marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Der Hartfüßler-Trail hat sich etabliert

12.05.15
Quelle: Pressemitteilung

Bei strahlendem Sonnenschein starteten am vergangenen Sonntag 700 begeisterte Läuferinnen und Läufer beim 4. RAG Hartfüßler-Trail. Pünktlich um 9.00 Uhr betätigte die saarländische Ministerpräsidentin und Ehren-Hartfüßlerin  Annegret Kramp-Karrenbauer als „Anschläger“ die originale Schachtglocke und schickte die 163 Läufer auf die 58 Kilometer lange Strecke. Auf der 30 Kilometer Strecke gingen 228 Läufer und auf der 14 Kilometer Strecke 186 Läufer an den Start.

Auf der 58 Kilometer Strecke siegte Martin Schedler vom Team Salomon. Mit einer beeindruckenden Zeit von 4 Stunden und 38 Minuten verpasste er mit einer Minute knapp seinen eigenen Streckenrekord aus dem vergangenen Jahr und sicherte sich den Sieg mit einem Abstand von 20 Minuten vor Max Kirschbaum, LG Ohmbachsee, und Christian Zimmer, Lt. Rennschnecke Dudweiler, der 5 Minuten hinter dem Zweitplatzierten ins Ziel kam. Schnellste Frau  war Pamela Veith vom TSV Kusterdingen. Sie konnte in einer Zeit von 5 Stunden und 39 Minuten den Streckenrekord aus dem Vorjahr brechen. Zweite wurde Aoife Quigly. Den dritten Platz sicherte sich Karol Tanghe.

 
Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin und Ehren-Hartfüßlerin, und Rudolf Krumm, Repräsentant der RAG Montan Immobilien
© RAG Montan Immobilien / Becker&Bredel

Die Gewinner über die volle Distanz , Martin Schedler und Pamela Veith, die beide vom Deutschen Leichtathletik-Verband für die 5. IAU Trail World Championships am 30. Mai in Annecy/Frankreich nominiert sind, erhielten bei der Siegerehrung einen besonderen Preis: eine Baumpatenschaft. Auf jeweils einem Baum im Saarbrücker Stadtwald wird eine Plakette mit ihrem Namen angebracht. Der NABU Saarland kümmert sich im Rahmen des Projektes um den Erhalt dieser Bäume und sorgt dafür, dass sie mindestens 40 Jahre im Wald erhalten bleiben.

Timo Schmidt von den Reckrunners konnte auf der 30km Strecke seinen ersten Platz aus den Vorjahren verteidigen und verwies die beiden Trailrunner Benjamin Bertrand, LTF Köllertal, und Bastian Jäcker von der LLG Wustweiler und Vorjahressieger der 14 Kilometer-Strecke,  auf die Plätze. Bei den Frauen siegte Helen Wiehr vom LAZ Saarbrücken vor Birthe Hilmes, LG Meulenwald Föhren, und Jennifer Weber, Meddys Lauftreff.

Die 14km Strecke entschied Claudia Seel vom TV Kirkel. Bei den Männern siegte Murat Laurent vom ACS CRE Stiring Wendel. Auf der 7,5 km Distanz konnten Conny Michely und Michael Franz das Rennen für sich entscheiden.

Statt Pokalen gab es in diesem Jahr Spieluhren mit Bergmannsfiguren und dazu das Steigerlied. "Als Kooperationspartner des RAG Hartfüßler-Trails wollen wir mit dieser besonderen Laufveranstaltung an die Zeit des Bergbaus im Saarland erinnern", betonte Rudolf Krumm, Repräsentant der RAG Montan Immobilien in seiner Begrüßungsrede. Die Bergbaukultur des Saarlandes als Motto und die genialen Trailstrecken, die Initiator und Streckenchef Hendrik Dörr zu dieser besonderen Mischung verwoben hat, haben den Hartfüßler-Trail weit über die saarländische Landesgrenze hinweg bekannt gemacht. Es nahmen Läufer aus ganz Deutschland aber auch aus dem benachbarten Frankreich, Luxemburg, Belgien, und den Niederlanden teil.

Mit Schwenker, Dibbelabbes und Bier wird auch bei der Verpflegung auf saarländische Traditionen gesetzt. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert. Für sie ist klar: „Der RAG Hartfüßlertrail wurde zu Recht im letzten Jahr zum besten saarländischen Marathon gewählt.“

 

Informationen: RAG Hartfüßler Trail
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin