marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Favoriten setzen sich erneut durch

20.06.15
Quelle: Pressemitteilung

Bei wechselhaften Wetterbedingungen mit kurzen Regengüssen und Temperaturen um die 14 Grad Celsius am Nachmittag haben 230 Mannschaften am 17. Rennsteig-Staffellauf teilgenommen. Beim Start um 5.00 Uhr sind in Blankenstein zuerst die Frauen und die Mixstaffeln-, um 6.00 Uhr dann die Männerteams auf die 168,5 Kilometer lange Strecke gegangen, um den gesamten Rennsteig mit einer Zehnerstaffel läuferisch zu bezwingen.
 

Wintersportler wieder nicht zu schlagen


Bei den Männern siegte – wie auch in den Vorjahren – das Favoritenteam Günters Männer. Mit der Laufzeit von 10:28:35 Stunden kam die Staffel zwar nicht in Schlagweite des Rekordes, der nach wie vor vom Laufteam Ohra Hörsel-Gas/Town & Country Haus gehalten wird, aufgestellt im Jahr 2011 (09.57.53 Stunden), distanzierte aber die zweitplatzierten X-Runners 1 um knapp acht Minuten. Das Siegerteam lief in der Besetzung mit den Wintersportlern Christoph Büttner, Thomas Wick, Marius Cebulla, Tim Tscharnke, Phillip Marschall, Marcel Bock, Johannes Bähr, Roy Meingast und dem „ausgeliehenen“ Rennsteiglauf-Mehrfachsieger Marcel Bräutigam. Den dritten Platz holte sich wie im Vorjahr das Männerteam vom ausrichtenden GutsMuths-Rennsteiglaufverein (11:08:06 Stunden).
 

Haglöfs-Laufteam Erfurt bleibt vorn


Das Haglöfs-Laufteam Erfurt (11:36:46 Stunden) dominierte die Konkurrenz bei den Mixstaffeln wie in den Vorjahren und gewann mit deutlichem Vorsprung von über einer halben Stunde vor KS-Sportworld 1. Die TU Ilmenau Runners Mix protected by Kaspersky kamen mit einer Laufzeit von 12:12:59 Stunden auf dem dritten Platz ein. Für das Haglöfs-Laufteam starteten die Rennsteiglauf-Marathonrekordhalterin Nora Kusterer, André Fischer, Susanne Koburger, Steffen Jabin, Sören Schulz, Rico Schwarz, Juliane Heinze, Peggy Schlundt, Max Breuer und Beatrice Decker.
 

Ein neuer Sieger in der Frauenkonkurrenz


Nachdem sich die Damen vom Team Sport Luck Frauen 1 im vergangenen Jahr verliefen und deshalb nur den dritten Platz belegten, konnten sie sich in diesem Jahr ganz vorn platzieren – und das mit großem Vorsprung. Da das Siegerteam vom Vorjahr, die jungen Wintersportlerinnen Oßwald Skickas, in diesem Jahr keine komplette Frauenstaffel besetzen konnte und bei den Mixstaffeln an den Start ging, war der Weg für die Sport Luck Frauen frei. In einer guten Laufzeit von 12:48:16 Stunden siegten Lisa Voigt, Lea Bäuscher, Carolin Gläser, Luisa Merkel, Anna Reuter, Nicole Kruhme, Henriette Thorhauer, Anett Bergmann, Stefanie Kade und Lydia Walther. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft Sport-Rassbach-Pleßgirls (13:43:48 Stunden), Dritter wurde die LTV Erfurt Frauen Montagsgruppe (13:54:21 Stunden).


Top-Organisation rund um die 17. Auflage


Wie immer war rund um Deutschlands größtes Staffelrennen eine aufwändige Organisation notwendig, um den 2.300 Läuferinnen und Läufern ein optimales Breitensportevent bieten zu können. Jürgen Lange, Präsident des durchführenden GutsMuths-Rennsteiglaufvereins: „Unser Dank geht vor allem an unsere vielen ehrenamtlichen Helfer für den wieder einmal störungsfreien Ablauf des Rennsteig-Staffellaufes. Aber auch bei allen beteiligten Organisationen, Institutionen und Unternehmen möchte ich mich bedanken. Sportlich freue ich mich natürlich“, so Jürgen Lange weiter, „dass unser Vereinsteam bei den Männern seine starke Platzierung vom Vorjahr wiederholen konnte.“

Traditionell spielen beim Rennsteig-Staffellauf aber nicht nur die sportlichen Aspekte eine Rolle, sondern auch der Laufspaß und vor allem die Kreativität bei der Suche nach ausgefallenen Namen für die einzelnen Staffelteams.  Long Island Ice Tea, Die Gusseisernen, Berggrabenstolperer, Scheenhaadr Skispitzen, Flachlandspezialisten, Chilli Con Carne, Frankenhisser Solzköppe oder die EinsamRennerGenossenschaft sind nur ein paar Beispiele für den Einfallsreichtum der Teilnehmer.
 

 

Informationen: Rennsteig-Staffellauf
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin