer die 100 Meter bis zum Ziel. Eine prominente Teilnehmerin des High-Heels-Laufs war die Kölner Schauspielerin Wilma Elles, die durch ihre Hauptrolle in der erfolgreichsten Türkischen TV-Serie „Öyle Bir Gecer Zaman ki“ (zu deutsch:„So wie die Zeit vergeht“) in der Türkei zum Superstar geworden ist.

Der Runtalya hat sich in der internationalen Laufszene einen Namen als professionell organisierter Lauf gemacht und als feste Größe etabliert. Der zweitgrößte türkische Marathon wird besonders wegen seiner sympathischen, familiären Atmosphäre geschätzt. Dies unterscheidet ihn von den großen, eher kommerziell ausgerichteten Marathonevents.
 
 

 

Informationen: RUNATOLIA Antalya Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin