marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Jubiläum in Köln!

03.10.06
Quelle: Klaus Klein

Jubiläumsmarathon mit Teilnehmerrekord

 

Am 08. Oktober 2006 feiert der Köln-Marathon Jubiläum. Bereits zum 10. Male findet in der Domstadt der Lauf über die klassische Marathondistanz statt. Mit 25.641 Anmeldungen können die Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. Dies ist jedoch nur möglich durch die erstmalige Aufnahme eines Halbmarathonlaufs in das Programm. Für den Halbmarathon liegen bereits fast 6.000 Anmeldungen vor – damit ist der Lauf an Anhieb der größte Halbmarathon in Nordrhein-Westfalen. Die Angebotspalette des Marathonwochenendes in Köln am 07./08. Oktober 2006 wird komplettiert durch Marathonwettbewerbe für Inline-Skater und für Handbiker, Schulmarathon, Panoramalauf, Kinderläufe und einen Kölsch-Walk.

 

 
Mehr Teilnehmer als in diesem Jahr gab es in Köln noch nie
© marathon4you.de

Trotz des neuen Teilnehmerrekords hat der Marathonlauf leicht an Teilnehmern verloren (- 300). Die Organisatoren sind jedoch optimistisch, dass sich durch die noch bis zum Samstag, den 07. Oktober 2006 möglichen Nachmeldungen der Teilnehmerstand von 2005 erreichen lässt. Der von vielen befürchtete große Einbruch des Marathons aufgrund der Einführung des Halbmarathons ist jedenfalls nicht eingetreten.

Das Wochenende steht unter dem Motto: „Ganz Köln läuft“. Ein wahrlich treffendes Motto. Die Macher des Marathons wollen ein großes „Vaterstadtliches Fest“ veranstalten, das sich erstmals über zwei Tage erstreckt. Der Ruf Kölns als Sportstadt soll gefestigt werden. Angesichts der o.g. Teilnehmerzahlen und der in Köln traditionell fantastischen Stimmung ist sicher wieder ein Highlight im Sportkalender der Stadt Köln zu erwarten.

 

Rein sportlich wünscht sich Renndirektor Harald Rösch einen neuen Streckenrekord mit einer Zeit von unter 2 Stunden 10 Minuten. Hierzu wurden zahlreiche namhafte internationale Topathleten verpflichtet. Gleichwohl soll der Köln-Marathon eine auf den Breitensport ausgerichtete Veranstaltung bleiben. Man hat halt in Köln nicht das Budget wie Berlin. Dennoch konnte Harald Rösch auf einer Pressekonferenz stolz verkünden, dass die Marathon-Europameisterin Ulrike Maisch Köln den Vorzug vor einem Start beim New York-Marathon gegeben hat. Von den besten deutschen Marathonläuferinnen wird auch Luminita Zaituc, die Zweite von 2002, wieder am Start sein.

 

 
Sabrina Mockenhaupt
© Veranstalter

Beim Halbmarathon kommt es zum spannenden Duell zwischen Sabrina Mockenhaupt und Irina Mikitenko. Auf der Pressekonferenz äußerte sich Sabrina Mockenhaupt optimistisch. Trotz eines leichten Schnupfens sei sie in guter Verfassung und hoffe auf einen starken Halbmarathon. Zum erneuten Duell zwischen „Mocki“ und „Micki“ sagte sie: „Es wird spannend ob sie mit mir läuft oder ob sie mir wegläuft“. Lassen wir uns überraschen.

Die Masse der Läufer erwartet in Köln ein Riesenfest. Die Läufer und Läuferinnen können sich auf ein tolles Publikum freuen. Stimmung ist in Köln garantiert! Marathon in Köln ist so etwas wie die Fortsetzung der sog. Fünften Jahreszeit – dem Karneval.

 

Die Organisatoren haben sich wieder einiges einfallen lassen. So erwartet die Läufer auf der Höhe des Kölner Doms als ein Highlight der Strecke Orgel-Livemusik. Für die besten Verkleidungen gibt es erstmals eine Kostümwertung. Die Streckenführung wurde nochmals optimiert. Die von vielen Läufern kritisierte Passage An der Burgmauer entfällt. Die Strecke ist ein reiner City-Marathon und bewusst so gewählt, dass die Läufer an einzelnen Punkten mehrfach vorbeikommen. Ein Plus für Zuschauer und Läufer.

 

Der Start- und Zielbereich liegt wieder im Messebereich in Köln-Deutz. Eine gute Infrastruktur zur Versorgung der Läufer dürfte gegeben sein. Gute Erreichbarkeit mit ÖPNV und DB ist durch den Bahnhof Deutz/Messe und den nahen Kölner Hbf gegeben.

 

In den Rheinparkhallen der Kölner Messe findet auch wieder die Marathonmesse statt. Von Donnerstag bis Samstag (05.-10.10.06) können angemeldete Teilnehmer bei verlängerten Öffnungszeiten von 10 – 20 Uhr ihre Startunterlagen auf der Marathonmesse abholen und Spätentschlossene Nachmeldungen vornehmen. Auf etwas in meinen Startunterlagen freue ich mich schon besonders:

 

Das traditionelle Marathon-Kölschglas, entworfen vom bekannten Kölner Karikaturisten Otto Schwalge.

 

Während des Marathons hat man im Übrigen Zeit genug sich auf ein Glas Kölsch zu freuen. Schließlich liegt der Kölner Altsstadt direkt gegenüber dem Zielgelände auf der anderen Rheinseite. 

 

Informationen: RheinEnergie Marathon Köln
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin