marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Deutscher Doppelsieg

23.10.06
Quelle: Pressemitteilung

TUI Marathon Palma de Mallorca auf der Zielgeraden - Deutscher gewinnt bei der 3. Auflage des sportlichen Herbsthighlights auf der Baleareninsel  


Der "schönste Inselmarathon der Welt" hat endgültig laufen gelernt. 3.778 Läufer aus 32 Nationen gingen an den Start, davon 1.156 beim Marathon und 1.934 beim Halbmarathon. Der 10km-Lauf lockte 688 Läufer auf die Strecke. Während die Teilnehmerzahlen vieler europäischer Marathonläufe stagnieren oder rückläufig sind, verzeichnet der TUI Marathon Palma de Mallorca eine Zuwachsrate von fast 30 Prozent gegenüber dem letzten Jahr. Damit ist der TUI Marathon auf dem besten Weg, eine der Spitzenveranstaltungen der Marathonszene zu werden.

 

 
Die Kathedrale La Seu, Wahrzeichen von Palma de Mallorca
© marathon4you.de

Dr. Michael Frenzel, Vorstandsvorsitzender der TUI AG, ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Startschuss für die Läufer aus aller Welt abzufeuern. "Die Teilnehmerzahl, die Qualität der Veranstaltung und die Stimmung an und auf der Strecke sind Beleg dafür, dass wir den TUI Marathon erfolgreich etabliert haben. Diesen Top-Standard einer internationalen Sportveranstaltung werden wir weiter ausbauen: Sowohl für die Läufer als auch für die Bewohner des beliebtesten Urlaubsziels unserer Kunden", sagt Frenzel.

 

Auch in diesem Jahr begleitete die spanische Sonne die Teilnehmer auf der Strecke. Es herrschten angenehme klimatische Bedingungen: 24 Grad und ein frischer Wind, insbesondere auf dem Teilstück der Strecke, das direkt am Meer entlang führt.


Marathon-Sieger kommt aus Deutschland

 

Nach 2:35:58 Stunden erreichte Marc Jörgens aus Wermelskirchen das Ziel, gefolgt vom fünfmaligen balearischen Landesmeister Vicente Jose Ogazón Marí (2:36:53) und Georg Brunner (2:40:51) aus Südtirol. Damit erzielte der Sieger des diesjährigen TUI Marathons eine neue Bestzeit auf der Strecke.

 

 
Birgit Schönherr-Hölscher und Marc Jörgens
© marathon4you.de

Den Frauenwettbewerb entschied die Wittenerin Birgit Schönherr-Hölscher in einer Zeit von 3:10:08 für sich. Die Plätze 2 und 3 belegten die Deutschen Svenja Gayk (3:14:23) aus Mühlheim a. d. Ruhr und Manuela Köhne (3:14:50) aus Osnabrück.


Spanier gewinnen Halbmarathon

 

Guillem Bosch Bosch von der Insel Menorca entschied den Halbmarathon in neuer Strecken-Bestzeit für sich. Seine Zeit: 1:11:32. Auch der 2. und 3. Platz gingen an Spanier: Gerardo Radó Borst (1:13:05) und Juan Zarate Osuna (1:15:09), beide aus Mallorca.


Den Frauenwettbewerb gewann die Norwegerin Jessicca Gunnarson ebenfalls in neuer Strecken-Bestzeit in 1:20:46. Hinter ihr erreichten die deutsche Triathletin Nicole Leder (1:23:35) und Sharon Broadwell (1:25:49) aus den USA die Ziellinie.


Olympia-Sieger und Weltmeister laufen mit

 

Sechs deutsche Ausnahmeathleten, von Boxweltmeister Sven Ottke, Ruderin Kathrin Boron und Biathlet Peter Sendel, über Skilangläufer Andreas Schlütter und Mountainbike-Profi Mike Kluge bis zu Ruderer Andreas Dittmer, kämpften um den Titel "Cross-Over-Sportler des Jahres 2006".

 

 
Kathrin Boron, Peter Sendel, Mike Kluge, Andreas Schlütter und Andreas Dittmer
© marathon4you.de

Mit sichtbarem Vergnügen stellten sie sich der Halbmarathondistanz und genossen eine deutlich andere sportliche Disziplin als diejenige, mit der sie zu Weltruhm gekommen sind.


Andreas Schlütter lief als Schnellster durchs Ziel. Seine Zeit: 1:17:04. Den Titel der "Cross-Over-Sportlerin des Jahres 2006" sicherte sich Kathrin Boron, die den Halbmarathon in 1:43:32 bravourös meisterte.

 

Jürgen Drews startet beim Firmen-Wettbewerb

 

Begeistert von seiner gelungenen Marathon-Premiere und der  motivierenden Streckenatmosphäre im letzten Jahr, meldete sich Schlagersänger Jürgen Drews (2:16:08), der selbsternannte "König von Mallorca", in diesem Jahr beim Running Award an. Bei diesem Wettbewerb im Rahmen des Halbmarathons geht es um den Titel "schnellste Firma Europas". Jürgen und sein Team von "Drews und Brinks Promotion Wipperfürth" unterlagen jedoch dem Team der TUI, das als Erstes ins Ziel kam, gefolgt vom Team EVAG und den Mitarbeitern der Firma  Ars Vitalis, und erreichten den 8. Platz.

 

Auch "Mr. Ironman Germany" Lothar Leder mit dabei

 

 
Lothar Leder
© marathon4you.de

Der Darmstädter Triathlet Lothar Leder nahm zum ersten Mal am TUI Marathon teil und lief den 10km-Lauf souverän in 36:07. Der weltbekannte Athlet, der im Laufe seiner Karriere neun Ironman-Rennen
für sich entscheiden konnte und auf dieser Distanz 1997 als erster Sportler überhaupt unter acht Stunden blieb, ging für den Sponsor Erdinger Alkoholfrei an den Start.


4. Internationaler TUI Marathon Palma de Mallorca

 

 
Michael Lambertz
© marathon4you.de

Im Anschluss des Marathons wagte Michael Lambertz, Leiter Group Marketing der TUI AG und verantwortlich für den TUI Marathon Palma de Mallorca, einen Blick in die Zukunft: "Nach dem fast  dreißigprozentigen Teilnehmerzuwachs in diesem Jahr peilen wir für  das kommende Jahr die 5.000-Läufer-Marke an." Die begeisterten Teilnehmer dürfen sich auf die vierte Auflage des TUI Marathons Palma de Mallorca am 21. Oktober 2007 freuen. 

 

Informationen: Palma de Mallorca Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin