marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Auf neuer Strecke durch das Welterbe beim Regensburg Marathon

12.04.11
Quelle: Pressemitteilung

In Regensburg geht es in diesem Jahr  auf die vielleicht schönsten Laufstrecken, die es beim Regensburg Marathon gegeben hat - Günstige Startgebühren noch bis bis zum 14. April 2011

Das Warten hat sich gelohnt – denn die neuen Streckenführungen beim Regensburg Marathon 2011 werden den Ansprüchen aller gerecht werden. Nach einem gemeinsamen Start aller Laufdisziplinen um 8:30 Uhr wird sich das Läuferfeld über die breiten Straßen der Walhalla Allee in Richtung Nibelungenbrücke bewegen und so die Donau queren. Dann  führt die Strecke direkt in die Altstadt Regensburgs. Nach dem Ostentor und der Ostengasse geht es direkt Richtung Dom St. Peter. Von dort über die Goliathstraße vorbei an den historischen Plätzen der Stadt und dem Alten Rathaus, dann weiter entlang der Donau bis zum Herrenplatz.

Schon hier trennen sich die Teilnehmer am 10 km Lauf vom großen Läuferfeld und begeben sich über den Arnulfsplatz, vorbei am Stadttheater, Neupfarrplatz, Schwarze Bärenstraße, Minoritenweg und Adolf-Schmetzer Straße zurück zum Ziel direkt in die Donau Arena.

Für die Läufer und Läuferinnen beim Marathon, Halbmarathons und Teamstaffel geht es weiter westwärts. In Höhe vom Weinweg führt die Strecke auf dem Donauweg, direkt entlang der Donau, bis kurz vor die Mariaorter Eisenbahnbrücke über den Damm Richtung DB Bundesbahnschule. Hier befindet sich bei km 11 der erste Wechselpunkt der  Marathon-Teamstaffel. Bei der Bundesbahnschule erwartet alle Teilnehmer eine Verpflegungsstelle mit Musik!

Nun führt der Weg weiter durch den Westen Regensburgs, über den Roten-Brachweg, Killermannstraße und Weinweg vorbei an der Ostdeutschen Galerie, durch das Jakobstor hindurch. Direkt vorbei am Stadttheater, Neupfarrplatz, Schwarze Bären Straße, weiter über den Dachauplatz, Minoritenweg in die Adolf-Schmetzer Straße. Jetzt heißt es für die Läufer und Läuferinnen des Halbmarathons Abschied nehmen. Biegen sie doch bei km 18 schon wieder auf die Nibelungenbrücke ein, schließlich werden sie in der Donau Arena erwartet.

Für die Marathonis und die Staffelläufer führt der Weg nun weiter in den Osten Regensburgs. In der Höhe der Osttangente befindet sich die Wende und der 2. Wechselpunkt für die Staffelläufer. Ab jetzt geht es auf der gleichen Strecke  noch einmal in Richtung Westen und auf dem weiteren Verlauf erneut durch Regensburgs mittelalterliche Altstadt, und schließlich über die Nibelungenbrücke zurück zur Donau Arena.

Bis zum 14. April kann man sich noch vergünstigt anmelden. Für Marathonis  zum Beipiel beträgt die Startgebühr bis dahin nur 44,00 Euro.

 

Informationen: Regensburg Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Sport-Online-FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin