marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

21.077 Anmeldungen liegen vor

11.08.08
Quelle: Pressemitteilung

Mehr als 20.000 Anmeldungen für den 12. Ford Köln Marathon 2008 - Nur noch wenige Startplätze für den 3. Sparkassen HalbMarathon

Knapp zwei Monate vor dem 12. Ford Köln Marathon am 5. Oktober 2008 liegen schon mehr als 20.000 Anmeldungen vor. Die begehrten Startplätze für den 3. Sparkassen HalbMarathon sind fast alle vergeben.

 21.077 sportliche Menschen sind zum heutigen Tag für einen der Wettbewerbe des 12. Ford Köln Marathon angemeldet und werden am 5.Oktober auf den beliebten Parcours durch die Domstadt gehen. 9.083 von Ihnen wollen bisher die halbe Strecke (21,1 km) laufen, und die Startplätze werden allmählich rar. „Noch früher als im letzten Jahr wird der Sparkassen HalbMarathon 2008 im Voraus ausgebucht sein“, ist Race Director Harald Rösch sicher. „Wir haben auf die große Nachfrage reagiert und das Teilnehmerlimit nochmals um 1.000 auf 10.000 erhöht. Gleichzeitig haben wir die Wegeführung im Zielbereich optimiert, um im Hinblick auf die dann startenden Marathonläufer einen reibungslosen Zieleinlauf zu garantieren“, so Rösch. „Dennoch sind wir eine Marathonveranstaltung und müssen deshalb natürlich auch und vor allem unseren Marathonläufern gerecht werden“, stellt der Race Director klar und betont: „Noch mehr Halbmarathon-Läuferinnen und -Läufer werden im Rahmen des Ford Köln Marathon definitiv nicht auf die Strecke gehen.“

 
Race Director Harald Rösch
© marathon4you.de

Aber auch die Anmeldungen für das Hauptevent, den 12. Ford Köln Marathon 2008 (8.454) und für den Wettbewerb der Inlineskater, den 12. SportScheck InlineMarathon 2008 (1.394), sind erfreulich. Harald Rösch: „Wir erwarten auch in diesem Jahr wieder deutlich mehr als 10.000 Marathonläuferinnen und -läufer in Köln und liegen beim Rennen der Inlineskater über den Vergleichszahlen des Vorjahres - und das trotz allgemein sinkender Zahlen bei Inline-Wettbewerben in Deutschland.“ Die Tendenz zur späten Anmeldung werde sich fortsetzen, prognostiziert Rösch. Es sei manchmal erstaunlich, wie viele Läuferinnen und Läufer sich trotz eines höheren Startgeldes noch in den letzten Wochen vor Meldeschluss und sogar noch ein oder zwei Tage vor dem Marathon entscheiden, die 42,195 Kilometer lange Strecke in Angriff zu nehmen. „In den ersten Jahren des Ford Köln Marathon waren wir immer weit vor der Zeit ausgebucht“, blickt Rösch zurück, „aber heute sind in der Regel auch kurz vorher noch Plätze zu haben, so dass wir hier nochmal mit einem weiteren kräftigen Anmeldeschub vor dem Wettkampf rechnen“, zeigt sich der Race Director zuversichtlich.

 

Informationen: RheinEnergieMarathon Köln
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin