marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Der Reschenseelauf - ein besonderer Reiz

01.07.14
Quelle: Pressemitteilung

Bereits 2000 Anmeldungen für 15. Auflage am 19. Juli / Anmeldeschluss am 11. Juli

Über 3000 Teilnehmer, tolle Strecke, einmaliges Panorama, zahlreiche Zuschauer und echte Volksfeststimmung bei rund 10.000 Leuten: Der Reschenseelauf bietet alles, was das (Läufer-)herz begehrt. Die 15. Auflage findet am 19. Juli statt. Start und Ziel befinden sich beim historischen Kirchturm in Graun. Der Reschenseelauf ist die vierte Station der Top7-Laufserie.

 
© marathon4you.de

Die 15,3 km lange Umrundung um Südtirols größten See ist die größte Laufveranstaltung in Südtirol. Seit der Gründung im Jahr 2000 sind die Teilnehmer stetig nach oben geschnellt, und in diesem Jahr werden wieder über 3.000 Teilnehmer aus über 15 Ländern erwartet. OK-Chef Gerald Burger freut bereits jetzt schon über ein tolles Teilnehmerfeld und erwähnt dass es kein Teilnehmerlimit gibt. Insgesamt 10.000 Leute machen den Reschenseelauf zu einem Volksfest. Der Reschenseelauf ist ein Volkslauf, doch das hält auch dieses Jahr Spitzenkönner nicht von einer Teilnahme ab. Die bisherige Sieger Peter Lanziner aus Truden und der Italiener Giovanni Gualdi, sowie der Rekordsieger Hermann Achmüller (sechs Triumphe) sind wieder dabei. Zu den Siegern gesellen sich die beiden Spitzentriathleten Steinwandter Mathias und Hofer Daniel sowie der Medaillengewinner aus Sotschi Dominik Windisch dazu.

Die Anmeldung läuft online nur bis zum 11. Juli unter der Adresse www.reschenseelauf.it oder per Fax (0473 421251). Nachmeldungen sind nur vor Ort am 19. Juli zwischen 18 und 20 Uhr und am Renntag ab 8 Uhr bis eine Stunde vor dem Start möglich. Dieser erfolgt um 17 Uhr. Für den Hauptlauf ist ein sportärztliches Zeugnis verpflichtend.

Im Angesicht von König Ortler, dem höchsten Berg Südtirols, darf sich beim Reschenseelauf auch der Läufer als König fühlen. Deshalb wird laut OK-Chef Burger die Siegerehrung wieder etwas Besonderes und nachher gibt es ein großes Feuerwerk dazu. Königlich behandelt werden auch die Zuschauer: Sie können das Geschehen auf zwei großen Leinwänden verfolgen. Bilder vom Reschenseelauf zeigt in einer Zusammenfassung auch Rai Sport.

Die große Neuheit in diesem Jahr ist die neue Wellnesszone im Start/Zielgelände. Die Athleten können sich über Umkleidemöglichkeiten freuen, können sich im Duschtruck duschen, in drei Whirlpools von den Strapazen erholen und sogar ein Schwimmbad steht zur Verfügung. Wenn das noch nicht reicht, stehen an die 20 Masseure noch zur Verfügung.

Um den Teilnehmern höchste Qualität zu bieten, sind 400 bis 500 freiwillige Helfer im Einsatz. Los geht es beim Reschenseelauf schon um 9 Uhr mit zahlreichen Marktständen und einer Sportartikel-Messe im Start- und Zielgelände beim historischen Kirchturm in Graun. Ab 13.30 Uhr heißt es dann Start frei für die verschiedenen Läufe. Rund um den See ist bis 20 Uhr immer etwas los. Und im Festzelt wird anschließend noch bis tief in die Nacht weitergefeiert.

Das Programm beim Reschenseelauf:

13.30 Uhr Bambini-Lauf für Kinder (Distanzen zwischen 300 und 1800 m)
16.57 Uhr Handbike
17.00 Uhr Reschenseelauf (4 Startintervalle)
17.24 Uhr Just for Fun (ohne Zeitnehmung)
17.27 Uhr Nordic Walking

 

Informationen: Reschenseelauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Mehr zum Thema
 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin